Anzeige
Natalya Kaspersky
Natalya Kaspersky (Bild: G Data)

Beteiligung: Natalya Kaspersky steigt bei G Data ein

Natalya Kaspersky
Natalya Kaspersky (Bild: G Data)

Natalya Kaspersky, die zusammen mit ihrem Exmann Eugene Kaspersky das russische Sicherheitsunternehmen Kaspersky Labs gründete, beteiligt sich am deutschen Softwarehersteller G Data.

Natalya Kaspersky, Gründerin der Infowatch Holding, übernimmt 16,8 Prozent der Anteile von G Data. Sie soll zudem am 23. Oktober 2012 in den Aufsichtsrat von G Data gewählt werden.

G Data und das von Natalya Kaspersky gegründete Unternehmen Kaspersky Labs arbeiten bereits seit 1996 zusammen. Damals leitete Natalya Kaspersky das russische Unternehmen. Anfang 2012 allerdings verließ sie das Unternehmen und verkaufte ihre Firmenanteile von Kaspersky Labs.

Anzeige

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VSA GmbH, München
  2. Electrolux Hausgeräte GmbH, Rothenburg ob der Tauber
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  4. Interhyp Gruppe, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 2,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  2. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  3. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  4. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  5. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  6. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  7. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  8. Streaming

    Netflix arbeitet mit Partnern an einer Sprachsuche

  9. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  10. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Sind Sie ein Terrorist?

    Gandalf2210 | 01:45

  2. Re: Fingerprintsensor hinten ?

    monosurround | 01:19

  3. Ja nice.....

    MooHH | 01:09

  4. RAID 1 + NVME SSDs

    tbol.inq | 01:01

  5. Re: ABSCHALTEN!!!

    Prinzeumel | 00:50


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel