Anzeige
Apples iOS 7 Beta 5 ist da.
Apples iOS 7 Beta 5 ist da. (Bild: Apple)

Beta 5 Apple macht iOS 7 hübsch

Apple hat für Entwickler die fünfte iOS-7-Beta verteilt. Die Einstellungsmenüs wurden verbessert, Fehler behoben und die Arbeitsgeschwindigkeit erhöht.

Anzeige

Eine Woche, nachdem Apple die vierte Betaversion von iOS 7 verteilt hat, ist eine neue Version erschienen, die wiederum auf dem iPad, dem iPhone und dem iPod Touch läuft. Während die letzten Betas deutliche Änderungen enthielten, zeigt sich nach Angaben der Website Macrumors.com, dass nun langsam die Veröffentlichung ansteht: Bei der Beta 5 wurden nur noch geringfügige Änderungen bei den Funktionen vorgenommen, dafür aber die Leistung erhöht.

Die Icons im Einstellungsmenü wurden vollständig überarbeitet und sind nun leichter voneinander zu unterscheiden, weil Apple farbige, rechteckige Bildhintergründe eingesetzt hat.

Das Kontrollzentrum, das in iOS 7 durch einen Wisch vom unteren Rand des Bildschirms aus aufgerufen werden kann, lässt sich nun in den Einstellungen deaktivieren, wenn der Anwender entweder den Sperrbildschirm aufgerufen hat oder eine App läuft. Besonders das Deaktivieren des Kontrollzentrums in Apps ist wichtig, denn sonst kann es beim Spielen aus Unachtsamkeit schnell einmal aufgerufen werden.

Darüber hinaus hat Apple den Ausschalt-Schieberegler und das Twitter-Icon überarbeitet. Auch die Icons, die während eines Anrufs angezeigt werden, hat Apple überarbeitet und mit einem Kreis versehen, damit der Anwender sie einfacher trifft. Weitere Änderungen umfassen den Boot-Bildschirm, der beim iPhone 5 abhängig von der Gehäusefarbe anders aussehen soll, und die Darstellung von Vor- und Nachnamen in der Nachrichten-App.

Weitere kleine Änderungen hat Macrumors.com aufgelistet.

Das etwa 150 MByte große Update wird an Entwickler "Over-the-Air" verbreitet oder kann über Apples zugangsgeschützte Entwicklerwebsite heruntergeladen werden. IOS 7 läuft auf dem iPad Mini, dem iPad ab der zweiten Generation und dem iPhone 4, 4S und 5 sowie auf dem iPod Touch ab der fünften Generation.


eye home zur Startseite
d_r0ck89 09. Aug 2013

Spricht auch nichts dagegen, ich meinte nur dass viele Funktionen in den Smartphones...

d_r0ck89 08. Aug 2013

Was hat das bitte mit einem Boss Anzug zu tun? Das Ding ersetzt mir halt einiges an...

chromax 08. Aug 2013

absolut! Das ist auch normal, wenn man sich die Wirtschaftsgeschichte anschaut. Selbst in...

Cohaagen 07. Aug 2013

7,9 willst du wohl nicht ernsthaft auf 7 abrunden, oder? Und das iPad mini hat einen 4:3...

Yeeeeeeeeha 07. Aug 2013

Nur wenn dein Device als Entwicklergerät registriert ist, sonst gibts keine Push...

Kommentieren



Anzeige

  1. Head of Software Development / Leiter Softwareentwicklung (m/w)
    Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. ERP-Betreuer (m/w)
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  3. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln
  4. Project Director (m/w) Serialization Pharmaceuticals EMEA
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Final Fantasy XV Deluxe Edition (PS4/Xbox One)
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

  2. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  3. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  4. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  5. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  6. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  7. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  8. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  9. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  10. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

  1. Re: Richtige Vorgehensweise

    DrWatson | 21:47

  2. Re: Gute Ideen für die Nutzung von 1Gbit?

    Neuro-Chef | 21:42

  3. Re: Und noch ein 30 fps Blockbuster...:(

    sofries | 21:37

  4. Re: 20 Dollar Miete pro Monat?

    crazypsycho | 21:35

  5. Re: Die Filmindustrie will es nicht verstehen.

    crazypsycho | 21:31


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel