Anzeige
Bernd Schlömer
Bernd Schlömer (Bild: Carsten Rehder/AFP/Getty Images)

Bernd Schlömer: Neuer Piratenchef will nicht in den Bundestag

Bernd Schlömer
Bernd Schlömer (Bild: Carsten Rehder/AFP/Getty Images)

Bernd Schlömer fühlt sich in seinem Job als Regierungsdirektor im Bundesverteidigungsministerium "geborgener" als im Bundestag für seine Partei. Ob er die Piratenpartei länger als ein Jahr führen wollte, wollte er nicht sagen.

Der neue Chef der Piratenpartei will nicht in den Bundestag. Im Interview mit der Tageszeitung Die Welt sagte Bernd Schlömer, dass er sich als Bundeswehrbeamter "geborgener" fühle. Schlömer ist Regierungsdirektor im Bundesverteidigungsministerium.

Anzeige

"Ich sehe meine Zukunft in keinem Parlament. Ich kann nur jahresweise entscheiden. Jetzt habe ich mich entschieden, für ein Jahr Bundesvorsitzender zu sein. Ich möchte mich nicht für vier Jahr auf ein Bundestagsmandat konzentrieren." Ein Stück weit hätten Parlamentarier für ihn auch einen schlechten Ruf.

Schlömer will nach dem Führungswechsel in der Internetpartei auch keinen neuen Kurs. Zur Abwahl von Sebastian Nerz in Neumünster sagte er: "Wir haben ja nur die Positionen getauscht. Insofern wird es keine großen Veränderungen geben." Schlömer war zuvor stellvertretender Parteivorsitzender. Dazu, warum er nicht früher die Position des Parteichefs übernommen habe, sagte er: "Ich muss mich jedoch nicht immer in der ersten Reihe aufhalten. Das ist auch anstrengend."

Piratenpartei: neuer Vorstand gewählt

Auch ob er länger als ein Jahr Bundesvorsitzender sein wolle, könne er wirklich noch nicht sagen, erklärte Schlömer.

Auf dem Wahlparteitag in Neumünster waren rund 1.500 Mitglieder anwesend. Ein System der Wahl von Delegierten kennt die Partei nicht.

Der neu gewählte Vorstand der Piratenpartei besteht neben Schlömer und Nerz aus Markus Barenhoff als stellvertretender Vorsitzender, Swanhild Goetze als Schatzmeisterin, Sven Schomacker wurde Generalsekretär und Johannes Ponader politischer Geschäftsführer.


eye home zur Startseite
honk 02. Mai 2012

Als Beamter hat man da aber nicht viel zu befürchten, da man weiter den anspruch auf den...

Trollfeeder 02. Mai 2012

Klar! Beamte sind faule Rumhocker die eigentlich nur Geld kosten. Oder was soll uns...

hubie 30. Apr 2012

Hm, mir scheint, dass er mit seinen äußerungen z.b. bei ih en ganz gut wegkommt, vlt also...

Kommentieren


News & Magazin : naanoo.com / 30. Apr 2012

Wolfgang Kubicki: Welle der Piratenpartei wird wieder abebben



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur / Domain Product Owner / Planning & Realization / Software-Koordination GUI (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. Requirements Engineer Integrationsprojekte Insurance (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  4. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Titanfall 2 "Vanguard SRS" Collectors Edition Merchandise - ohne Spiel
    199,99€
  2. VORBESTELLBAR: Titanfall 2 "Marauder Corps" Collectors Edition Merchandise - ohne Spiel
    99,99€
  3. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 [PC]
    49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

  1. Re: überflüssig ?

    User_x | 00:33

  2. Re: Medium "Luft"

    User_x | 00:30

  3. Re: Dvb-c

    User_x | 00:28

  4. Re: Digitalisierung von Haarpflege? O_o

    Lasse Bierstrom | 00:20

  5. Hotspot (Homespot)

    das_mav | 00:08


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel