Abo
  • Services:
Anzeige
Berliner Müllmänner bekommen in Zukunft Smartphones für ihre Arbeit.
Berliner Müllmänner bekommen in Zukunft Smartphones für ihre Arbeit. (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Berliner Stadtreinigung: Smartphones für die Müllabfuhr

Berliner Müllmänner bekommen in Zukunft Smartphones für ihre Arbeit.
Berliner Müllmänner bekommen in Zukunft Smartphones für ihre Arbeit. (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Die Berliner Stadtreinigung will den Informationsfluss auf den Müllabfuhrtouren verbessern und schafft dafür 300 Smartphones an. So sollen Störungen bereits während der Tour gemeldet werden können - beispielsweise verschlossene Türen oder falsch befüllte Mülltonnen.

Das 21. Jahrhundert zieht bei der Berliner Stadtreinigung (BSR) ein: Das Müllbeseitigungsunternehmen hat dem Tagesspiegel zufolge den Kauf von 300 Smartphones ausgeschrieben. 260 Geräte sollen den Tourenmannschaften zur Verfügung gestellt werden, also den Besatzungen der Müllautos. 40 Geräte dienen als Ersatz.

Anzeige

Störungen sollen schneller gemeldet werden

Mit den Smartphones sollen die Mitarbeiter der Müllabfuhr Störungen schneller als bisher durchgeben. Momentan können während der Tour auftretende Probleme offiziell erst nach dem Abschluss der Tour auf dem Betriebshof gemeldet werden - sofern einer der Mitarbeiter nicht sein privates Mobiltelefon verwendet.

So erreichen Meldungen über zugeparkte Straßen, versperrte Türen oder falsch befüllte und damit nicht abholbereite Tonnen die Zentrale aktuell meist zu spät, um schnell gelöst zu werden. Mitarbeiter des Servicetelefons können beispielsweise Anrufern nicht gleich erklären, warum eine ihrer Tonnen nicht abgeholt wurde.

Mit einem Smartphone sollen Probleme fotografiert und in ein Beschwerdesystem geladen werden können. Auf dieses System hat der Kundendienst Zugriff und kann Anrufern so schneller mögliche Ursachen für Störungen nennen. Eine falsch befüllte Tonne würde aber dennoch erst frühestens bei der nächsten Tour abgeholt werden.

Pro Fahrzeug ein Smartphone

Pro Fahrzeug soll ein Dienst-Smartphone eingesetzt werden - es bekommt also nicht jeder Müllfahrer ein Gerät. Der Fuhrpark der BSR ist mit 2.000 Fahrzeugen zwar deutlich größer, allerdings werden natürlich nicht alle Fahrzeuge gleichzeitig eingesetzt. Täglich finden etwa 230 Restabfallsammlungstouren statt, also der normale Hausmüll, sowie 43 Biomüllabholtouren. Entsprechend dürfte die Menge an angeschafften Smartphones ausreichen.


eye home zur Startseite
Dwalinn 14. Nov 2016

Zur BSR zählt auch die Straßenreinigung. Mannschaftswagen, Streufahrzeuge usw werden...

Themenstart

Teebecher 14. Nov 2016

Ich will aber nicht zwei Geräte mit mir rumschleppen müssen, so easy.

Themenstart

chefin 14. Nov 2016

Es sind keine 300gr Blumenerde die Stress gemacht haben. Das ist Blödsinn. Den wahren...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. T-Systems on site services GmbH, München
  3. Vaillant GmbH, Remscheid
  4. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)
  2. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Exilim EX-FR 110H

    Casio stellt Actionkamera für die Nacht vor

  2. Webmailer

    Mit einer Mail Code in Roundcube ausführen

  3. A1 Telekom Austria

    Im kommenden Jahr hohe Datenraten mit LTE

  4. Pebble am Ende

    Pebble Time 2 und Core wegen Übernahme gecancelt

  5. Handheld

    Nintendo zahlt bis zu 20.000 US-Dollar für 3DS-Hacks

  6. Großbatterien

    Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern

  7. Traditionsbruch

    Apple will KI-Forschungsergebnisse veröffentlichen

  8. Cloudspeicher

    Dropbox plant Offline-Modus für Mobilanwender

  9. Apple

    Akkuprobleme des iPhone 6S betreffen mehr Geräte als gedacht

  10. Zero G

    Schwerelos im Quadrocopter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

  1. Re: Preise für 256GB MicroSD

    sav | 11:23

  2. EEG Umlage?

    captaincoke | 11:22

  3. Re: Die Frage ist doch...

    My1 | 11:22

  4. Re: Cloudpebble

    Dino13 | 11:22

  5. Re: Echt jetzt? Eine Offline Cloud?

    sav | 11:21


  1. 11:38

  2. 11:05

  3. 10:53

  4. 10:23

  5. 10:14

  6. 09:05

  7. 07:34

  8. 07:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel