Anzeige
Instagram: Auch Twitter wollte den Fotodienst kaufen
(Bild: Thomas Coex/AFP)

Instagram Auch Twitter wollte den Fotodienst kaufen

Facebook ist mit seiner Burbn-Übernahme dem Konkurrenten Twitter möglicherweise zuvorgekommen: Twitter-Gründer Jack Dorsey soll ebenfalls Interesse an Instagram gehabt haben, schreibt die New York Times.

Anzeige

Gerüchten zufolge hatte Twitter vor ein paar Monaten ebenfalls Interesse am Kauf von Instagram, schreibt die New York Times. Damit wollte das Unternehmen neben Facebook offenbar auch Burbn kaufen. Das Softwareunternehmen hatte die Fotosharing-App Instagram und den dazugehörigen Fotosharingdienst entwickelt.

Dem Bericht der New York Times zufolge hatte Dorsey schon seit längerem mit Instagram-Chef Kevin Systrom über eine Fusion gesprochen. Eine Stellungnahme habe Twitter abgelehnt, heißt es. Systron hatte sich aber schließlich für das Angebot von Facebook entschieden.

Vergangene Woche hatte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg über seine Facebook-Seite die Übernahme von Instagram mitgeteilt. Die Fotosharing-Anwendung für mobile Geräte und der dazugehörige Onlinedienst werden künftig ein Teil von Facebook sein. Das Unternehmen soll für Instagram rund eine Milliarde US-Dollar gezahlt haben. Facebook selbst machte zum Kaufpreis keine Angaben.

Instagram ist eine Fotosharing-App für Smartphones mit iOS und Android. Damit lassen sich Fotos verfremden und über soziale Netzwerke verbreiten. Neben dem eigenen Fotosharing-Dienst von Instagram bestehen Schnittstellen zum Beispiel zu Facebook, Flickr, Twitter, Posterous, Tumblr und Foursquare. Auch per E-Mail können die Bilder verschickt werden.


redbullface 17. Apr 2012

Die App scheint nun wirklich keine programmiertechnische Meisterleistung zu sein, welches...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/in MES (Manufacturing Execution Systems)
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  2. IT-Security-Berater im Kundenbereich (m/w)
    TÜV Informationstechnik GmbH, Essen
  3. Business Consultant (m/w) SAP-Template Ersatzteile Wholesale
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Junior PLM Development Ingenieur (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Großraum Stuttgart

Detailsuche


Top-Angebote
  1. FÜR KURZE ZEIT REDUZIERT: Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN - mit Spezialang
    99,99€ statt 119,99€ (ohne Spezialangebote für 119,99€ statt 139,99€)
  2. TIPP: Fast & Furious 1-7 - Box [Blu-ray]
    35,73€
  3. NEU: San Andreas [3D Blu-ray]
    12,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Twitter

    Neue Sortierung der Timeline kommt

  2. Error 53

    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

  3. Escape Dynamics

    Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott

  4. Deutsche Bahn

    Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

  5. Die Woche im Video

    Raider heißt jetzt Twix ...

  6. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

  7. Eurocom X9E

    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

  8. Willkürliche Festsetzung

    Schwedische Regierung spottet über Assange

  9. IoT statt Smartphones

    Mozilla gibt Firefox OS schneller auf als erwartet

  10. Rise of the Tomb Raider

    Update schafft Klarheit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Re: Geldgier

    Dwalinn | 14:35

  2. Re: Wer sich der Apple-Diktatur unterwirft ist...

    D43 | 14:28

  3. Re: Falsch

    neustart | 14:28

  4. Re: Komisch, dass Golem.de das nicht...

    Lasse Bierstrom | 14:11

  5. Re: Ich bezweifele, das mit dieser "panikaktion"...

    moppi | 14:09


  1. 13:25

  2. 12:43

  3. 11:52

  4. 11:28

  5. 09:01

  6. 21:49

  7. 16:04

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel