Abo
  • Services:
Anzeige
Beon Home kopiert das Nutzerverhalten
Beon Home kopiert das Nutzerverhalten (Bild: Kickstarter)

Beon Home: Schlaue Leuchten sollen Einbrecher vertreiben

Beon Home kopiert das Nutzerverhalten
Beon Home kopiert das Nutzerverhalten (Bild: Kickstarter)

Heutzutage ist alles smart - sogar Leuchtmittel. Die sogenannte Smart-Bulb von Beon Home lernt vom Einschaltverhalten der Wohnungsbewohner und täuscht dann deren Anwesenheit vor. Auf Kickstarter hat die Lampe einen Achtungserfolg erzielt.

Anzeige

Die Beon Home sieht nur entfernt wie ein klassisches Leuchtmittel aus. Der Lampenkörper ist identisch, doch natürlich erzeugen LED das Licht. Im Inneren befindet sich ein Sensorpaket in einem gelben Gehäuse, das zugleich ein Einschalter ist.

  • BeON Home (Bild: Kickstarter)
  • BeON Home (Bild: Kickstarter)
BeON Home (Bild: Kickstarter)

Die Beon Home erkennt und speichert die Lichtgewohnheiten der Wohnungsbewohner Tag für Tag. Dieses Verhalten kann repliziert werden, wenn niemand zu Hause ist. Das soll Einbrechern die Präsenz von Personen vortäuschen.

Ein Akku sorgt dafür, dass die Lampen auch als Notbeleuchtung im Fall eines Stromausfalls genutzt werden können. Beim Ausschalten leuchtet die Beon Home noch einen Moment nach, damit der Bewohner nicht im Dunkeln steht. Bluetooth zur Fernsteuerung der Lampe über ein Smartphone oder Tablet und ein Mikrofon sind ebenfalls integriert. Das Mikrofon kann genutzt werden, um Licht einzuschalten, wenn ein Geräusch ertönt. Das können zum Beispiel der Rauchmelder oder die Türglocke sein.

Zuerst soll eine Version mit 800 Lumen entwickelt werden, die ein warmweißes Licht ähnlich wie eine 60-Watt-Glühlampe produziert. Auf Kickstarter soll das Geld für Entwicklung und Produktion eingesammelt werden. Innerhalb einer Stunde kamen schon 15.000 US-Dollar zusammen. Benötigt werden 100.000 US-Dollar.

Die Kampagne läuft bis zum 19. Dezember 2014. Im kommenden Jahr sollen die Leuchtmittel in Paketen mit 3, 6 und 9 Stück aufgeliefert werden. Über Kickstarter kosten sie 200, 400 und 600 US-Dollar.


eye home zur Startseite
katze_sonne 28. Nov 2014

Oh ja... Die sind immer gut. Bei uns, wenn es draußen langsam dunkler wird, gibt es...

mikilom 15. Nov 2014

Ich kann auch aus Erfahrung sagen es hilft nicht besonders viel

mikilom 15. Nov 2014

Wenn es sich um erfahrene Einbrecher handelt, die lassen sich nur schwer abschrecken ihre...

Hassashin 05. Nov 2014

Ich wollte, die würden endlich mal 'ne Gewerkschaft gründen und 4 Tage lang streiken.

plutoniumsulfat 05. Nov 2014

Wie wärs mal ganz klassisch mit einer Alarmanlage, wahlweise mit Lichtsteuerung und SMS...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Berlin
  2. FERCHAU Engineering GmbH, Raum Koblenz
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Olpe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ inkl. Versand
  2. 308,95€ (Bestpreis)
  3. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Pokémon Go Pikachu versus Bundeswehr
  2. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  3. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland

  1. Re: Wo ist der Haken?

    viking | 14:58

  2. Re: Mengen an Datenmüll hochladen & Amazon Trollen

    Seismoid | 14:57

  3. Amerikanischer Protektionismus

    Kondom | 14:56

  4. warum der Aufwand?

    nicoledos | 14:56

  5. Re: Wahnsinn...

    Franky1306 | 14:56


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel