Abo
  • Services:
Anzeige
Benq W1500
Benq W1500 (Bild: Benq)

Benq W1500: Funkempfänger im Heimkinoprojektor für Full-HD ohne Kabel

Benq W1500
Benq W1500 (Bild: Benq)

Benq hat mit dem W1500 einen Heimkinoprojektor angekündigt, der Full-HD erreicht. Er soll über seinen WHDI-Anschluss per Funk ohne Verlegung von Datenkabeln im Wohnzimmer genutzt werden können.

Die kabellose Datenübertragung via Wireless HDMI (WHDI) soll die Aufstellung des Heimkinoprojektors erleichtern und die Akzeptanz im Wohnzimmer steigern. Das Full-HD-Gerät mit DLP-Technik erreicht eine Helligkeit von 2.200 ANSI-Lumen und ein maximales dynamisches Kontrastverhältnis von 10.000:1.

  • Benq W1500 (Bild: Benq)
  • Benq W1500 (Bild: Benq)
Benq W1500 (Bild: Benq)

Dem Gerät liegt ein Dongle zum Einstecken in den Blu-ray-Player oder der Spielkonsole bei, mit dem Wireless-HDMI-Funkstrecken aufgebaut werden können. Das Wireless Home Digital Interface, kurz WHDI, soll die drahtlose Übertragung von HD-Material in 1080p/60Hz über Distanzen von bis zu 30 Metern auch durch Wände hindurch ermöglichen. Das WHDI-Logo soll Käufern dabei die Kompatibilität von Geräten unterschiedlicher Hersteller signalisieren. WHDI erreicht Übertragungsraten von 3 GBit/s über einen 40 MHz breiten Kanal im Bereich von 5 GHz.

Anzeige

Der Projektor muss manuell fokussiert und sein Bild gegebenenfalls per eingebautem mechanischem Lensshift vertikal ausgerichtet werden.

Der Benq W1500 ist mit Anschlüssen für HDMI, Composite- und Component-Video sowie S-Video und einem VGA-Eingang ausgerüstet. Dazu kommen zwei 10-Watt-Lautsprecher und ein Tonausgang. Wer will, kann anstelle des automatischen Farbmanagementsystems auch die individuelle Feinabstimmung der Farben für Kontrast, Helligkeit, Farbtemperatur, Gamma und Weißabgleich vornehmen.

Eine Fernbedienung liegt dem 339 x 238 x 120,5 mm großem Gerät bei. Der Projektor wiegt 3,9 kg und ist so nur für den stationären Betrieb vorgesehen. Die Geräuschentwicklung gibt Benq mit 33 dB (A) im normal hellen Modus und mit 28 dB(A) im lichtreduzierten Betrieb an.

Der neue Benq W1500 soll ab März 2013 zum Preis von rund 1.800 Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
vanillacoke 04. Mär 2013

@lhazfarg: Nö, ich hab ja nicht gesagt Steckdose an der Decke, sondern Strom kommt von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt
  2. iXus GmbH, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Neu-Ulm, Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Gutscheincode: HONOR8)
  2. 69,95€
  3. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Hinweis: Um sich diesen Artikel vorlesen zu...

    Squirrelchen | 03:56

  2. Re: BQ Aquaris X5 Plus (~290¤)

    ve2000 | 03:20

  3. Re: Ist doch billiger

    plutoniumsulfat | 02:29

  4. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    plutoniumsulfat | 02:28

  5. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    plutoniumsulfat | 02:21


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel