Benq W1500
Benq W1500 (Bild: Benq)

Benq W1500 Funkempfänger im Heimkinoprojektor für Full-HD ohne Kabel

Benq hat mit dem W1500 einen Heimkinoprojektor angekündigt, der Full-HD erreicht. Er soll über seinen WHDI-Anschluss per Funk ohne Verlegung von Datenkabeln im Wohnzimmer genutzt werden können.

Anzeige

Die kabellose Datenübertragung via Wireless HDMI (WHDI) soll die Aufstellung des Heimkinoprojektors erleichtern und die Akzeptanz im Wohnzimmer steigern. Das Full-HD-Gerät mit DLP-Technik erreicht eine Helligkeit von 2.200 ANSI-Lumen und ein maximales dynamisches Kontrastverhältnis von 10.000:1.

  • Benq W1500 (Bild: Benq)
  • Benq W1500 (Bild: Benq)
Benq W1500 (Bild: Benq)

Dem Gerät liegt ein Dongle zum Einstecken in den Blu-ray-Player oder der Spielkonsole bei, mit dem Wireless-HDMI-Funkstrecken aufgebaut werden können. Das Wireless Home Digital Interface, kurz WHDI, soll die drahtlose Übertragung von HD-Material in 1080p/60Hz über Distanzen von bis zu 30 Metern auch durch Wände hindurch ermöglichen. Das WHDI-Logo soll Käufern dabei die Kompatibilität von Geräten unterschiedlicher Hersteller signalisieren. WHDI erreicht Übertragungsraten von 3 GBit/s über einen 40 MHz breiten Kanal im Bereich von 5 GHz.

Der Projektor muss manuell fokussiert und sein Bild gegebenenfalls per eingebautem mechanischem Lensshift vertikal ausgerichtet werden.

Der Benq W1500 ist mit Anschlüssen für HDMI, Composite- und Component-Video sowie S-Video und einem VGA-Eingang ausgerüstet. Dazu kommen zwei 10-Watt-Lautsprecher und ein Tonausgang. Wer will, kann anstelle des automatischen Farbmanagementsystems auch die individuelle Feinabstimmung der Farben für Kontrast, Helligkeit, Farbtemperatur, Gamma und Weißabgleich vornehmen.

Eine Fernbedienung liegt dem 339 x 238 x 120,5 mm großem Gerät bei. Der Projektor wiegt 3,9 kg und ist so nur für den stationären Betrieb vorgesehen. Die Geräuschentwicklung gibt Benq mit 33 dB (A) im normal hellen Modus und mit 28 dB(A) im lichtreduzierten Betrieb an.

Der neue Benq W1500 soll ab März 2013 zum Preis von rund 1.800 Euro erhältlich sein.


vanillacoke 04. Mr 2013

@lhazfarg: Nö, ich hab ja nicht gesagt Steckdose an der Decke, sondern Strom kommt von...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systems Engineer (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, München/Kirchheim
  2. Softwareentwickler (m/w)
    Hectronic GmbH, Bonndorf, Großraum Freiburg im Breisgau
  3. Referent Datenbank (m/w)
    Universitätsklinikum Heidelberg, Heidelberg
  4. Kaufmännischer Sachbearbeiter (m/w) für die Kundenbetreuung im Dokumentenmanagement
    PS Team Deutschland GmbH & Co. KG, Walluf bei Wiesbaden

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 - Konsole (1TB) Star Wars Battlefront Limited Edition
    499,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070 - Bonus Edition [PC Download]
    6,36€
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Owncloud

    "Warum sollte uns jemand trauen?"

  2. X Rebirth

    Egosoft arbeitet an neuem Weltraumspiel

  3. Snapdragon 820

    Vier Kryo-Kerne sollen Leistung und Effizienz verdoppeln

  4. Smartphones, Tablets und eine Smartwatch

    Asus' Zen-Armada

  5. Set-Top-Box

    Neues Apple TV soll teurer werden, aber Sprachsuche bieten

  6. Kickstarter

    Kultkamera Holga soll digital werden

  7. Elektroauto

    Tesla Model X wird teuer

  8. Lenovo Yoga Tab 3 Pro

    10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor

  9. Smartwatches

    Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

  10. Umfrage

    Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. AOMedia Webfirmen wollen einheitlichen und lizenzfreien Videocodec
  2. Generationen-Fernsehen Sony-Lautsprecher ist zugleich Fernbedienung fürs TV
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

Honor 7 im Hands on: Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland
Honor 7 im Hands on
Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonomes Fahren Googles Mini-Autos sollen auf Wildwechsel reagieren können
  2. Fixie Radfahrer irritiert autonomes Google-Auto
  3. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren

  1. Re: Teurer, geringere Reichweite, geringere...

    Niaxa | 10:54

  2. Re: Driften? Erde an Egosoft...

    D43 | 10:53

  3. wow, noch hochauflösendere Displays...

    Bruce Wayne | 10:53

  4. Re: Einfach nur schlechter Artikel - komplett...

    GT3RS | 10:52

  5. Re: X Rebirth?

    Dorsai! | 10:51


  1. 10:18

  2. 10:09

  3. 09:25

  4. 09:04

  5. 08:38

  6. 08:24

  7. 08:18

  8. 22:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel