Abo
  • Services:
Anzeige
Benq SW2401PT
Benq SW2401PT (Bild: Benq)

Benq SW2401PT: Farbtreues Display für Hobbyfotografen

Benq hat mit dem SW2401PT ein 24 Zoll großes Display mit LED-Beleuchtung vorgestellt, dessen IPS-Panel besonders farbtreue Darstellungen erlauben soll. Mit 2.560 x 1.440 Pixeln hat der Hobbyfotograf zumindest viel Platz, sich auszutoben.

Anzeige

Benq hat auf der Photokina in Köln (Halle 4.1, Stand D017) ein Display mit LED-Beleuchtung vorgestellt, das sich ausdrücklich an ambitionierte Hobbyfotografen richtet, die es für die Bildbearbeitung verwenden können. Es handelt sich allerdings um ein 8-Bit-Panel und nicht wie im Profibereich üblich um ein 10-Bit-Modell.

  • Benq SW2401PT (Bild: Benq)
Benq SW2401PT (Bild: Benq)

Das Display arbeitet mit einer 14-Bit Look-Up-Table (LUT) und soll so für glatte Farbübergänge in der Darstellung sorgen. Die Auflösung liegt bei 2.560 x 1.440 Pixeln und die Bildschirmdiagonale misst 23,8 Zoll (60,45 cm). Auch ein SD-Kartenleser wurde ins Gehäuse integriert.

Die Blickwinkelstabilität wird mit bis zu 178 Grad sowohl horizontal als auch vertikal angegeben. Das Panel deckt den gesamten sRGB-Farbraum und 99 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums ab. Mit einem kabelgebundenen Steuermodul, das wie eine Fernbedienung arbeitet, kann der Anwender die gespeicherten Einstellungen umschalten - um so von der Bildbearbeitung zur normalen Rechnernutzung beispielsweise für Office-Aufgaben umzuschalten.

Der Monitorfuß lässt sich stufenlos um 140 mm in der Höhe verändern und zwischen -5 und 20 Grad neigen. Auch ein Pivot-Modus ist integriert, mit dem das Display um 90 Grad gedreht werden kann. Die Bilddarstellung passt sich dem automatisch an.

Das Display bietet Anschlüsse wie DVI-DL, HDMI und Displayport. Dazu kommen ein USB-3.0-Hub mit zwei Ports und der erwähnte SD-Kartenleser.

Der Benq SW2401PT misst 509,6 x 539,9 x 239,3 mm und soll ab Oktober 2014 für rund 500 Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Nickelodius 08. Nov 2014

Also ich hätte nicht gerne einen 50cm dicken Monitor. Weiß ja nicht, wie es euch so geht. :)

YarYar 27. Sep 2014

Ich habe vor drei Jahren für meinen Eizo FS2331 genau 310,89 Euro bezahlt. Er hat 23...

denoe 24. Sep 2014

Muss es in jedem noch so weit entfernten Artikel immer um Apple und ihre Hater gehen? Das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  3. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  4. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Und für so einen Rotz..

    Moe479 | 07:26

  2. Re: !! ACHTUNG !! Reflexartiger Aufschrei erfolgt...

    jo-1 | 07:09

  3. Re: "Derzeit suchen viele Bundesbehörden...

    Moe479 | 07:04

  4. Re: Gender-Debatten bitte hier rein #DerMüllThread

    Moe479 | 06:54

  5. Re: Auflösung

    FranzBekker | 06:23


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel