Anzeige
Graphics Test 1 aus Sky Diver für 3DMark
Graphics Test 1 aus Sky Diver für 3DMark (Bild: Screenshot: Golem.de)

Benchmark: 3DMark Sky Diver mit vier neuen Tests ist fertig

Die neue Version des 3DMark für Windows steht zum Download bereit. Die Szene "Sky Diver" wird für vier Tests in einer Gebirgsumgebung genutzt - nicht nur für einen Wingsuit-Flug. Mit Nvidia-GPUs sollte man vorerst einen älteren Treiber verwenden.

Anzeige

Wie bereits angekündigt, hat Futuremark den im Februar 2013 erschienenen 3DMark für Windows um eine neue Szene erweitert. Sie heißt "Sky Diver", und anders als durch den Trailer angedeutet, handelt es sich nicht nur um einen in Echtzeit berechneten Wingsuit-Flug. Vielmehr gibt es wie bei der weiterhin anspruchsvollsten Szene "Fire Strike" vier verschiedene Tests plus einem Demo mit Sound.

Sky Diver ist dabei nicht ganz so fordernd und mit weniger Details versehen, weil die Szene für Desktop-PCs der Mittelklasse und Notebooks vorgesehen ist. Futuremark empfiehlt für besser vergleichbare Ergebnisse, Sky Diver für Systeme zu verwenden, die weniger als 2.800 Punkte in Fire Strike erreichen, und umgekehrt, ab 12.000 Punkten in Sky Diver Fire Strike zu verwenden.

Trotz insgesamt weniger komplexer Beleuchtung ist die Optik von Sky Diver gelungen. Das zeigt sich schon beim "Graphics Test 1", der einen langsamen Flug durch eine realitätsnahe Schlucht zeigt. Die Felsen werden dabei durch Tesselation verfeinert, diese Funktion ist auch der Schwerpunkt des Tests. "Graphics Test 2" fordert die allgemeinen Rechenwerke einer GPU mit viel Pixel-Processing, dabei wird ein Gang durch eine Höhle unter anderem von Objekten beleuchtet, die an die früher schon von Futuremark verwendeten Glühwürmchen erinnern.

  • 3DMark Sky Diver (Screenshot: Futuremark)
  • 3DMark Sky Diver (Screenshot: Futuremark)
  • 3DMark Sky Diver (Screenshot: Futuremark)
  • 3DMark Sky Diver (Screenshot: Futuremark)
  • 3DMark Sky Diver (Screenshot: Futuremark)
  • 3DMark Sky Diver (Screenshot: Futuremark)
  • 3DMark Sky Diver (Screenshot: Futuremark)
  • 3DMark Sky Diver (Screenshot: Futuremark)
3DMark Sky Diver (Screenshot: Futuremark)

Zum Einsatz kommt jedoch eine für den Benchmark neue Technik des "Forward Lighting", das mit Shader-Programmen erzeugt wird. Sowohl punktförmige, gerichtete, wie diffuse Lichtquellen gibt es. Für alle Tests werden alle verfügbaren CPU-Kerne genutzt, einer bleibt stets für den Grafiktreiber frei.

Neue Engine mit Forward Lighting 

eye home zur Startseite
Satan 11. Jun 2014

Ganz "hip" ist eigentlich Light Indexed Deferred Rendering, aka Forward+-Rendering. Mit...

Keksmonster226 11. Jun 2014

Und ich hämmerte, voller Hoffnung, aktualisieren um den neuen Treiber zu haben :(

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  2. Komponentenverantwortliche/r für Windowsserver
    Landeshauptstadt München, München
  3. Product and Media Data Expert (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  2. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  3. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

  4. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  5. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  6. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  7. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  8. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  9. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  10. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Re: Danke amazon! Danke netflix! Danke maxdome!

    ndakota79 | 18:54

  2. Re: Wäre schön, wenn sie wenigstens absagen würden...

    Eheran | 18:54

  3. und dann noch HD+ Extra bezahlen!

    Accolade | 18:52

  4. Re: hat der gekifft ?

    it-fuzzy | 18:51

  5. Re: Kosten die 850 evos inzwischen nicht genauso...

    Hotohori | 18:51


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel