Ice Storm gibt es jetzt in einer Extreme-Version.
Ice Storm gibt es jetzt in einer Extreme-Version. (Bild: Futuremark)

Benchmark 3DMark 1.1.0 läuft auf vier GPUs und mit neuem Full-HD-Test

Das erste große Update zum neuen 3DMark ist da. Neu ist eine Full-HD-Version des Tests "Ice Storm" für PCs und Mobilgeräte mit Android. Unter Windows skalieren die Tests nun auch mit drei oder vier GPUs korrekt.

Anzeige

Futuremark hat sowohl für Windows als auch für Android ein Update des 3DMark veröffentlicht. In der Windows-Version wurde darin unter anderem ein nach Angaben der Entwickler schwer zu findender Bug behoben: Das Programm skalierte mit mehr als zwei GPUs nicht mehr wie erwartet.

Das ist nun nicht mehr der Fall, auch wenn vier Grafikprozessoren eingesetzt werden. Das ist bei Nvidias SLI und AMDs Crossfire auch das Maximum für 3D-Anwendungen. Nicht nur mit drei oder vier GPUs ergeben sich laut Futuremark Verbesserungen, schon mit zwei Grafikprozessoren soll 3DMark nun besser arbeiten. Testergebnisse von früheren Versionen auf mehr als einer GPU sind mit 3DMark 1.1.0 also nicht mehr vergleichbar.

Einen neuen Test gibt es auch: Ice Storm Extreme. Bisher war diese Szene, die eine von dreien des gesamten 3DMarks ist, nur mit Voreinstellungen für 1.280 x 720 Pixel vorhanden, nun gibt es auch eine Full-HD-Version mit 1.920 x 1.080 Pixeln. Dabei werden auch höher aufgelöste Texturen und mehr Post-Processing-Effekte als bisher genutzt. Der neue Extreme-Test ist nur in den kostenpflichtigen Versionen des 3DMark enthalten.

Futuremark will mit Ice Storm Extreme auch moderne Smartphones und Tablets mit hochauflösenden Displays ausreizen, denn diese Szene ist der einzige Test des Programms, die es auch für Android gibt. Die Ergebnisse sollen mit der Windows-Version vergleichbar sein. Unter Windows nutzt Ice Storm nur DirectX-9, der Test läuft also auch auf älteren Geräten.

Die schon lange angekündigten Versionen für iOS und Windows RT von 3DMark lassen weiter auf sich warten. "Bald", so Futuremark in einer Mitteilung zur Version 1.1.0, sollen sie aber erscheinen. Anhand von Ice Storm sollen sich dann auch andere Geräte vergleichen lassen.


Niriel 08. Mai 2013

Naja, dann haben endlich alle die es nötig haben ihren Beweis für ihr "Meiner ist größer...

bastie 08. Mai 2013

Penisvergleich für Informatiker. Da mach ich mit! ;-) Nexus 4 (16GB Version) Original Ice...

Kommentieren



Anzeige

  1. Security Consultant (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Berlin, Köln, München
  2. IT-Experte (m/w) Client Applikationsmanagement
    Aareal Bank AG, Wiesbaden
  3. Mit­arbei­ter (m/w) Kunden­service mit den Schwer­punkten Bei­träge (BauGB, KAG) und Fried­hofs­verwal­tung
    AKDB, Landshut
  4. SAP Entwickler (m/w)
    realtime AG, Langenfeld, Dresden, Hamburg, Konstanz

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Thor/Thor - The Dark Kingdom [Blu-ray]
    19,99€
  2. Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. 300 Rise of an Empire, Heartbreak Ridge, Pearl Harbor, The Losers, Bodyguard, American...
  3. Prestige - Die Meister der Magie (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ (Release 31.3.)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MotionX

    Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple

  2. Grafikfehler

    Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  3. Uber

    Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

  4. Überwachung

    Apple-Chef Tim Cook fordert mehr Schutz der Privatsphäre

  5. Mountain View

    Google baut neuen Unternehmenssitz

  6. Leonard Nimoys Mr. Spock

    Der außerirdische Nerd

  7. Die Woche im Video

    Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss

  8. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  9. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  10. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  3. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

  1. Re: punkt für apple!

    Wallbreaker | 01:30

  2. Ganz toll

    HerrMannelig | 01:09

  3. Re: Buah. Potthässlich.

    Paralyta | 00:56

  4. MR. CARDBOARD's ORIGINAL

    realKibou | 00:46

  5. Re: UI?

    sehr_interessant | 00:44


  1. 15:24

  2. 14:40

  3. 14:33

  4. 13:41

  5. 11:03

  6. 10:47

  7. 09:01

  8. 19:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel