Benchmark: 3DMark 1.1.0 läuft auf vier GPUs und mit neuem Full-HD-Test
Ice Storm gibt es jetzt in einer Extreme-Version. (Bild: Futuremark)

Benchmark 3DMark 1.1.0 läuft auf vier GPUs und mit neuem Full-HD-Test

Das erste große Update zum neuen 3DMark ist da. Neu ist eine Full-HD-Version des Tests "Ice Storm" für PCs und Mobilgeräte mit Android. Unter Windows skalieren die Tests nun auch mit drei oder vier GPUs korrekt.

Anzeige

Futuremark hat sowohl für Windows als auch für Android ein Update des 3DMark veröffentlicht. In der Windows-Version wurde darin unter anderem ein nach Angaben der Entwickler schwer zu findender Bug behoben: Das Programm skalierte mit mehr als zwei GPUs nicht mehr wie erwartet.

Das ist nun nicht mehr der Fall, auch wenn vier Grafikprozessoren eingesetzt werden. Das ist bei Nvidias SLI und AMDs Crossfire auch das Maximum für 3D-Anwendungen. Nicht nur mit drei oder vier GPUs ergeben sich laut Futuremark Verbesserungen, schon mit zwei Grafikprozessoren soll 3DMark nun besser arbeiten. Testergebnisse von früheren Versionen auf mehr als einer GPU sind mit 3DMark 1.1.0 also nicht mehr vergleichbar.

Einen neuen Test gibt es auch: Ice Storm Extreme. Bisher war diese Szene, die eine von dreien des gesamten 3DMarks ist, nur mit Voreinstellungen für 1.280 x 720 Pixel vorhanden, nun gibt es auch eine Full-HD-Version mit 1.920 x 1.080 Pixeln. Dabei werden auch höher aufgelöste Texturen und mehr Post-Processing-Effekte als bisher genutzt. Der neue Extreme-Test ist nur in den kostenpflichtigen Versionen des 3DMark enthalten.

Futuremark will mit Ice Storm Extreme auch moderne Smartphones und Tablets mit hochauflösenden Displays ausreizen, denn diese Szene ist der einzige Test des Programms, die es auch für Android gibt. Die Ergebnisse sollen mit der Windows-Version vergleichbar sein. Unter Windows nutzt Ice Storm nur DirectX-9, der Test läuft also auch auf älteren Geräten.

Die schon lange angekündigten Versionen für iOS und Windows RT von 3DMark lassen weiter auf sich warten. "Bald", so Futuremark in einer Mitteilung zur Version 1.1.0, sollen sie aber erscheinen. Anhand von Ice Storm sollen sich dann auch andere Geräte vergleichen lassen.


Niriel 08. Mai 2013

Naja, dann haben endlich alle die es nötig haben ihren Beweis für ihr "Meiner ist größer...

bastie 08. Mai 2013

Penisvergleich für Informatiker. Da mach ich mit! ;-) Nexus 4 (16GB Version) Original Ice...

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachinformatiker (m/w)
    Clemens Kleine Dienstleistungen GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. Spezialist (m/w) technisches Marketing
    AKDB, München
  3. Software Tools Betreuer (m/w)
    Continental AG, Villingen
  4. Mitarbeiter (m/w) Anwendungsbetreuung Data Warehouse
    Aareon Deutschland GmbH, Mainz

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Assassin's Creed Unity

    Killer im Koop

  2. Mittelformatkamera H5D-50c

    Hasselblad mit WLAN

  3. Angelbird SSD2Go Pocket im Test

    Quadratisch, praktisch, schnell

  4. Benq SW2401PT

    Farbtreues Display für Hobbyfotografen

  5. Universal Mobile Keyboard

    Microsoft-Tastatur für Android und iOS

  6. Google

    Zukunft des Projekts Android Silver ungewiss

  7. Nasa

    Boeing und SpaceX sollen Raumschiffe für die USA bauen

  8. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  9. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  10. Test Hyrule Warriors

    Gedrücke und Gestöhne mit Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

    •  / 
    Zum Artikel