Belkin: iPhone-Hüllen aus Lego
Lego-Hüllen von Belkin (Bild: Belkin)

Belkin iPhone-Hüllen aus Lego

Belkin will künftig Hüllen für iPhones, den iPod Touch und andere Geräte mit Lego-Steinen verzieren. Wer will, kann an den Noppen auch eigene Lego-Steine als Dekoration anbringen. Lego und Belkin sind dafür eine langjährige Kooperation eingegangen.

Anzeige

Die seit 1963 unverändert gebauten Lego-Steine sollen sich bald auch als dekorative Elemente auf spezielle Smartphone-Schutzhüllen pressen lassen, die Belkin für das iPhone und den iPod Touch produzieren will. Später sollen dann auch noch andere Plattformen mit den Hüllen versorgt werden. Welche das sein werden, verriet Belkin noch nicht. Belkin ist dazu mit dem dänischen Hersteller ein nach eigenen Angaben langjähriges Abkommen eingegangen.

  • Lego-Hüllen von Belkin (Bild: Belkin)
  • Lego-Hüllen von Belkin (Bild: Belkin)
  • Lego-Hüllen von Belkin (Bild: Belkin)
  • Lego-Hüllen von Belkin (Bild: Belkin)
Lego-Hüllen von Belkin (Bild: Belkin)

Belkin richtet sich mit seinen Lego-Hüllen eigenen Angaben zufolge an alle Altersgruppen und nicht nur an Kinder.

Die ersten Lego-Hüllen sollen im Sommer 2013 vorgestellt werden. Die echten Lego-Noppenplatten sollen dazu in die Hüllen eingearbeitet werden. Wer will, kann darauf beliebige Lego-Bausteine stecken und die Hüllen individualisieren oder gar die Apple-Geräte in eigene Lego-Konstrukte miteinbinden.


y.m.m.d. 15. Feb 2013

Ein Hersteller der sich mit Spielzeug beschäftigt kann doch keine guten Geräte...

Endwickler 14. Feb 2013

So etwas? http://www.flickr.com/photos/59309812@N07/6447347161/in/pool-smallworks/

boecko 14. Feb 2013

http://www.smallworks.com Habe dort direkt in den bestellt (USA). Paket war mit...

Himmerlarschund... 14. Feb 2013

beste einzige :-)

kerobra_ 14. Feb 2013

Meine Frau machte den Fehler, mir vorletztes Weihnachten einen LEGO-Kasten eines Autos zu...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  2. Softwareentwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Passau
  3. Produktmanager Digital (m/w)
    Commerz Finanz GmbH, München
  4. Software Architect (m/w) - Grafik & Video
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  2. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  3. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  4. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  5. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

  6. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  7. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  8. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  9. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  10. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

    •  / 
    Zum Artikel