Abo
  • Services:
Anzeige
Belkin-Wemo-App für Android
Belkin-Wemo-App für Android (Bild: Belkin)

Belkin: Heimautomatisierung mit Android

Belkin-Wemo-App für Android
Belkin-Wemo-App für Android (Bild: Belkin)

Belkin hat für seine Heimautomatisierungslösung Wemo eine Android-App vorgestellt, mit der die Wemo-Geräte aus der Ferne per WLAN oder Mobilfunk bedient werden können. Per If-this-then-that-Unterstützung kann die Schaltung auch aufgrund unterschiedlichster Ereignisse im Web erfolgen.

Anzeige

Belkin hat eine Android-App für die Heimautomatisierungslösung Wemo vorgestellt. Die Wemo-Produktserie von Belkin ermöglicht die Heimautomatisierung mit fernsteuerbaren Steckdosen, einer akustischen Raumüberwachung sowie einem Bewegungssensor. Auch der Wemo-Lichtschalter, der schon zur CES 2013 angekündigt wurde, soll nun endlich für 50 US-Dollar ausgeliefert werden, teilte Belkin mit.

  • Android-App für Wemo (Bild: Belkin)
  • Android-App für Wemo (Bild: Belkin)
  • Android-App für Wemo (Bild: Belkin)
  • Android-App für Wemo (Bild: Belkin)
Android-App für Wemo (Bild: Belkin)

Wer will, kann nun über sein Android-Smartphone oder -Tablet zum Beispiel das Licht ein- und ausschalten oder andere Elektrogeräte über die Stromzufuhr aktivieren und deaktivieren. Die Fernsteuerung funktioniert sowohl über Mobilfunk als auch über das gleiche WLAN-Netzwerk, in dem die Geräte stehen.

Belkins Wemo-Serie besteht aus dem Wemo Home Control Switch, der die Kommunikation zu den anderen Geräten regelt. Die Wemo-Module unterstützen dazu WLAN.

Die App unterstützt den Automatisierungsdienst "If This, Then That". Damit können auch Laien Webanwendungen miteinander verbinden. So kann zum Beispiel das Licht angeschaltet werden, wenn die Sonne untergegangen ist, oder eine SMS geschickt werden, wenn eine Bewegung erkannt wird. Auch eine Lampe kann kurz ein- und ausgeschaltet werden, wenn eine neue E-Mail eingetroffen ist. Selbst auf eingehende SMS oder E-Mails kann reagiert werden. Mittlerweile sind unter dem Stichwort Wemo gut 600 vorgefertigte Arbeitsabläufe bei IFTTT zu finden.

Die Android-App für Wemo liegt ab sofort zum kostenfreien Download in Googles Playstore bereit.


eye home zur Startseite
hifimacianer 29. Jul 2013

Für eine Haus-/ Wohnungssanierung muss man ohnehin eine ganze Menge Geld auf den Tisch...

Neuro-Chef 24. Jul 2013

Es geht bei diversen Dingen auch immer um den Nutzen im Verhältnis zu den Kosten, die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  3. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Software AG, Saarbrücken


Anzeige
Top-Angebote
  1. 368,99€
  2. 680,54€
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Medion Erazer X7843 17.3"-Gaming-Notebook mit i7-6820HK...

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

  1. Re: Funktioniert bei mir nicht

    Konfuzius Peng | 23:23

  2. iPad Safari Router Passwort

    Reichler | 22:57

  3. Re: Nicht nur auf dem Land

    Spaghetticode | 22:53

  4. Re: Wo ist das Problem

    Shismar | 22:36

  5. Re: Weltweit werden 100 Milliarden...

    mahennemaha | 22:33


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel