Das Haus von John McAfee in San Pedro
Das Haus von John McAfee in San Pedro (Bild: Henry Romero/Reuters)

Belize John McAfee soll unter Einfluss von Designerdrogen stehen

Regierungskreise in Belize gehen davon aus, dass John McAfee Designerdrogen konsumiert, was sein aggressives Verhalten erkläre. Doch der IT-Gründer hält sich weiter versteckt und berichtet von vielen ungeklärten Todesfällen im Polizeigewahrsam.

Anzeige

John McAfee, der als Zeuge in einem Mordfall gesucht wird und sich nach eigenen Angaben aus Angst, erschossen zu werden, vor der Polizei versteckt, konsumiert laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters wahrscheinlich Designerdrogen. Außerdem zeige er sich in der Öffentlichkeit oft mit mehreren Bodyguards und einer Schusswaffe im Gürtel, berichtet die Agentur unter Berufung auf Regierungsvertreter. "Mein Leben ist auch ohne Drogen schon kaputt genug und war es immer", sagte McAfee dem Wired-Magazin.

In seinem Haus in San Pedro unterhält der Gründer des IT-Sicherheitsunternehmens McAfee ein kleines Waffenarsenal. Ein früherer Beschäftigter von John McAfee beschrieb ihn als "guten Kerl", der aber "sehr impulsiv" sei, so Reuters.

Der 67-Jährige wohnt in einem abgelegenen Teil im Norden der Insel, knapp zehn Kilometer von der Stadt San Pedro entfernt.

"Normalerweise brauchen sie in Belize keinen Bodyguard", sagte Jorge Alana, Reporter bei der Zeitung San Pedro Sun, der McAfee mehrfach interviewt hat. "Man erregt nur Aufmerksamkeit, wenn man mit so vielen Leibwächtern herumläuft."

Nach McAfee wird wegen einer Befragung zu den Umständen des gewaltsamen Todes seines Nachbarn, des US-amerikanischen Auswanderers Gregory Faull, gesucht. Die Leiche des 52-jährigen Faull wurde am 11. November 2012 gefunden. Faull starb an einer Schussverletzung am Kopf. McAfee sagte, er habe sich vor der Polizei versteckt, weil er Angst habe, dass er bei der Festnahme getötet werde.

Wired erklärte McAfee, dass die Liste der Personen, die im Gewahrsam der Polizei von Belize unter mysteriösen Umständen umkamen, lang sei. Die Todesursachen wären "Ersticken an Erbrochenem, Erhängen, Drogenüberdosis, auf der Flucht erschossen oder von Mitgefangenen zu Tode geprügelt."


adolar23 11. Dez 2012

http://www.tz-online.de/aktuelles/bayern/justizskandalsitzt-gustl-unschuldig-psychiatrie...

ImBackAlive 19. Nov 2012

Stuffmonger Der genaue Link zum Thread ist übrigens: http://www.bluelight.ru/vb/threads...

ImBackAlive 19. Nov 2012

So wie jeden anderen Nachbarn auch... ich meine... ist das nicht irgendwie Polizei 1x1...

ImBackAlive 19. Nov 2012

Danke dafür :D

ImBackAlive 19. Nov 2012

Und ein bedingungsloses Grundeinkommen ist keine Scheinpolitik? Naja... politisch...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Spezialist/-in
    Dataport, Hamburg
  2. Informatiker / innen Schwerpunkt SAP Entwicklung
    Lechwerke AG, Augsburg
  3. Customer Service Performance Analyst (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. Modulmanager (m/w) im Bereich Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. SAW - 10th Anniversary - Steelbook [Blu-ray]
    15,68€ Release 19.02.
  2. NUR BIS SONNTAG: Der Hobbit: Smaugs Einöde Extended Edition 2D/3D BD Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray]
    32,97€
  3. Bud Spencer & Terence Hill - Jubiläums-Collection-Box [Blu-ray]
    54,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  2. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  3. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  4. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  5. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  6. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  7. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  8. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  9. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  10. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel