Das Haus von John McAfee in San Pedro
Das Haus von John McAfee in San Pedro (Bild: Henry Romero/Reuters)

Belize John McAfee soll unter Einfluss von Designerdrogen stehen

Regierungskreise in Belize gehen davon aus, dass John McAfee Designerdrogen konsumiert, was sein aggressives Verhalten erkläre. Doch der IT-Gründer hält sich weiter versteckt und berichtet von vielen ungeklärten Todesfällen im Polizeigewahrsam.

Anzeige

John McAfee, der als Zeuge in einem Mordfall gesucht wird und sich nach eigenen Angaben aus Angst, erschossen zu werden, vor der Polizei versteckt, konsumiert laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters wahrscheinlich Designerdrogen. Außerdem zeige er sich in der Öffentlichkeit oft mit mehreren Bodyguards und einer Schusswaffe im Gürtel, berichtet die Agentur unter Berufung auf Regierungsvertreter. "Mein Leben ist auch ohne Drogen schon kaputt genug und war es immer", sagte McAfee dem Wired-Magazin.

In seinem Haus in San Pedro unterhält der Gründer des IT-Sicherheitsunternehmens McAfee ein kleines Waffenarsenal. Ein früherer Beschäftigter von John McAfee beschrieb ihn als "guten Kerl", der aber "sehr impulsiv" sei, so Reuters.

Der 67-Jährige wohnt in einem abgelegenen Teil im Norden der Insel, knapp zehn Kilometer von der Stadt San Pedro entfernt.

"Normalerweise brauchen sie in Belize keinen Bodyguard", sagte Jorge Alana, Reporter bei der Zeitung San Pedro Sun, der McAfee mehrfach interviewt hat. "Man erregt nur Aufmerksamkeit, wenn man mit so vielen Leibwächtern herumläuft."

Nach McAfee wird wegen einer Befragung zu den Umständen des gewaltsamen Todes seines Nachbarn, des US-amerikanischen Auswanderers Gregory Faull, gesucht. Die Leiche des 52-jährigen Faull wurde am 11. November 2012 gefunden. Faull starb an einer Schussverletzung am Kopf. McAfee sagte, er habe sich vor der Polizei versteckt, weil er Angst habe, dass er bei der Festnahme getötet werde.

Wired erklärte McAfee, dass die Liste der Personen, die im Gewahrsam der Polizei von Belize unter mysteriösen Umständen umkamen, lang sei. Die Todesursachen wären "Ersticken an Erbrochenem, Erhängen, Drogenüberdosis, auf der Flucht erschossen oder von Mitgefangenen zu Tode geprügelt."


adolar23 11. Dez 2012

http://www.tz-online.de/aktuelles/bayern/justizskandalsitzt-gustl-unschuldig-psychiatrie...

ImBackAlive 19. Nov 2012

Stuffmonger Der genaue Link zum Thread ist übrigens: http://www.bluelight.ru/vb/threads...

ImBackAlive 19. Nov 2012

So wie jeden anderen Nachbarn auch... ich meine... ist das nicht irgendwie Polizei 1x1...

ImBackAlive 19. Nov 2012

Danke dafür :D

ImBackAlive 19. Nov 2012

Und ein bedingungsloses Grundeinkommen ist keine Scheinpolitik? Naja... politisch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Developer with Focus on Application Development (m/w)
    OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  2. Anwendungs- und Softwareberater/in webbasierte Applikationen
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. (Senior) Inhouse Consultant for Project Management Solutions (m/w)
    Bombardier Transportation, Berlin
  4. Referatsleiterin / Referatsleiter Informatik
    Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Wiesbaden

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Assassins Creed I - IV - Complete Edition [PC Download Bundle]
    40,97€
  2. NEU: Assassin's Creed 3 Download
    5,97€
  3. GOG jetzt auch in Deutsch + Schnäppchen
    (u. a. Deponia 0,49€, Tropico 3 Gold 5,39€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Zend

    Experimentelle JIT-Engine für PHP veröffentlicht

  2. Jolla Tablet im Hands on

    Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet

  3. Imagination Technologies

    Winzige Wearable-GPU und H.265-Einheiten für Smartphones

  4. Biometrie

    Fujitsu zeigt Iris-Scanner mit NIR-Licht für Smartphones

  5. Industrie 4.0

    Brüssel, höre die digitalen Signale!

  6. Gamedesign

    Fiese Typen in Spielen

  7. Mozilla

    Firefox OS will auch in Industriestaaten auf den Billigmarkt

  8. Sony Xperia Z4 Tablet im Hands on

    Gespenstisch leicht

  9. 14-nm-Fertigung

    Qualcomms Snapdragon 820 nutzt die neue Kryo-Architektur

  10. MIPS Creator CI20 angetestet

    Die Platine zum Pausemachen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spieldesign: Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
Spieldesign
Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
  1. Steam Valve kündigt neues VR-Headset an
  2. Microsoft Xbox One wird wohl ab Sommer zum Dev Kit
  3. Games PS4 und Xbox One bei Spielentwicklern beliebter

Die Woche im Video: Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
Die Woche im Video
Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  1. Die Woche im Video Ein Spionagering, Marskandidaten und Linux für den Desktop
  2. Die Woche im Video New 3DS, Stromzähler und der schnellste Smartphone-Chip
  3. Die Woche im Video Raspberry Pi 2, die Telekom am DE-CIX und Alienware Alpha

IMHO: Automotive ist das neue Internet of Things
IMHO
Automotive ist das neue Internet of Things
  1. Uber-Konkurrent Kommt bald das Google-Taxi ohne Fahrer?
  2. Bundesverkehrsminister Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein
  3. Autobahn Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

  1. Re: ich Frage mich wie die das vermarkten wollen...

    The-Master | 16:00

  2. Re: Ganz toll

    __destruct() | 16:00

  3. Re: Apps!

    Bouncy | 15:59

  4. Re: keine Bestellplattform

    Hotohori | 15:58

  5. Re: Ich denke, das wird es nicht geben...

    plutoniumsulfat | 15:58


  1. 15:58

  2. 15:57

  3. 15:42

  4. 15:21

  5. 14:55

  6. 14:21

  7. 13:35

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel