Abo
  • Services:
Anzeige
Fedora 17 alias Beefy Miracle mit Gnome 3.4
Fedora 17 alias Beefy Miracle mit Gnome 3.4 (Bild: Screenshot: Golem.de)

Beefy Miracle: Fedora 17 als Beta erschienen

Fedora 17 alias Beefy Miracle mit Gnome 3.4
Fedora 17 alias Beefy Miracle mit Gnome 3.4 (Bild: Screenshot: Golem.de)

In der Beta von Fedora 17 ist Gnome 3.4 sowie der Release Candidate von Gimp 2.8 enthalten. Außerdem ist die Energiesparoption RC6 für Intels Sandy Bridge integriert.

Die einzige Betaversion des für Ende Mai 2012 geplanten Fedora 17 ist veröffentlicht worden. Die aktuelle Vorabversion enthält Gnome 3.4, welches das Virtualisierungsfrontend Gnome-Boxes mitbringt sowie neue Designrichtlinien umsetzt. Außerdem kann auch der Release Candidate von Gimp 2.8 genutzt werden, in dem der Ein-Fenster-Modus vollständig enthalten ist.

Anzeige

Als Standard für Java wird das OpenJDK 7 genutzt, außerdem wird das Eclipse SDK in der Version Juno eingesetzt, das im Juni 2012 erscheinen soll. Die primär genutzten Compiler entstammen der GNU Compiler Collection 4.7. Die Serverskriptsprache PHP ist in Version 5.4 dabei. Zudem ist Erlang in Version R15 integriert.

Das Openstack-Framework nutzt für Cloud-Infrastrukturen die Bibliothek Libguestfs, was dem Anwender größeren Einfluss auf virtuelle Festplattenimages gewährt. Das Ovirt-Projekt kann in Fedora 17 zur Verwaltung von KVM-basierten virtuellen Maschinen verwendet werden.

Der Linux-Kernel, den Fedora in Version 3.3.1 einsetzt, enthält bereits die Patches für die Stromspartechnik RC6 von Intels Sandy-Bridge-Chipsätzen, die offiziell erst mit Kernel 3.4 veröffentlicht werden.

Die Beta von Fedora 17 alias Beefy Miracle steht zum Download auf den Servern des Projekts bereit. Die finale Version soll Ende Mai 2012 erscheinen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zentrum für Informationstechnologie ZIT, Freiburg im Breisgau
  2. Bernecker + Rainer Industrie-­Elektronik Ges.m.b.H., Essen
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: Betrifft nur wenige

    ElMario | 21:43

  2. Re: 2FA bei Passwortmanagern?

    grslbr | 21:42

  3. Onlinedating

    TC | 21:36

  4. Re: Habe mich noch heute morgen gegen einen...

    grslbr | 21:32

  5. Re: Übrigens auch bei Windows 10

    xmaniac | 21:29


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel