Abo
  • Services:
Anzeige
Smartphone-Kamerahülle Beastgrip
Smartphone-Kamerahülle Beastgrip (Bild: Kickstarter)

Beastgrip Objektive von Spiegelreflexkameras mit dem Smartphone nutzen

Mit dem Beastgrip sollen Objektive von Spiegelreflexkameras an vielen Smartphones funktionieren. Außerdem lässt sich durch diese Konstruktion das Smartphone besser halten.

Anzeige

Der Beastgrip ist ein Kickstarter-Projekt, bei dem eine Art Käfig für Smartphones entwickelt werden soll. Vor die Handykamera wird so einfach ein Objektiv geschraubt, durch das hindurchfotografiert wird. Eine manuelle Fokussierung am großen Objektiv ist dabei Pflicht, weil keine elektrische oder direkte mechanische Verbindung besteht.

Da die Kameraöffnungen bei jedem Smartphone an einer etwas anderen Stelle liegen, wurde dem Beastgrip eine bewegliche Schiene mit der 37-mm-Schraubaufnahme verpasst, die der Anwender in Position bringen kann. In die Schraubaufnahme muss dann noch der passende Adapter für das eigene Objektiv montiert werden. Die Beispielaufnahmen, die der Initiator Vadym Chalenko aus Chicago mit einem Prototyp des Gehäuses und einigen Weitwinkel-, Tele- und Fisheye-Objektiven gemacht hat, sehen zumindest recht gut aus.

  • Die Einzelteile des Beastgrips (Bild: Kickstarter)
  • Beastgrip (Bild: Kickstarter)
  • Der Prototyp des Beastgrips ist riesig. (Bild: Kickstarter)
  • Fotos mit dem Beastgrip (Bild: Kickstarter)
  • Beastgrip (Bild: Kickstarter)
  • Anwendungsmöglichkeiten für den Beastgrip (Bild: Kickstarter)
Beastgrip (Bild: Kickstarter)

Darüber hinaus befinden sich eine Stativbohrung sowie eine Schiene für einen Blitz auf dem Beastgrip, der mindestens 25.000 US-Dollar auf Kickstarter einbringen muss, damit die Fertigung starten kann. Ein Beastgrip soll 70 US-Dollar kosten. Rund 16.000 US-Dollar sind schon zusammengekommen. Die Kampagne läuft noch bis zum 2. November 2013.


eye home zur Startseite
Malocchio 11. Okt 2013

Wer denn sonst?

Dragos 10. Okt 2013

http://www.golem.de/news/sony-dsc-qx100-kameramodul-verwandelt-smartphone-in...

Egon E. 10. Okt 2013

Das ist eine reine Spielerei und hat in meinen Augen auch keinen wirklichen Sinn. Für...

RipClaw 10. Okt 2013

Eine Handyknipse ist was für spontane Aufnahmen. Aber für spontane Aufnahmen schleppt...

jpuhr 10. Okt 2013

Die Kamera-Linse ist ja im Strahlengang. Die müsste ausgebaut werden, damit das große...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. viastore SYSTEMS GmbH, Stuttgart oder Löhne
  2. HELUKABEL GmbH, Hemmingen bei Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Cassini AG, München, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand, The Expendables Trilogy Limited Collector's...
  2. 99,99€ - Rabatt wird im Warenkorb abgezogen (Vergleichspreis ab ca. 125€)
  3. 75,99€ - Rabatt wird im Warenkorb abgezogen (Vergleichspreis ab ca. 90€)

Folgen Sie uns
       

  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: Was ist eigentlich mit ALT-Geräten?

    as (Golem.de) | 03:14

  2. Re: Wow...

    2ge | 03:10

  3. Re: Ist jetzt die erste Watch lahm oder die neue...

    MrUNIMOG | 02:57

  4. Re: Trump und Clinton sind beide eine große...

    Hopfentee73 | 02:29

  5. Re: Ich hätte Bedarf!

    grslbr | 02:23


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel