Anzeige
Bayern: EU genehmigt Milliarden-Euro-Hilfe für mindestens 50 MBit/s
(Bild: EU)

Bayern EU genehmigt Milliarden-Euro-Hilfe für mindestens 50 MBit/s

Bayern darf laut EU-Beschluss 2 Milliarden Euro als Förderung ausgeben, um schnelles Internet in derzeit unterversorgte Gebiete zu bringen. Pro Gemeinde gibt es Zuschüsse von bis zu 500.000 Euro.

Anzeige

Die EU-Kommission hat die vom bayerischen Wirtschaftsministerium angemeldete Förderrichtlinie zum Ausbau von Breitbandinternet genehmigt. Das gab die bayrische Landesregierung am 20. November 2012 bekannt. Die EU-Kommission erklärte, dass damit insgesamt 2 Milliarden Euro für derzeit unterversorgte Gebiete freigegeben werden.

Der kommunalpolitische Sprecher der Unionsbundestagsfraktion, Peter Götz, erklärte: "Mit der Genehmigung durch die EU-Kommission kann Bayern den Ausbau des schnellen Internets mit Bandbreiten von 50 MBit/s und mehr mit Zuschüssen von bis zu 500.000 Euro pro Gemeinde unterstützen." Das Programm gegen weiße Flecken auf der Landkarte der Breitbandversorgung läuft bis 31. Dezember 2017.

Die Prüfung des Vorhabens durch die EU habe ergeben, dass die Regelung mit dem EU-Beihilferecht in Einklang steht, weil die Förderung nur für Gebiete gewährt werde, für die in naher Zukunft kein privatwirtschaftlicher Ausbau von Zugangsnetzen der nächsten Generation geplant ist. "Somit kann es nicht zur Verdrängung privater Investitionen kommen", erklärte die EU-Kommission.

Der für Wettbewerbspolitik zuständige Vizepräsident der EU-Kommission, Joaquín Almunia, erklärte, der Wettbewerb werde durch die Förderung nicht "übermäßig verzerrt". Die Förderung diene der digitalen Agenda der deutschen Regierung als Teil der Strategie Europa 2020. Danach sollen bis 2020 alle Europäer Zugang zu Datenübertragungsraten von über 30 MBit/s erhalten und mindestens 50 Prozent aller europäischen Haushalte Internetzugänge mit über 100 MBit/s zur Verfügung haben.


SoniX 22. Nov 2012

Ohje Ohje..... da hab ich ja n Vogel geschossen. Hab das völlig falsch gesehen...

Himmerlarschund... 22. Nov 2012

Japp, ist was dran :-)

EqPO 21. Nov 2012

Doch. Wenn du 20 MBit kriegen könntest, kriegst du trotzdem nur 7,2. ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator / Anwendungsentwickler (m/w) für den Bereich IT und Services
    SYNLAB Labor München Zentrum Medizinisches Versorgungszentrum GbR, München
  2. IT-Kundenbetreuer / 2nd Level Supporter (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, Hannover
  3. Frontend Developer (m/w) JavaScript / AngularJS
    über personal total GmbH München-Riem, München
  4. Leiter Entwicklungsgruppe (m/w) Embedded Software Design
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. First Impact - Der Paketbombenjäger (Blu-ray)
    9,97€
  2. Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition (3D) [Limited Edition]
    59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Filme für 49 EUR einkaufen & 10 EUR Sofortrabatt sichern
    (u. a. Django Unchained, The Equalizer, Fury, Who am I)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

  2. Eurocom X9E

    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

  3. Willkürliche Festsetzung

    Schwedische Regierung spottet über Assange

  4. IoT statt Smartphones

    Mozilla gibt Firefox OS schneller auf als erwartet

  5. Rise of the Tomb Raider

    Update schafft Klarheit

  6. Time Machine VR angespielt

    Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe

  7. KEF

    Kommission empfiehlt Senkung des Rundfunkbeitrags

  8. Helio X20

    Mediatek bestreitet Hitzeprobleme des Smartphone-Chips

  9. Container

    CoreOS setzt mit rkt 1.0 weiter auf Sicherheit

  10. Gerichtsurteil

    E-Plus darf Datenflatrate nicht beliebig drosseln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Re: Schau doch mal ob du eine PDF Anl. mit Skizze...

    sf (Golem.de) | 23:16

  2. Re: 3x12m ist "gigantomanisch"?

    Tunkali | 23:15

  3. Re: Droht Windows Mobile das selbe Schicksal?

    CoDEmanX | 23:12

  4. Re: Falsch

    schlange12 | 23:12

  5. Re: Gibt es schon seit 1984, Trackpiont

    Pjörn | 23:10


  1. 21:49

  2. 16:04

  3. 15:45

  4. 15:18

  5. 15:02

  6. 14:03

  7. 13:30

  8. 13:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel