Intel kündigt Bay Trail an.
Intel kündigt Bay Trail an. (Bild: Intel)

Bay Trail Intel erwartet Windows-8-Tablets für 200 US-Dollar

Tablets mit der x86-Version von Windows 8 sollen Ende des Jahres 2013 deutlich billiger werden. Dies sagte Intel-Chef Paul Otellini in einer Telefonkonferenz zu den jüngsten Quartalszahlen seines Unternehmens.

Anzeige

Intels scheidender Konzernchef Paul Otellini hat in einer Telefonkonferenz zur aktuellen Bilanz des Chipherstellers angekündigt, dass die Preise für Tablets mit Windows 8 bald deutlich sinken sollen. Bisher sind solche Geräte wie der Ativ Smart PC von Samsung oder das Lenovo Ideapad Lynx nur mit 12-Zoll-Displays und Preisen ab rund 600 Euro erhältlich.

Wie unser Test des Smart PC zeigte, ist dabei trotz des x86-Prozessors das beste beider Welten nicht vereint: Für herkömmliche Desktopanwendungen ist der aktuelle Atom Z2760 in Verbindung mit Embedded-MMCs als Massenspeicher zu langsam. Gerade die große Zahl der x86-Anwendungen wäre gegenüber den Windows-RT-Tablets ein Vorteil.

Zudem sind die Tablets mit der gewohnten Version von Windows 8 nicht gerade billig. Sie sollen aber, wie Otellini sagte, bei Erscheinen des neuen Atom mit dem Codenamen Bay Trail schon zu Preisen um 200 US-Dollar zu haben sein. Wie groß dann die Displays sein werden, die bei Tablets zu den teuersten Bauteilen gehören, gab Otellini aber nicht an. Solch billige Tablets gibt es mit Android bisher nur mit 7-Zoll-Bildschirmen, ein Windows-8-Tablet in dieser Größe hat bisher kein Unternehmen angekündigt.

In der vergangenen Woche hatte Intel Bay Trail näher vorgestellt. Das neue Atom-SoC soll gegenüber Clover Trail (Atom Z2760) doppelt so viel Rechenleistung bei vergleichbarer Leistungsaufnahme bieten. Dabei soll das Versprechen "all day" ohne Aufladen arbeiten zu können weiterhin eingehalten werden. Das hängt aber bei allen mobilen Geräten stark von der Art der Verwendung ab. Aktuelle 12-Zoll-Tablets mit Windows 8 kommen beispielsweise beim Videoabspielen nur auf rund 6 Stunden.

Intel beeilt sich nicht nur bei der Technik, auch beim Termin: Bereits zum Weihnachtsgeschäft 2013 sollen die Bay-Trail-Tablets erhältlich sein. Dies gab das Unternehmen schon vor Otellinis Ankündigung der Billig-Tablets bekannt.


virtual 19. Apr 2013

+ Pen = besser als mit Touchpad zu bedienen dpa heute 23:37 : "Von Januar bis März konnte...

DTF 18. Apr 2013

Sollte das nicht mal 199$ kosten? *lach*

wmayer 18. Apr 2013

Woher hat Apple nochmal die Prozessoren?

cry88 18. Apr 2013

Kindle Fire HD und Nexus7 sind beides recht hochwertige Geräte. Allerdings werden sie...

virtual 18. Apr 2013

Also, mein Umfeld ist voll von Leuten, denen ein "herkömmliches" Tablet einfach schlicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Test Engineer (m/w) - Display Power
    Texas Instruments Deutschland GmbH, Freising near Munich
  2. Application Administrator (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  3. Softwareentwickler C++, CAD / CAE, EDA (m/w)
    CST AG - Computer Simulation Technology, Darmstadt
  4. Mitarbeiter (m/w) Kreditrisikoüberwachung
    easyCredit, Nürnberg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: FINAL FANTASY X/X-2 HD Remaster PS4
    49,99€ Release 15.05.
  2. Grand Theft Auto V [PC Download]
    53,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 14.04.
  3. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain PS4
    69,99€ Release 01.09.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Wiko

    Neue LTE-Smartphones sollen um die 300 Euro kosten

  2. Near Field Magnetic Induction Hands on

    Drahtlos-Ohrhörer noch drahtloser

  3. LG

    Neue Android-Smartphones kosten ab 100 Euro

  4. Browserhersteller

    Firefox und Chrome erzwingen HTTP/2-Verschlüsselung

  5. Powerspy

    Stalking über den Akkuverbrauch

  6. LTE + Super Vectoring

    Hybridrouter der Telekom soll künftig 550 MBit/s bringen

  7. Huawei Mediapad T1 7.0

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem kostet 130 Euro

  8. Steam Machines

    Von A wie Alienware bis Z wie Zotac

  9. Steam Controller ausprobiert

    Konkurrenz für WASD und Maus

  10. Fujitsu Laboratories

    Software wertet Bewegungen auf schlechten Videos aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



OxygenOS von Oneplus: "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
OxygenOS von Oneplus
"Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
  1. Oneplus One-Smartphone bekommt Lollipop erst im März
  2. Alternatives ROM Paranoid Android schließt sich Oneplus an
  3. OxygenOS Oneplus greift auf Paranoid-Android-Entwickler zurück

MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  2. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi
  3. Bitscope Micro im Test Oszilloskop und Logic Analyzer für den Bastelrechner

  1. Re: BMW i3, so wie man es NICHT machen sollte

    azeu | 16:54

  2. Re: Wertig... hochwertig, minderwertig...

    Milber | 16:53

  3. Re: Warum sich Windows 7 von PC Fritz...

    Sarowie | 16:50

  4. pfsense bietet für SSL/TLS Interception an

    mawa | 16:49

  5. Re: Kategorisierung der Steam OS-Games je Steam...

    exxo | 16:49


  1. 16:45

  2. 16:19

  3. 15:11

  4. 15:09

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:15

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel