Abo
  • Services:
Anzeige
Battleline Steel Warfare
Battleline Steel Warfare (Bild: Bandai Namco)

Battleline Steel Warfare: Kampf um die Frontverlaufslinie

Action mit Panzern und globale Strategie wird es bei Battleline Steel Warfare von Bandai Namco geben. Das Free-to-Play-Spiel soll bereits im November 2014 in die Beta gehen.

Anzeige

Der Kampf um den Frontverlauf - angezeigt durch eine Linie, die Battleline - steht in Battleline Steel Warfare im Mittelpunkt. Spieler können die Markierung in Multiplayer-Partien mit ihren Panzern verschieben und so ihr Gebiet vergrößern: Das ist der Grundgedanke in dem Free-to-Play-Titel, der momentan im Auftrag von Bandai Namco bei den Creat Studios in Canton (US-Bundesstaat Massachusetts) entsteht.

Parallel zu den Gefechten auf den Schlachtfeldern soll es einen globalen Strategiemodus geben, in dem Divisionen - so heißen die Gilden in Battleline - auf der Weltkarte erst Länder und dann ganze Kontinente für sich erobern.

Welche Panzer aus welchen Ländern in dem Spiel vorkommen, ist noch nicht im Detail bekannt. Bestätigt sind bislang nur der sowjetische T34 und der US-Tank M1A1. Der offene Betatest soll im November 2014 beginnen. Anmeldungen sind auf der offiziellen Webseite bereits jetzt möglich.


eye home zur Startseite
Icestorm 14. Okt 2014

Das kommt mir im Video reichlich hektisch rüber. Da ist mir World of Tanks lieber.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  2. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Limux?

    Wallbreaker | 22:50

  2. Re: Aber die Nerds nutzen doch (noch) die Produkte

    Migster | 22:46

  3. Re: Nutzen das wirklich so viele?

    MK899 | 22:46

  4. Re: Fake News!

    User_x | 22:45

  5. Re: in real life würde das heißen....

    User_x | 22:40


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel