Abo
  • Services:
Anzeige
Battlepacks gibt es in drei Varianten für einen bis drei Euro.
Battlepacks gibt es in drei Varianten für einen bis drei Euro. (Bild: Battlelog)

Battlefield 4 Mikrotransaktionen: Electronic Arts verkauft Battlepacks gegen Geld

Statt Battlepacks für Battlefield 4 freizuspielen, können Spieler diese seit gestern auch für echtes Geld erwerben. Ein bronzenes Battlepack kostet einen, ein silbernes zwei und ein goldenes drei Euro. Die Preise gelten für die PC- sowie die Konsolenversionen.

Anzeige

Battlefield 4 führt Mikrotransaktionen ein: Wer künftig keine Lust mehr hat, Battlepacks und damit Waffenzubehör, XP-Boosts, Profilbilder oder Dogtags freizuspielen, der kann diese seit dem 27. Mai 2014 auch schlicht kaufen. Über alle Plattformen hinweg kostet ein bronzenes Battlepack einen, ein silbernes zwei und ein goldenes drei Euro. Für zwölf Euro gibt es fünf goldene Battlepacks, eines ist also geschenkt.

Bisher waren Battlepacks nur verfügbar, wenn die Spielfigur einen neuen Level erreichte oder einen Service Star erhielt. Waffen-Battlepacks müssen wie gehabt freigespielt werden, Premium-Battlepacks erhalten weiterhin nur Käufer der 100 Euro teuren Premium-Version von Battlefield 4, die alle DLCs enthält.

Bereits im Februar 2014 hatte Entwickler Dice sogenannte Shortcut Bundles angeboten, diese schalten beispielsweise alle Pistolen oder Scharfschützengewehre für vier Euro frei. Für sieben Euro gibt es eine ganze Klasse, für zehn Euro ein Fahrzeug-Kit und für 40 Euro können Spieler alle Shortcut-Kits kaufen.


eye home zur Startseite
hannes1 01. Jun 2014

Also ich bin bei so was immer hin und hergerissen: Einerseits sollte es nicht so werden...

Smile 29. Mai 2014

Warum zum Teufel macht man sowas?! Will man den kleinen 16 Jährigen, der noch nichts über...

ralfh 29. Mai 2014

Du solltest Battlefield 4 spielen bevor du solche Dinge behauptest. Ich finde Battlepacks...

Toaster 29. Mai 2014

Auch wenn Grafik kein gutes Spiel ausmacht, so hat sie schon einen Einfluss. Q3 ist ein...

CybroX 29. Mai 2014

Direkt mal wider Syndicate spielen, auch so ein "EA game". (http://de.m.wikipedia.org...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln
  2. Imago Design GmbH, Gilching
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Xbox One S + 2. Controller + 4 Spiele für 319,00€, SanDisk 32-GB-USB3.0-Stick 9,00€ u...
  2. (heute Box-Sets reduziert u. a. Zurück in die Zukunft Trilogie 12,97€, Mission Impossible 1-5...
  3. 129,90€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 148€)

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: 100 Euro mehr investierten und gleich zur...

    Der Spatz | 20:36

  2. Re: Abfrage der Umsätze der vergangen 30 Tage...

    robinx999 | 20:36

  3. Re: Port umlenken

    hle.ogr | 20:32

  4. Re: Erinnert an diesen neuen US-Tarnkappen...

    burzum | 20:31

  5. Re: Äußerst fragewürdiger Einfluss

    gigman | 20:24


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel