Abo
  • Services:
Anzeige
Die Zukunft der Grafik-APIs wurde mehrmals verschoben.
Die Zukunft der Grafik-APIs wurde mehrmals verschoben. (Bild: AMD)

Battlefield 4, Catalyst und Star Swarm Das Mantle-Wochenende im Februar

AMD und Dice haben betont, dass der Mantle-Patch für Battlefield 4 wie geplant im Januar erscheinen soll. Electronic Arts hat das Update bereits angekündigt, der Mantle-Treiber Catalyst 13.35 Beta muss demzufolge auch im Januar veröffentlicht werden - ohne ist die neue Schnittstelle nutzlos.

Anzeige

Sowohl AMD als auch Dice haben bei Twitter bekräftigt, dass der Patch für Battlefield 4 und somit höchstwahrscheinlich auch der dazugehörige Mantle-Treiber Catalyst 13.35 Beta wie angekündigt Ende Januar zum Download angeboten werden sollen. Die ursprüngliche Planung sah Dezember vor, zwischenzeitlich war sogar der November kurz im Gespräch. Als Dritter im Bunde möchte Oxide Games die Mantle-Techdemo Star Swarm ebenfalls noch im Januar veröffentlichen.

Dices Engine-Chef Johan Andersson scheint dieser Tage ein sehr beschäftigter Mann zu sein: Auf die Frage hin, ob die Aussage eines angeblichen EA-Mitarbeiters korrekt sei und der Mantle-Patch erst im Februar erscheine, entgegnete der Schwede nur ein schlichtes "nope". Im Battlefield-Forum allerdings hat Dice den kommenden Patch bereits angekündigt, geplant sei eine Freigabe des Updates für "Ende Januar/Anfang Februar", jedoch mit der Einschränkung: "Der Zeitpunkt kann sich noch ändern".

Roy Taylor, der bei AMD das "Gaming Evolved"-Programm leitet und zuvor viele Jahre Nvidias "The Way It's Meant To Be Played"-Pendant betreute, pflichtet Andersson bei und betont: "Er [der Patch] erscheint wie geplant". Es ist somit anzunehmen, dass das Update bis zum kommenden Wochenende, also dem 01. bis 2. Februar, ausgeliefert werden soll. AMD wiederum müsste im gleichen Zeitraum den Catalyst 13.35 Beta veröffentlichen, denn ohne passende Treiberunterstützung liegt das Mantle-API brach.

  • Die Mantle-Techdemo Star Swarm soll auf der Kaveri-APU A8-7600 rund 30 statt unter 10 fps erreichen. (Bild: AMD)
  • Battlefield 4 soll unter mit einer Radeon R9 290X und einem A10-7850K bis zu 45 Prozent schneller laufen. (Bild: AMD)
Die Mantle-Techdemo Star Swarm soll auf der Kaveri-APU A8-7600 rund 30 statt unter 10 fps erreichen. (Bild: AMD)

Die Software selbst ist prinzipiell seit Wochen vorhanden und wurde zwischenzeitlich von Toshiba zum Download angeboten, eine Version mit modifizierter Inf-Datei (somit werden alle Radeon-Grafikkarten mit GCN-Architektur unterstützt) hat der für Treiber-Leaks bekannte asder00 im Guru3D-Forum veröffentlicht.

Nachtrag vom 30. Januar 2014, 10:50 Uhr

Dice hat den 1,2 GByte großen Mantle-Patch für die PC-Version von Battlefield 4 veröffentlicht. Den dazugehörigen Catalyst-Treiber 14.1 Beta wollte AMD der Presse schon heute Nacht zur Verfügung stellen, allerdings verzögert sich der Download noch etwas. Für Endkunden soll der Treiber zudem erst einen Tag später angeboten werden. Mantle erhöht die Leistung in CPU-limitierten Szenen drastisch, im Grafiklimit fällt der Geschwindigkeitszuwachs gering aus.


eye home zur Startseite
nille02 30. Jan 2014

Hier ist noch mal was von Computerbase die das noch mal untermauert. http://www...

ms (Golem.de) 29. Jan 2014

Weil die "up to 45 %" die Marketing-Botschaft sind ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-60%) 7,99€
  3. (-31%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Intel...

    Smincke | 06:54

  2. Re: Pssst!

    RobertZingelmann | 06:48

  3. Re: Kann man die Temperaturen tatsächlich um bis...

    manudrescher | 06:45

  4. Re: Fake News

    Eheran | 06:37

  5. Re: Adobe - Die Fabrik der Sicherheitslücken

    DetlevCM | 06:33


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel