Aufwärmphase von Matches
Aufwärmphase von Matches (Bild: Dice)

Battlefield 3 Dice stellt "Matches"-Planungsfunktion vor

Ein neues Werkzeug zur Planung von Multiplayermatches in Battlefield 3 hat Dice vorgestellt. Es soll das Koordinieren von Partien auf Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erleichtern.

Anzeige

Im offiziellen Blog hat das Entwicklerstudio Dice ein neues Angebot namens "Matches" vorgestellt. Damit sollen Squads die Möglichkeit erhalten, Multiplayerpartien von Battlefield 3 schon vorab einzurichten - von der Startzeit über die Teamgröße und den Kartenzyklus bis hin zu den Spielmodi.

  • "Matches" für Battlefield 3
  • "Matches" für Battlefield 3
  • "Matches" für Battlefield 3
  • "Matches" für Battlefield 3
"Matches" für Battlefield 3

Das Ganze soll auf Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 über das Battlelog laufen, nötig ist allerdings ein eigener Dedicated Server. Vor den Matches können sich die Teilnehmer in einer Aufwärmphase mental auf die Auseinandersetzung vorbereiten - Kills und Punkte gibt es dabei nicht.

Wann Matches online geht, ist noch nicht bekannt. In der Community sorgt die Ankündigung von Dice nicht gerade für überschäumende Freude. Viele Spieler stören sich daran, dass die Entwickler nicht vorrangig an einem vernünftigen Zuschauermodus und Battle-Rekorder arbeiten.


BIG-72ED 29. Jan 2013

So. Das ist genau der Punkt, der jedem auffallen und ein Dorn im Auge sein >müsste<! Das...

userrr3 07. Jul 2012

Ich halte das Ding für grundsätzlich sinnlos... Vielleicht für andere Shooter (z.B. CoD...

userrr3 07. Jul 2012

Naja, viele Spieler haben eben keine solchen Probleme... ich zum Beispiel... und in...

Kommentieren



Anzeige

  1. Oracle Datenbank & Infrastruktur Consultant (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Freiburg, Stuttgart oder Düsseldorf
  2. Teamleiter / Senior System Analyst EDI (m/w)
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg
  3. Executive Assistant CTO (m/w)
    über delphi HR-Consulting GmbH, keine Angabe
  4. Software Entwickler Energie PHP / MySQL (m/w)
    CHECK24 Services GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Adobe

    Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

  2. Airbus

    A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit

  3. Laura Poitras

    "Wir leben in dunklen Zeiten"

  4. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  5. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  6. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  7. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  8. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  9. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  10. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

    •  / 
    Zum Artikel