Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Battlefield 1
Artwork von Battlefield 1 (Bild: Dice)

Battlefield 1: Dice kündigt Hardcore-Server und Update an

In den nächsten Wochen soll sich viel tun bei Battlefield 1. Entwickler Dice kündigt unter anderem umfangreiche Änderungen bei der Suez-Map und ein Battlefest an. Außerdem soll es demnächst die Server für den Hardcore-Modus geben.

Seit der Veröffentlichung von Battlefield 1 gibt es aus der Community viel Kritik an den einseitigen Partien auf der Karte Suez. Nun will Entwickler Dice die Map grundlegend überarbeiten. Im Eroberungsmodus soll sie künftig nicht mehr drei, sondern fünf Flaggen enthalten. "Außerdem haben wir die Eroberungszone der beiden Kontrollpunkte innerhalb der Dörfer (derzeit die Flaggen A und C) verkleinert, um dynamischere Duelle zu ermöglichen", so Dice in seinem Blog.

Anzeige

Zusätzlich sollen die Basen beider Teams jeweils ein zusätzliches Panzerfahrzeug erhalten, damit unterlegene Teams schneller einen Kontrollpunkt hinter den feindlichen Linien erobern können. Wann die optimierte Karte verfügbar sein soll, sagt Dice noch nicht.

In dem Blogeintrag geht es nicht nur um Suez, sondern generell um die Planung für die nächsten Wochen. Dice kündigt an, dass die Hardcore-Server "bald" an den Start gehen sollen. Außerdem ist ein Update mit "zahlreichen Verbesserungen und Neuerungen" geplant, darunter ein neues eigenes Spiel mit Verbesserungen bei der Spielersuche und der Server-Balance.

Einen konkreten Termin nennen die Entwickler nur für das erste Battlefest, das am 16. November 2016 beginnt. Dann soll es eine Woche lang Community-Missionen, Livestreams und weitere Extras geben. Richtig interessant wird allerdings der Dezember 2016: Dann soll eine weitere Karte namens Giant's Shadow erscheinen. Diese ist im Herbst des Jahres 1918 in der Normandie angesiedelt und soll Kämpfe im offenen Feld und an Flussufern bieten.


eye home zur Startseite
HelpbotDeluxe 07. Nov 2016

Ich finde es eine Katastrophe, wenn ein Gewehr mehrere Schuss für den Kill braucht und...

Anonymouse 05. Nov 2016

Kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen...

Emoticons 05. Nov 2016

Habe mir auch mal ein Battlefield geholt und bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Vertec GmbH, Hamburg, Zürich (Schweiz)
  3. Robert Bosch GmbH über access KellyOCG GmbH, Leonberg
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. 29,99€
  3. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Ich glaube das grundliegende Problem von...

    blaub4r | 18:16

  2. Re: Selbst Landungen

    Amalie Ohrenhart | 18:13

  3. Witziges Bild :-)

    /mecki78 | 18:13

  4. Re: NPM zeigt auf, wie schlecht die StdLib von JS...

    lestard | 18:11

  5. Re: ob das klappt?

    BLi8819 | 18:10


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel