Battle.net: Angriff auf Blizzard-Server
Blizzard-Logo (Bild: Blizzard)

Battle.net Angriff auf Blizzard-Server

Blizzard-Chef Mike Morhaime meldet sich in einem offenen Brief an die Spieler zu Wort: Unbekannte haben das interne Netzwerk des Unternehmens angegriffen und Zugriff auf E-Mail-Adressen von Kunden erlangt.

Anzeige

"Diese Woche hat unser Sicherheitsteam einen nicht autorisierten und illegalen Zugriff auf unser internes Netzwerk hier bei Blizzard festgestellt", schreibt Blizzard-Chef Mike Morhaime in einem offenen Brief an die Spieler von World of Warcraft, Diablo 3 und Starcraft 2. Die Unbekannten haben sich Zugriff auf die Konten von Battle.net-Nutzern in allen Regionen bis auf China verschafft und diese möglicherweise kopiert. Weitere Informationen von Spielern aus Europa haben die Angreifer zumindest laut Blizzard nicht.

Besonders betroffen sind hingegen Mitglieder auf nordamerikanischen Servern - auf denen laut Blizzard normalerweise auch die Spieler aus Lateinamerika, Australien, Neuseeland und Südostasien unterwegs sind. Die Angreifer sind ebenfalls an ihre Antworten zu der geheimen Sicherheitsfrage und an Informationen im Zusammenhang mit dem Mobile Authenticator und dem Dial-In Authenticator gelangt. Bei einigen nordamerikanischen Konten sind die Hacker außerdem an verschlüsselte Versionen von Battle.net-Passwörtern gelangt. Laut Morhaime verwendet Blizzard das Secure-Remote-Password-Protokoll (SRP). Dadurch werde die Extraktion des eigentlichen "Passworts extrem erschwert und es bedeutet außerdem, dass jedes Passwort einzeln entschlüsselt werden müsste", schreibt er.

Blizzard will in den nächsten Tagen die Spieler auf den US-Server auffordern, ihre geheimen Fragen und Antworten zu ändern und Nutzern des Mobile Authenticators eine neue Softwareversion anbieten. Als vorbeugende Maßnahme kann es sicherlich nicht schaden, wenn auch Europäer das tun. Informationen zu den Hintergründen des Hacks nennt Morhaime nicht - man sei dabei, mit "Behörden und Sicherheitsexperten zu ermitteln, was vorgefallen ist".


Jakelandiar 15. Aug 2012

Die einzige einstellung die ich gefunden habe ist die das man bei jeder Anmeldung was...

Kugelfisch_dergln 11. Aug 2012

Abgesehen davon dass ich weder das eine noch das andere beweisen kann: Wenn ich mein S2...

orca- 10. Aug 2012

Dann ist wieder Blizzard schuld, weilse den Account ihm net rausgeben wollen :)

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  2. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  2. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  3. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  4. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  5. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil

  6. Leistungsschutzrecht

    Streit zwischen Verlagen und Google geht weiter

  7. Smartwatches

    Android Wear emanzipiert sich ein wenig von Smartphones

  8. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn sinkt wegen Massenentlassungen

  9. Quartalsbericht

    Amazon macht höchsten Verlust in Firmengeschichte

  10. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

    •  / 
    Zum Artikel