Abo
  • Services:
Anzeige
Der Snapdragon Battery Guru soll die Akkulaufzeit erhöhen.
Der Snapdragon Battery Guru soll die Akkulaufzeit erhöhen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Battery Guru: Akkuspar-App speziell für Snapdragon-Geräte

Der Snapdragon Battery Guru soll die Akkulaufzeit erhöhen.
Der Snapdragon Battery Guru soll die Akkulaufzeit erhöhen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Qualcomm präsentiert eine eigene Android-App, die bei Smartphones und Tablets mit Snapdragon-Prozessor die Akkulaufzeit verlängern soll. Dabei lernt das Programm in den ersten Tagen selbst, wo es eingreifen kann.

Das dem Chiphersteller Qualcomm angeschlossene Unternehmen Xiam Technologies hat mit Snapdragon Battery Guru eine App vorgestellt, die bei Geräten mit Snapdragon-Chip die Akkuleistung verbessern soll. Dazu beobachtet das Programm zunächst das Nutzerverhalten, um Verbesserungsmöglichkeiten einschätzen zu können.

Anzeige
  • Snapdragon Battery Guru beobachtet zunächst, wie sich einzelne Apps verhalten. (Screenshot: Golem.de)
  • Auf diese Weise soll unnötiger Datenverbrauch im Hintergrund und dadurch eine erhöhte Akkubelastung vermieden werden. (Screenshot: Golem.de)
  • Viele Apps synchronisieren Daten im Hintergrund, wenn der Nutzer sie eigentlich nicht benötigt. (Screenshot: Golem.de)
  • Auch das WLAN-Modul haben viele Nutzer dauerhaft eingeschaltet, obwohl sie es nicht benötigen. (Screenshot: Golem.de)
  • Snapdragon Battery Guru soll den durch überflüssige Synchronisation bedingten Akkuverbrauch einschränken. (Screenshot: Golem.de)
  • Anhand der Benutzergewohnheiten werden die Synchronisationsmuster der Apps angepasst. (Screenshot: Golem.de)
  • Alle überwachten Apps können von dieser Maßnahme auch ausgenommen werden. (Screenshot: Golem.de)
Snapdragon Battery Guru beobachtet zunächst, wie sich einzelne Apps verhalten. (Screenshot: Golem.de)

Nutzer können Entscheidungen beeinflussen

Diese Lernphase soll laut Hersteller zwischen zwei und vier Tagen dauern. Snapdragon Battery Guru läuft während dieser Zeit im Hintergrund und analysiert, wann der Nutzer bestimmte Apps verwendet. Darauf basierend bestimmt das Programm, wann diese Apps Daten im Hintergrund herunterladen können. So soll unnötiger Akkuverbrauch durch ständiges Aktualisieren vermieden werden.

Die von Snapdragon Battery Guru getroffenen Entscheidungen können vom Nutzer jederzeit beeinflusst und geändert werden. Auf diese Weise können die optimierten Apps auch so eingestellt werden, dass sie nur Daten abrufen, wenn sie geöffnet werden. Den für den Nutzer wichtigen Apps kann auch erlaubt werden, unabhängig von der Einschätzung des Snapdragon Battery Gurus immer Daten im Hintergrund zu beziehen.

Auch WLAN-Nutzung wird überwacht und optimiert

Snapdragon Battery Guru beobachtet zusätzlich, wann und an welchen Orten der Anwender auf ein WLAN-Netz zugreift. Dementsprechend deaktiviert die App nach der Lernphase das WLAN-Modul in Situationen, in denen es glaubt, dass der Nutzer es nicht braucht.

Snapdragon Battery Guru kann kostenlos im Play Store heruntergeladen werden. Die aktuelle Version ist noch im Betastatus und läuft den Programmierern zufolge möglicherweise noch nicht auf allen Snapdragon-Geräten. In den kommenden Monaten soll die Geräteabdeckung aber erweitert werden. Auf Geräten mit Prozessoren anderer Hersteller lässt sich die App nicht installieren.


eye home zur Startseite
evilchen 21. Feb 2013

Auch bereits bei Auslieferung der ersten Geräte war die Akkulaufzeit nicht so...

Parodontose 21. Feb 2013

Mein Galaxy Nexus hält mit 4.2.2 von Freitag morgen, bis Sonntag abend durch. Bei...

robinx999 20. Feb 2013

Also meines ist ein Standard Android bzw. das was halt drauf war (auf dem Medion Handy...

dabbes 20. Feb 2013

Ist klar, es ist vom Hersteller, aber die Funktionsweise lässt sich ja auf alle Geräte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutscher Alpenverein e. V., München
  2. RUAG Ammotec GmbH, Fürth (Region Nürnberg)
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Continental AG, Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Palit Geforce GTX 1070 für 434,90€, Zotac Geforce GTX 1080 nur 689,00€, Samsung M.2 256...
  2. 199,00€
  3. 0,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  2. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  3. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  4. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  5. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  6. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  7. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  8. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  9. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  10. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Dumme Frage: Was zählt zum Begriff...

    amagol | 01:30

  2. Re: Windows-Unterstützung

    Seitan-Sushi-Fan | 01:24

  3. nessapna sierP ned hcafnie etllos mokeleT

    Eurit | 01:15

  4. Re: Mit anderen Worten...

    amagol | 01:02

  5. Re: "...wird den klassischen Verbrennungsmotor...

    Grym | 00:45


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel