Batman Arkham: Neues Batman-Spiel von Rocksteady Studios
Batman Arkham City - nicht das letzte Arkham-Spiel (Bild: Screenshot Golem.de)

Batman Arkham Neues Batman-Spiel von Rocksteady Studios

Noch 2013 wird ein neues Batman-Arkham-Spiel auf den Markt kommen. Das kündigte das Time-Warner-Management im Gespräch mit Analysten an.

Anzeige

Batman wird bald wieder neue Abenteuer auf PCs und Konsolen erleben. Wie Time-Warner-Finanzvorstand John K. Martin im Gespräch mit Analysten angekündigt hat, wird das Unternehmen 2013 ein neues Batman Arkham auf den Markt bringen. Zudem seien weitere starke Titel geplant. Martin geht deshalb davon aus, dass Warner in diesem Jahr ein ähnlich gutes, wenn nicht besseres Ergebnis als 2012 erzielen wird.

Die von Rocksteady Studios entwickelten Batman-Titel Batman Arkham Asylum (2009) und Batman Arkham City (2011) waren nicht nur sehr gute PC-, PS3- und Xbox-360-Spiele, sondern auch wirtschaftlich erfolgreich. Ende 2012 erschien zudem eine angepasste Version von Batman Arkham City für die Wii U. Der Time-Warner-Filmkonzern Warner Bros. hält seit 2009 eine Mehrheitsbeteiligung an dem britischen Entwicklerstudio und hat damit mehr Kontrolle über erfolgreiche Spielereihen rund um den Superhelden Batman.

Details zum neuen Batman-Arkham-Spiel verriet Martin noch nicht. Es ist aber damit zu rechnen, dass es spätestens zur kommenden E3 im Juni 2013 mehr dazu zu erfahren gibt.


Puppenspieler 14. Feb 2013

Und was haben jetzt Backups der Spielepartition mit einem "Systemcrash" zu tun, und...

Anonymer Nutzer 13. Feb 2013

http://www.youtube.com/watch?v=7-uz_tZptuU

Charles Marlow 13. Feb 2013

Ohne "Arkham" verkauft sich scheint's kein Batman-Spiel mehr.

DJ_Ben 13. Feb 2013

So war das zwar nicht gemeint ^^ Aber einige Szenen kamen mir durchaus bekannt vor wo ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Ingenieur (m/w) Software-Integration
    e.solutions GmbH, Ulm
  2. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München
  3. Softwarearchitekt (m/w) - Portale und Internetanwendungen
    Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  4. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel