Abo
  • Services:
Anzeige
Batman sieht zu Recht grimmig aus.
Batman sieht zu Recht grimmig aus. (Bild: Warner Bros.)

Batman Arkham Knight: 12 GByte RAM sind zu viel für einen Batman

Batman sieht zu Recht grimmig aus.
Batman sieht zu Recht grimmig aus. (Bild: Warner Bros.)

Monate nach der Veröffentlichung ist Batman Arkham Knight wieder im Handel verfügbar, Probleme mit der Bildqualität inklusive. Statt die aber zu beheben, empfiehlt Entwickler Rocksteady ernsthaft, das Spiel regelmäßig neu zu starten oder 12 GByte RAM zu verbauen.

Anzeige

Publisher Warner Bros. und Entwickler Rocksteady haben die PC-Version von Batman Arkham Knight wieder bei Steam eingestellt. Annähernd ein halbes Jahr lang war das Spiel nicht bei Steam verfügbar, weil es aufgrund eklatanter Fehler und katastrophaler Leistung aus dem Programm genommen wurde. Die wieder veröffentlichte Version von Batman Arkham Knight basiert auf dem sogenannten Interims-Patch vom September 2015.

Der Patch behebt einige der Geschwindigkeitsprobleme auf Kosten der Texturqualität: Als Spieler darf ich mich zwischen Rucklern oder matschigen Pixeltapeten entscheiden, da das Streaming-System von Batman Arkham Knight offenbar überfordert scheint. Es ist eine Unverschämtheit, so etwas gegen Geld zu verkaufen, die Entwickler gehen aber noch weiter.

Rocksteady hat für das mangelhafte Streaming-System zwei Lösungsvorschläge parat: Unter Windows 7 sollen Spieler nach längeren Sessions doch einfach mal das Spiel beenden und neu starten, und unter Windows 10 rät der Entwickler zu 12 GByte Arbeitsspeicher, damit Batman Arkham Knight kaum noch Daten auf die SSD oder Festplatte auslagern muss.

Von diesen Vorschlägen abgesehen, gucken Spieler mit mehreren Grafikkarten immer noch doof aus der Wäsche, denn die zugesicherte Unterstützung fehlt weiterhin. Ich finde das ziemlich schade, denn die Batman-Titel waren bei Kritikern wie Spielern sehr beliebt. Arkham Knight ist technisch ein unwürdiger Abschluss der Trilogie, spielerisch überzeugt Batman wie gehabt.

IMHO ist der Kommentar von Golem.de, IMHO = In My Humble Opinion (Meiner bescheidenen Meinung nach)


eye home zur Startseite
ms (Golem.de) 03. Nov 2015

Der Artikel basiert auf der aktuellen Steam-Version von BAK.

ichbinsmalwieder 02. Nov 2015

Ich sagte bereits, wer eine Auslagerungsdatei braucht, hat zu wenig RAM. RAM ist nicht...

Sharkuu 02. Nov 2015

hab ähnliche speccs, nur ne r9 390 anstatt ner gtx 970. alles max außer nvidia...

ip_toux 31. Okt 2015

Bitte 4GB? Wo lebst Du? Als ich Mitte dieses Jahres einen Neuen Rechner mit 16GB verbaut...

ap (Golem.de) 31. Okt 2015

Und auch hier wird geschlossen, bevor es weiter hochkocht.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Thalia Bücher GmbH, Berlin
  3. Stadt Ellwangen, Ellwangen
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  2. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  3. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  4. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  5. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  6. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  7. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  8. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  9. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  10. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: Ganz schön armseelig Telekom

    Opferwurst | 15:36

  2. Re: Die Darstellung ist etwas einseitig

    Dullahan | 15:30

  3. Wird hier ein "Narrative" vorbereitet?

    Sinnfrei | 15:28

  4. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    DetlevCM | 15:26

  5. Re: EWE ist ganz übel

    sneaker | 15:24


  1. 12:53

  2. 12:14

  3. 11:07

  4. 09:01

  5. 18:40

  6. 17:30

  7. 17:13

  8. 16:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel