Abo
  • Services:
Anzeige
Die Peak-Smartwatch
Die Peak-Smartwatch (Bild: Basis)

Basis Peak: Vier Tage schwitzen mit Intels Fitness-Smartwatch

Die Intel-Tochter Basis hat die Peak vorgestellt: Die Smartwatch misst Puls, Schweißproduktion, Hauttemperatur sowie Bewegungen. Das Wearable sei das ultimative Fitness- und Schlafmessgerät.

Anzeige

Ende März 2014 hat Intel den Smartwatch-Hersteller Basis übernommen und im September die Peak erstmals auf dem IDF gezeigt. Nun kommt der Fitness-Tracker in den Handel. Die Basis Peak soll beispielsweise automatisch Schlaf- sowie unterschiedliche Bewegungszustände erkennen.

Anders als viele aktuelle Smartwatches basiert die Basis Peak nicht auf Android Wear, sondern nutzt ein proprietäres Betriebssystem. Dieses arbeitet mit Android- und iOS-Smartphones zusammen, dort sind die gesammelten Daten sowie weitere Informationen wie E-Mails per Bluetooth-Verbindung via App abrufbar.

Die Peak misst mittels mehreren integrierten Sensoren den Puls, die Schweißproduktion, die Hauttemperatur sowie Bewegungen (beispielsweise laufen, rennen oder Fahrrad fahren) und erkennt somit Wach- oder unterschiedliche Schlafphasen. Ein Drucksensor für Höhenmessungen ist laut Hersteller nicht vorhanden.

Über das Innenleben der Peak verrät Basis bisher wenig: Die aus Aluminium gefertigte Smartwatch soll vier Tage mit einer Akkuladung durchhalten, was für eine Smartwatch ein guter Wert wäre. Sie ist bis zu 5 bar wasserdicht (genug zum Duschen oder Schwimmen), und das Touchdisplay mit hohem Kontrast ist laut Basis durch Gorilla-Glas geschützt.

  • Unterseite der Peak-Smartwatch (Bild: Basis)
  • App der Peak-Smartwatch (Bild: Basis)
  • Die Peak-Smartwatch (Bild: Basis)
  • Die Peak-Smartwatch (Bild: Basis)
Unterseite der Peak-Smartwatch (Bild: Basis)

Wie andere Hersteller von Fitness- und Schlafmessgeräten in Form von Wearables verspricht auch Basis eine höhere Aktivität, mehr Kalorienverbrauch und einen besseren Schlaf - wenngleich hierfür mehr notwendig ist als nur eine Smartwatch.

Die Basis Peak soll in zwei Farben ab November 2014 für 200 US-Dollar in den USA verfügbar sein, später sollen Kanada und Großbritannien folgen.


eye home zur Startseite
körner 01. Okt 2014

Aber nein, natürlich nicht. Die allerwenigsten Fitness-Tracker messen den Puls.

0xDEADC0DE 01. Okt 2014

200 ¤ hat meine Casio Wave Ceptor auch gekostet, außer Titanarmband- und -Gehäuse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG, Versmold
  4. OCLC GmbH, Böhl-Iggelheim bei Mannheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 329,00€
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  2. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  3. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  4. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  5. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  6. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  7. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  8. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  9. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  10. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar
  3. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound

  1. Richtig verstanden?

    RheinPirat | 19:57

  2. Re: Arme Astronauten

    Neuro-Chef | 19:55

  3. Re: Mit VPN ist man abhörfrei. Korrekt?

    ratzeputz113 | 19:53

  4. Re: Reflektions-Maschienen?

    Moe479 | 19:49

  5. Browserseitig bekämpfen?

    oggimog | 19:45


  1. 19:05

  2. 17:57

  3. 17:33

  4. 17:00

  5. 16:57

  6. 16:49

  7. 16:48

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel