Base bringt am 1. Juni 2012 einen neuen All-in-Tarif.
Base bringt am 1. Juni 2012 einen neuen All-in-Tarif. (Bild: E-Plus)

Base-All-in-Tarif Telefon-, SMS- und Datenflatrate für 30 Euro

Die E-Plus-Marke Base startet am 1. Juni 2012 mit dem Tarif "All in". Für monatlich 30 Euro gibt es eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze, eine SMS-Flatrate und eine Internetflatrate mit 500-MByte-Drosselung.

Anzeige

Base-Kunden können ab dem 1. Juni 2012 den überarbeiteten All-in-Tarif buchen. Bisher gibt es einen All-in-Tarif bei Base, der monatlich 50 Euro kostet, aber keine Telefonflatrate in alle deutschen Netze umfasst. Der neue All-in-Tarif kostet 30 Euro im Monat und ist nur mit einer Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren zu bekommen. Der Anschlusspreis beträgt einmalig 24,95 Euro.

Dafür erhält der Kunde eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze und eine SMS-Flatrate, die ebenfalls innerhalb Deutschlands gilt. Die im Tarif enthaltene Datenflatrate bietet bis zum Erreichen eines Datenvolumens von 500 MByte eine Bandbreite von maximal 7,2 MBit/s. Wird vor Ablauf des Monats das Volumen von 500 MByte überschritten, verringert sich die maximale Bandbreite auf GPRS-Geschwindigkeit.

Die Datenflatrate darf nur mit einem Handy oder Smartphone, nicht aber mit einem Tablet oder einem Computer genutzt werden. Außerdem darf darüber kein mobiler WLAN-Hotspot betrieben werden und auch die Nutzung von VoIP-Diensten ist untersagt.

Die Mailbox-Abfrage ist kostenlos und für den Anruf der Hotline werden pauschal 99 Cent pro Anruf aus dem E-Plus-Netz berechnet. Base nutzt als E-Plus-Marke das Mobilfunknetz von E-Plus. Der Tarif ist eine um eine SMS-Flatrate erweiterte Fassung der E-Plus-Tarife, die über Yourfone.de, Simyo und demnächst über Blau.de zum Preis von knapp 20 Euro im Monat angeboten werden. Diese drei Tarife können für zusätzlich 5 Euro um eine SMS-Flatrate innerhalb Deutschlands erweitert werden, so dass bei gleicher Leistung nur knapp 25 Euro im Monat bezahlt werden müssen.

Base bietet den neuen All-in-Tarif vorerst ausschließlich im Internet an, wo er ab dem 1. Juni 2012 unter base-angebote.de gebucht werden kann.


FredericMrr 31. Mai 2012

Ich warte auch nur noch wg. der Rufnummerportierung, aber die ist iin einem Monat endlich...

elgooG 31. Mai 2012

Telefon: 50 Min würden reichen SMS: Brauche ich gar nicht Internet: 5 GB im Innland und...

cuthbert 30. Mai 2012

Bin zur Zeit auch in Hamburg und habe keine derartigen Probleme... ich habe (auch im...

spambox 30. Mai 2012

Ist das so? Das wäre...schon irgendwie leicht skandalös.

Misdemeanor 30. Mai 2012

E-Plus selber und einige Derivat-Anbieter haben echt ein paar attraktive Angebote für den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Testmanager (m/w) für die Systemintegration von Rekuperationssystemen
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  2. Senior Data Architect Heating- and Building Systems (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. Account Manager / Teamkoordinator IT Service Management (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Senior Auditor IT (m/w)
    Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Star Wars X-Wing (DOS): Flugsimulation mit R2D2 im Nacken
Star Wars X-Wing (DOS)
Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Android-ROM: Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz
Android-ROM
Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

    •  / 
    Zum Artikel