Abo
  • Services:
Anzeige
Lynch mit Nook (2009): Rezensionen per Funk auf den E-Book-Reader übertragen
Lynch mit Nook (2009): Rezensionen per Funk auf den E-Book-Reader übertragen (Bild: Shannon Stapleton/Reuters)

Barnes & Noble: Nooks sollen NFC-Chips bekommen

Lynch mit Nook (2009): Rezensionen per Funk auf den E-Book-Reader übertragen
Lynch mit Nook (2009): Rezensionen per Funk auf den E-Book-Reader übertragen (Bild: Shannon Stapleton/Reuters)

Für einen drahtlosen Einkauf von E-Books in den Filialen von Barnes & Noble sowie für weitere Dienste sollen die Nooks künftig NFC-Chips erhalten. Das hat der Chef der US-Buchhandelskette angekündigt.

Barnes & Noble (BN) will seine Nooks künftig mit Funkchips ausrüsten. Das solle den Kunden mehr Möglichkeiten für ihre Lesegeräte eröffnen, sagte Unternehmenschef William Lynch in einem Interview mit dem US-Wirtschaftsmagazin Fortune.

Anzeige

Einkaufen über Funk

In die E-Book-Reader und das Tablet sollen Near-Field-Communication-Chips (NFC) eingebaut werden. Diese sollen es Kunden ermöglichen, E-Books in den Filialen der US-Buchhandelskette drahtlos zu kaufen. Die Funkchips könnten auch weitergehende Dienste ermöglichen.

Es gebe noch viele Möglichkeiten für eine Offline-online-Integration, sagte Lynch. So könnten Verlage in gebundene Ausgaben ebenfalls NFC-Chips integrieren, auf denen beispielsweise Rezensionen über das Buch gespeichert sind. Die Kunden könnten ihren Nook an das Buch halten und bekämen diese Informationen auf ihr Lesegerät. "Das kommt, und wir könnten in diesem Bereich führend sein", sagte Lynch.

Wann die Geräte mit den NFC-Chips ausgestattet werden, ist noch unklar. Auf die Frage, ob das noch in diesem Jahr sein werde, antwortete der BN-Chef ausweichend mit "vielleicht".

Nook mit Windows?

Auch die gerade verkündete Kooperation mit Microsoft war Thema des Interviews. Fortune wollte wissen, ob das Nook Tablet künftig mit Windows erhältlich sein wird.

Es gebe noch keine Ankündigung über eine mögliche Zusammenarbeit bei der Hardware, sagte Lynch. Nook basiere ja auf Open Source, während Microsoft auf Windows setze. Im Bereich von Lesesoftware arbeite Microsoft "an interessanten Integrationen in Windows, eventuell in Office. Diese Arbeit hat bereits begonnen. Definitiv ja."

Microsoft biete mit seinem Office-Paket eine weit verbreitete Software für Autoren an. Hier sei eine Zusammenarbeit denkbar. So könnte ein Autor beispielsweise in einem Office-Programm einen Text schreiben und diesen daraus direkt im BN-Onlineangebot einstellen. Auch hier sei noch nichts offiziell angekündigt, aber das "eröffnet eine Menge spannender Möglichkeiten."


eye home zur Startseite
Threat-Anzeiger 02. Mai 2012

was meinst du warum er ausdrücklich rezensionen gesagt hat? natürlich weil man dumm...

Endwickler 02. Mai 2012

NFC-Chips bekommt so ein Nook, wenn schon die Mehrzahl benutzt wird?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stutt­gart
  2. AreaDigital AG, Fürth
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  4. über Robert Half Technology, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (täglich neue Deals)
  3. und Gears of War 4 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  2. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  3. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  4. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  5. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  6. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  7. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  8. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  9. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  10. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Das bringt Windows Server 2016
Microsoft
Das bringt Windows Server 2016
  1. Microsoft Windows Server 2016 wird im September fertig

Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

  1. Re: Günstig? 15 Euro pro Monat für Mobile und HD...

    thorben | 20:27

  2. 2.5/5GBASE-T wird kaum viel billiger als 10GBASE-T

    NilsP | 20:27

  3. Re: endlich wird's den deutschen autobauern mal...

    Ach | 20:26

  4. Re: Bei wenig RAM von SSDs abraten??

    honna1612 | 20:24

  5. So eine Verschwendung von Steuergeldern

    derdiedas | 20:16


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel