Abo
  • Services:
Anzeige
Millionen Kundendaten von Carphone Warehouse wurden gehackt.
Millionen Kundendaten von Carphone Warehouse wurden gehackt. (Bild: Andreas Winning/Reuters)

Bankverbindungen: Millionen Kundendaten von Carphone Warehouse gestohlen

Die britische Mobilfunk-Ladenkette Carphone Warehouse ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Millionen Kundendaten wurden abgegriffen, inklusive der Bankverbindungen.

Anzeige

Der britische Mobilfunk-Händler Carphone Warehouse hat den Diebstahl von rund 2,4 Millionen Kundendaten eingeräumt. Der Angriff sei bereits am vergangenen Mittwoch erfolgt, berichtete die britische Zeitung The Observer am Sonntag. Die betroffenen Kunden seien am Samstag informiert worden. Die Hacker gelangten dem Bericht zufolge an die persönlichen Daten der Kunden, darunter Namen, Adressen, Geburtstag und Bankverbindungen. Die Kreditkartendaten von 90.000 Kunden sollen ebenfalls gestohlen worden sein, allerdings in verschlüsselter Form. Auch Nutzerdaten des Kommunikationsanbieters TalkTalk wurden gehackt.

Carphone Warehouse wurde im vergangenen Jahr von Dixons Retails übernommen und firmiert seitdem unter Dixons Carphone. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben 40.000 Mitarbeiter in 14 Ländern und verfügt über rund 3.000 Läden. In Deutschland werden die Produkte von The Phone House vertrieben.

Krisenmanagement kritisiert

Dem Bericht zufolge attackierten die Hacker die Webseiten OneStopPhoneShop.co.uk, e2save.com and Mobiles.co.uk. Zu Carphone Warehouse gehören zudem die Elektronikmärkte Currys und PC World. Deren Kunden sowie die meisten Kunden von Carphone Warehouse seien nicht betroffen, sagte das Unternehmen dem Bericht zufolge.

Nutzer kritisierten auf Twitter das Krisenmanagement der Firma und beklagten sich darüber, verspätet informiert worden zu sein. Einer Studie zufolge belaufen sich die Ausgaben für Cybersicherheit in Großbritannien sowie die Beseitigung von Schäden auf 34 Milliarden Pfund im Jahr, umgerechnet 48 Milliarden Euro.


eye home zur Startseite
Niantic 09. Aug 2015

die zahl hoert sich wenn dann auch nur gross an. grossbritannien hat einnahmen durch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CG CAR-GARANTIE VERSICHERUNGS-AG, Freiburg im Breisgau
  2. über JobLeads GmbH, Berlin
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart
  4. ATS Gesellschaft für angewandte technische Systeme mbH, Kassel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  3. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen

  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Das macht der doch...

    maze_1980 | 23:10

  2. Re: Dummes Golem-Geschwätz!

    m_jazz | 23:09

  3. Re: was völlig fehlt

    SelfEsteem | 23:06

  4. Re: Keine #3

    Arhey | 23:06

  5. Obama halt so butthurt

    torrbox | 23:05


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel