Abo
  • Services:
Anzeige
Axis als iOS-App und Plugin für Desktopbrowser
Axis als iOS-App und Plugin für Desktopbrowser (Bild: Yahoo)

Axis: Yahoo veröffentlicht eigenen Browser

Axis als iOS-App und Plugin für Desktopbrowser
Axis als iOS-App und Plugin für Desktopbrowser (Bild: Yahoo)

Nun hat auch Yahoo einen eigenen Browser veröffentlicht. Bei Axis steht die Integration von Yahoos Suchmaschine im Mittelpunkt. Der Browser steht in einer mobilen Variante für iPhone und iPad sowie als Plugin für diverse Desktopbrowser zur Verfügung.

Ein komplett neuer Weg, um zu suchen, so preist Yahoo seinen neuen Browser Axis an. Allerdings handelt es sich letztendlich gar nicht um einen richtigen Browser, sondern vielmehr um einen Browseraufsatz. Denn Axis steht für die Desktopbrowser Internet Explorer, Firefox, Chrome und Safari als Plugin bereit, verzichtet also auf eine eigene Browserengine.

Anzeige

Gleiches gilt auch im mobilen Bereich: Hier bietet Yahoo Axis für iPhone und iPad zwar als App an, greift dabei aber mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auf die Komponente UIWebView von iOS zurück, um Webseiten anzuzeigen.

Axis soll sich vor allem durch sein Interface und die Integration mit Yahoos Suche von anderen Browsern abheben: Es gibt nur ein Eingabefeld für URLs und Suchanfragen. Schon während der Eingabe zeigt der Browser unter dem Eingabefeld Suchergebnisse an, einschließlich kleiner Vorschaubilder der Ergebnisse. Die Suche wird dadurch fester Bestandteil des Browsers, so dass Nutzer die jeweilige Website nicht mehr verlassen müssen, um etwas zu suchen oder zu den letzten Suchergebnissen zurückzukehren.

Die Vorschaubilder spielen dabei eine zentrale Rolle und werden auch zu allen Bookmarks angezeigt. Yahoo hat zudem Pinterest und Funktionen zum Teilen integriert.

In der iOS-Version sitzt das Eingabefeld in der oberen linken Ecke, in den Desktopbrowsern unten links.

Synchronisation über alle Geräte

Yahoo Axis synchronisiert sich geräteübergreifend, so dass überall die gleiche, personalisierte Homepage zur Verfügung steht und eine Surf-Session jederzeit an einem anderen Rechner, Smartphone oder Tablet fortgesetzt werden kann.

  • Yahoo Axis
  • Yahoo Axis auf dem Desktop
  • Yahoo Axis für iOS
Yahoo Axis

Da Axis in Internet Explorer, Firefox, Chrome und Safari integriert ist, bietet Yahoos Ansatz hier einen echten Mehrwert, funktioniert die Synchronisation dadurch doch auch browserübergreifend.

Cocktails als Basis

Technisch umgesetzt wurde Axis mit Yahoo Cocktails, einer mobilen Entwicklungsplattform, die auf dem von Yahoo als Open Source freigegebenen Javascript-MVC-Framework Mojito und der Cloud-basierten Hostingumgebung Manhatten basiert. Dabei kommen HTML5, CSS3, Javascript und Node.js zum Einsatz.

Yahoo Axis steht unter axis.yahoo.com zum Download bereit.


eye home zur Startseite
microsoftanhänger 27. Mai 2012

naja ganz richtig wohl eher "browser toolbar" ... mich nervt es eh schon abartig wenn...

Thobar 27. Mai 2012

... Nur darum geht es. Man kann seine Surf-Sessions auf jedem Gerät fortsetzen - ja...

lottikarotti 24. Mai 2012

Das war auch mein erster Gedanke :-) Wenn man für's Web entwickelt, hat man oft genug mit...

Anonymer Nutzer 24. Mai 2012

Nur wolkenlos kann die Sonne richtig schön runter scheinen :)

tenso 24. Mai 2012

Ich würd's nicht installieren. http://nikcub.appspot.com/posts/yahoo-axis-chrome...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Daimler AG, Ludwigsfelde
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,99€ inkl. Versand (alter Preis: 65,00€)
  2. 44,00€ inkl. Versand (alter Preis: 59,99€)
  3. 1169,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: DSL-Community

    Snooozel | 23:08

  2. Re: Sehr schwach von Apple.

    lear | 23:04

  3. Re: Einfache Lösung:

    Moe479 | 23:03

  4. Re: Dann halt wieder wie früher

    Moe479 | 23:01

  5. Re: Digitale Zähler und "Nachtarif" würden das...

    Snooozel | 22:57


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel