Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Firmware für Fritzbox 7390
Neue Firmware für Fritzbox 7390 (Bild: AVM)

AVM: Fritz OS 5.50 bringt zahlreiche Neuerungen

Neue Firmware für Fritzbox 7390
Neue Firmware für Fritzbox 7390 (Bild: AVM)

AVM hat mit "Fritz!OS 5.50" eine neue Firmware-Version für seine DSL-Router veröffentlicht. Rund 100 neue Funktionen soll die neue Software haben.

Die neue Firmware für AVMs Fritzboxen, Fritz OS 5.50, steht zunächst nur für die Fritzbox 7390 zum Download bereit, soll aber ab Januar auch für andere Router folgen. Sie enthält rund 100 Neuerungen. Unter anderem ist es mit der neuen Firmware möglich, die in der Fritzbox gespeicherten Adressbücher mit einem Smartphone abzugleichen, so dass diese auch auf dem Fritz-Fon zur Verfügung stehen und umgekehrt. Nutzer von Google Kontakte können zudem ausgewählte Gruppen mit dem Telefonbuch der Fritzbox synchronisieren.

Anzeige

Der integrierte Anrufbeantworter hat ab sofort einen eigenen Menüpunkt in der Benutzeroberfläche der Fritzbox. Neue Nachrichten lassen sich so direkt auf der Startseite abspielen. Außerdem kann per Zeitschaltung festgelegt werden, wann der Anrufbeantworter aktiv sein soll. Darüber hinaus lassen sich Sprachnachrichten und Memos in der Fritzbox ablegen und per E-Mail weiterleiten.

MyFritz fürs Smartphone

Die App MyFritz, die in Kürze für Android und iOS erscheinen soll, gewährt auch unterwegs Zugriff aufs Heimnetz und auf Anrufe, AB-Nachrichten sowie auf dem integrierten NAS gespeicherte Daten. Der zugehörige Cloud-Dienst wird besser eingebunden, so dass für MyFritz, NAS und Fritzbox nur noch ein Passwort benötigt wird.

Zusammen mit der Steckdose Fritz Dect 200 können elektrische Geräte bedient werden, und zwar per PC, Tablet, mit dem Fritz-Fon sowie per Smartphone.

Fritz-Fon bekommt neue Funktionen

Neue Funktionen erhält mit dem Update auch das Fritz-Fon: Damit lassen sich künftig Favoriten einrichten, es gibt einen neuen Mediaplayer, Funktionen für das Smart Home und Webradio. Mit dem neuen Mediaplayer kann Musik auf der Fritzbox oder anderen Medienservern abgespielt und es können UPnP-fähige Geräte gesteuert werden.

Ein neuer Startbildschirm zeigt die wichtigsten Ereignisse wie eingegangene Anrufe, E-Mails oder AB-Nachrichten direkt an und das Telefonbuch bietet neue Suchmöglichkeiten nach Vor- und Nachnamen.

Der Netzwerkspeicher Fritz NAS erlaubt es, Dateien oder Ordner in Form eines Links weiterzugeben. Zudem gibt es eine neue Weboberfläche für Mobilgeräte.

Die integrierte Faxfunktion erlaubt es, Texte einfach als Fax zu verschicken und empfangene Faxe per E-Mail weiterzuleiten.

Eine Übersicht der Neuerungen in Fritz OS 5.50 ist unter avm.de zu finden.


eye home zur Startseite
h.g.fanty 26. Sep 2013

Ja klar, das ist genau die Antwort auf die ich immer warte. echo "Ich Angestellter von...

S-Talker 06. Mär 2013

Du benutzt einen alten Router von 2007 und forderst, dass sie WLAN verbessern sollen...

S-Talker 06. Mär 2013

Bingo!

bkb 05. Feb 2013

hagt schon Jemand negative Erfahrung mit der Fritz Dect200 gemacht. Ich habe 2 Stück im...

Frank1965 17. Dez 2012

Zu Freetz gehört ja auch der USB-Root Modus, also das Auslagern von Funktionen auf einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  3. STRENGER Bauen und Wohnen GmbH, Ludwigsburg
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Neu-Ulm, Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar 8,99€, Django Unchained 8,99€, Das Leben des Brian 7,99€)
  2. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Keine 128GB, kein DualSim, Exynos...

    TarikVaineTree | 09:59

  2. Schrott bleibt Schrott...

    Vögelchen | 09:49

  3. Was für ein Unfug...

    tomatentee | 09:46

  4. Re: Was ich mir generell wünsche...

    Kleine Schildkröte | 09:44

  5. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    RipClaw | 09:42


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel