Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Firmware für Fritzbox 7390
Neue Firmware für Fritzbox 7390 (Bild: AVM)

AVM: Fritz OS 5.50 bringt zahlreiche Neuerungen

Neue Firmware für Fritzbox 7390
Neue Firmware für Fritzbox 7390 (Bild: AVM)

AVM hat mit "Fritz!OS 5.50" eine neue Firmware-Version für seine DSL-Router veröffentlicht. Rund 100 neue Funktionen soll die neue Software haben.

Die neue Firmware für AVMs Fritzboxen, Fritz OS 5.50, steht zunächst nur für die Fritzbox 7390 zum Download bereit, soll aber ab Januar auch für andere Router folgen. Sie enthält rund 100 Neuerungen. Unter anderem ist es mit der neuen Firmware möglich, die in der Fritzbox gespeicherten Adressbücher mit einem Smartphone abzugleichen, so dass diese auch auf dem Fritz-Fon zur Verfügung stehen und umgekehrt. Nutzer von Google Kontakte können zudem ausgewählte Gruppen mit dem Telefonbuch der Fritzbox synchronisieren.

Anzeige

Der integrierte Anrufbeantworter hat ab sofort einen eigenen Menüpunkt in der Benutzeroberfläche der Fritzbox. Neue Nachrichten lassen sich so direkt auf der Startseite abspielen. Außerdem kann per Zeitschaltung festgelegt werden, wann der Anrufbeantworter aktiv sein soll. Darüber hinaus lassen sich Sprachnachrichten und Memos in der Fritzbox ablegen und per E-Mail weiterleiten.

MyFritz fürs Smartphone

Die App MyFritz, die in Kürze für Android und iOS erscheinen soll, gewährt auch unterwegs Zugriff aufs Heimnetz und auf Anrufe, AB-Nachrichten sowie auf dem integrierten NAS gespeicherte Daten. Der zugehörige Cloud-Dienst wird besser eingebunden, so dass für MyFritz, NAS und Fritzbox nur noch ein Passwort benötigt wird.

Zusammen mit der Steckdose Fritz Dect 200 können elektrische Geräte bedient werden, und zwar per PC, Tablet, mit dem Fritz-Fon sowie per Smartphone.

Fritz-Fon bekommt neue Funktionen

Neue Funktionen erhält mit dem Update auch das Fritz-Fon: Damit lassen sich künftig Favoriten einrichten, es gibt einen neuen Mediaplayer, Funktionen für das Smart Home und Webradio. Mit dem neuen Mediaplayer kann Musik auf der Fritzbox oder anderen Medienservern abgespielt und es können UPnP-fähige Geräte gesteuert werden.

Ein neuer Startbildschirm zeigt die wichtigsten Ereignisse wie eingegangene Anrufe, E-Mails oder AB-Nachrichten direkt an und das Telefonbuch bietet neue Suchmöglichkeiten nach Vor- und Nachnamen.

Der Netzwerkspeicher Fritz NAS erlaubt es, Dateien oder Ordner in Form eines Links weiterzugeben. Zudem gibt es eine neue Weboberfläche für Mobilgeräte.

Die integrierte Faxfunktion erlaubt es, Texte einfach als Fax zu verschicken und empfangene Faxe per E-Mail weiterzuleiten.

Eine Übersicht der Neuerungen in Fritz OS 5.50 ist unter avm.de zu finden.


eye home zur Startseite
h.g.fanty 26. Sep 2013

Ja klar, das ist genau die Antwort auf die ich immer warte. echo "Ich Angestellter von...

S-Talker 06. Mär 2013

Du benutzt einen alten Router von 2007 und forderst, dass sie WLAN verbessern sollen...

S-Talker 06. Mär 2013

Bingo!

bkb 05. Feb 2013

hagt schon Jemand negative Erfahrung mit der Fritz Dect200 gemacht. Ich habe 2 Stück im...

Frank1965 17. Dez 2012

Zu Freetz gehört ja auch der USB-Root Modus, also das Auslagern von Funktionen auf einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Bühl
  2. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  3. nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG, Verl
  4. NPG Digital, Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  2. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)
  3. 142,44€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Re: macOS ist fertig

    MrUNIMOG | 01:39

  2. Re: Hübsches kleines Ding

    sg-1 | 01:19

  3. Re: Wenns blöd läuft dann richtig...

    Carsten W | 01:01

  4. Re: Untypisch

    MrUNIMOG | 00:35

  5. Re: Auch Win 7 ist ein Problem

    cpt.dirk | 00:11


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel