Aviva Investors: Versehentlich alle Mitarbeiter per E-Mail entlassen
(Bild: Cathal McNaughton/Reuters)

Aviva Investors Versehentlich alle Mitarbeiter per E-Mail entlassen

Durch einen Fehler beim E-Mail-Versand hat die Personalabteilung von Aviva Investors allen Mitarbeitern gekündigt. Doch das elektronische Entlassungsschreiben sollte nur an eine Person gehen.

Anzeige

Aviva, die fünftgrößte Versicherungsgesellschaft der Welt, hat mit einem Kündigungsschreiben per E-Mail versehentlich alle Beschäftigten ihrer Investors-Sparte entlassen. Die Mitarbeiter sollten beim Weg aus dem Unternehmen das Firmeneigentum zurückgeben und Interna auch weiterhin vertraulich behandeln, hieß es in dem Rundschreiben der Personalabteilung.

Die letzte Zeile lautete: "Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen zu danken und wünsche Ihnen alles Gute für die Zukunft."

Paul Lockstone, ein Sprecher des Unternehmens, erklärte: "Die E-Mail sollte an eine einzige Person gehen, wurde infolge eines Schreibfehlers aber an alle Mitarbeiter weltweit geschickt." Es habe sich um die Standardprozedur bei Kündigungen gehandelt. Die meisten Adressaten hätten aber sofort gewusst, dass es sich um einen Fehler handelte. Die Personalabteilung habe schnell reagiert und eine Entschuldigung versandt. "Von Zeit zu Zeit gehen einfach mal Dinge schief", sagte Lockstone.

Aviva Investors: Entlassungen wurden erwartet

Laut einem Bericht der britischen Tageszeitung Telegraph herrschte am Hauptsitz von Aviva Investors in London jedoch erst einmal Schweigen, als das Kündigungsschreiben eintraf.

Erst zwei Tage zuvor hatte das Unternehmen nämlich angekündigt, dass die Konzernführung umgebaut werde. Aviva-Investors-Chef Alain Dromer, Europachef Igal Mayer und Nordamerika-Chef Richard Hoskins verlassen das Unternehmen. Auch Stellenstreichungen waren als Teil eines Restrukturierungsplans angekündigt worden. Es sollten 160 Mitarbeiter entlassen werden.


S-Talker 26. Apr 2012

So eine Kündigung ist aufrichtiger als ein heuchlerisches Gespräch!

Sukram71 25. Apr 2012

Auf jeden Fall wäre eine Kündigung per Mail in Deutschland ungültig. Eine Kündigung...

Himmerlarschund... 25. Apr 2012

Damit kann ich leben, den Platz in der Hall of Fame kann mir trotz dieses...

luarix 25. Apr 2012

... was für dilettanten sind da denn am werk? gut zu wissen, wie der laden heisst. kann...

Riegel 24. Apr 2012

dies hier: https://www.youtube.com/watch?v=Km6bFBSVty4#t=1m15s hahahahaha :D http://i...

Kommentieren



Anzeige

  1. Berater "Security & Compliance" (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, München, Eschborn
  2. SAP Modulofficer PLM (m/w)
    Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  3. Softwareentwickler (m/w) Instrumentensteuerung für hochauflösende Massenspektrometer
    Thermo Fisher Scientific (Bremen) GmbH, Bremen
  4. Senior WEB-Entwickler (m/w)
    Bittner+Krull Softwaresysteme GmbH, München

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Canon Lens-Cashback-Aktion
    bis zu 200,00€ zurück
  2. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  3. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Firmenchef

    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

  2. Magnetfeld

    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

  3. Film-Codecs

    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

  4. Direkt zur CIA

    BND soll deutsche Telefonate in die USA geroutet haben

  5. RT-AC5300

    Asus' Igel- Router soll der weltweit schnellste sein

  6. Streaming

    Netflix beginnt Anfang 2016 mit HDR

  7. Datenschutz

    Spotify bessert nach - ein bisschen

  8. Kopenhagen

    Elektro-Carsharing mit der Busfahrkarte

  9. The Witcher 3

    Romantik-Optimierung per Patch

  10. RSA-CRT

    RSA-Angriff aus dem Jahr 1996 wiederentdeckt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?
Autonomes Fahren
Wer hat die besten Karten?
  1. Nokia Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf
  2. Nokia Here Daimler will eigene Karten aus Angst vor Hackerattacken
  3. Kartendienst Nokia Here geht für 2,5 Milliarden an deutsche Autobauer

Ideapad Miix 700 im Hands On: Lenovo baut ein Surface
Ideapad Miix 700 im Hands On
Lenovo baut ein Surface
  1. Magenta Mobil Start Deutsche Telekom startet mit speziellem Kindertarif
  2. Smartphones, Tablets und eine Smartwatch Asus' Zen-Armada
  3. Smartwatches Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

  1. Re: MacBook? Wohl eher von Asus kopiert

    Tzven | 03:09

  2. Re: Dann ist das Drosselargument ja bald hinfällig

    Onbak | 02:50

  3. Re: "offline braucht zu viel Speicher und zu viel...

    DASPRiD | 02:41

  4. Re: Und wann fangen sie mit "ruckelfrei" an?

    Tzven | 01:52

  5. Batterieschonend...

    kazhar | 01:24


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 18:05

  4. 17:38

  5. 17:34

  6. 16:54

  7. 15:15

  8. 14:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel