Abo
  • Services:
Anzeige
Siri Eyes Free per Update
Siri Eyes Free per Update (Bild: Ford)

Automodus: Millionen Ford erhalten Siri Eyes Free per Update

Siri Eyes Free per Update
Siri Eyes Free per Update (Bild: Ford)

Ford rüstet mehrere Millionen Autos, die mit der Sync-Technik ausgestattet sind, durch ein Update mit Apples Siri Eyes Free nach. So kann Apples Sprachassistent genutzt werden. Auf Displayunterstützung müssen die Autofahrer aber verzichten.

Ford hat ein Softwareupdate für seine Sync-Technik vorgestellt, mit dem sich Apples Sprachassistent für Autofahrer nutzen lässt. Das Update stehe für rund fünf Millionen Fahrzeuge weltweit zur Verfügung, teilte das Unternehmen mit. Es ist für Autos bis zum Modelljahr 2011 verfügbar, sofern das jeweilige Fahrzeug mit Ford Sync 2.0 ausgerüstet ist.

Anzeige

Die Installation kann der Fahrzeugbesitzer selbst vornehmen. Er benötigt nur einen USB-Stick und den Download von Fords Website.

Siri Eyes Free gibt es seit iOS 6.0. Der Automodus ist nicht mit Car Play zu verwechseln. Eyes Free erlaubt die Steuerung des iPhones mit der Stimme, wobei das Display ausgeschaltet bleibt. So soll der Fahrer nicht abgelenkt werden. Bei Car Play wird hingegen das Display des Fahrzeugs genutzt, um eine spezielle Ansicht der jeweiligen App anzuzeigen. Mit Siri Eyes Free können aber auch Nachrichten diktiert und verschickt sowie eingehende Mitteilungen vorgelesen werden. Anrufe lassen sich starten, abheben und beenden. Zudem lässt sich die Navigationsfunktion damit aufrufen.

Car Play besitzt einen vergleichsweise geringen Verbreitungsgrad, doch das soll sich mit dem Modelljahrgang 2016 bei vielen Autoherstellern ändern. Gleichzeitig müssen sie auch das Konkurrenzsystem Android Auto unterstützen, damit Autofahrer die Wahl haben, ihr präferiertes Smartphone-Betriebssystem einzubinden.


eye home zur Startseite
GeorgeHB 04. Dez 2015

Das funktioniert nur in den USA, weil hier in Deutschland die Händlernummer in den USA...

enthusiastic 04. Dez 2015

Vielen Dank für den Hinweis, die Software Hilft leider nicht bei einem Ford Fiesta mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  2. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  3. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Vakuum

    masel99 | 15:09

  2. Re: Impfgegner nutzen Logik und IQ die...

    ChevalAlazan | 15:07

  3. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    plutoniumsulfat | 15:07

  4. Re: Trollfabrik?

    throgh | 15:05

  5. Re: WPS?

    David64Bit | 15:03


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel