Abo
  • Services:
Anzeige
Fernsteuerung des Fahrzeugs über BMW Connecteddrive
Fernsteuerung des Fahrzeugs über BMW Connecteddrive (Bild: ADAC)

Autoeinbruch: BMW Connecteddrive gehackt

Fernsteuerung des Fahrzeugs über BMW Connecteddrive
Fernsteuerung des Fahrzeugs über BMW Connecteddrive (Bild: ADAC)

Der ADAC hat eine Sicherheitslücke bei der Connecteddrive-Funktion von BMW gefunden, die auch bei Mini und Rolls Royce verwendet wird. Damit lässt sich das Auto aus der Ferne auch von Unbefugten öffnen. BMW hat für seine Fahrzeuge ein Sicherheitsupdate verteilt.

Anzeige

Der Automobilclub ADAC hat bei BMWs System Connecteddrive eine Sicherheitslücke festgestellt. Damit sollen sich nach Darstellung des Clubs die betroffenen Autos über Mobilfunk von außen öffnen lassen, was auch an mehreren Fahrzeugen nachgewiesen wurde. Die Kommunikation verlief unverschlüsselt Der Datenverkehr wurde über HTTP übermittelt, nun wurde auf HTTPS umgestellt. Auch die Klimaanlage und die Hupe lassen sich fernsteuern.

In einem kurzen Video wird die Software Wireshark eingeblendet, die den Netzwerkverkehr anzeigen kann. Erfolgt dieser ohne Verschlüsselung, lassen sich sämtliche Daten mitlesen und in dem Fall des Hacks wohl auch die Steuerbefehle abspielen. Dazu ist nach Informationen des Spiegel eine eigene Mobilfunk-Basisstation erforderlich. Der Preis dafür soll im überschaubaren Rahmen liegen: Etwa 1.000 Euro soll derartige Hardware kosten.

Nach Angaben von BMW sind 2,2 Millionen Fahrzeuge weltweit betroffen, in Deutschland etwa 423.000. Dabei handelt es sich um alle Modelle mit Connecteddrive ab Produktionsdatum März 2010 bis einschließlich 8. Dezember 2014 der Marken BMW, Mini und Rolls Royce.

BMW verteilt seit Dezember drahtlos ein Update, das eine Verschlüsselung mitbringt. Der Roll-out soll bis zum 31. Januar 2015 erfolgt sein. Ein Werkstattbesuch ist nicht erforderlich - allerdings kann der Fahrer auch nicht erkennen, ob das Update erfolgt ist. Das kann passieren, wenn die Batterie abgeklemmt oder das Auto zum Beispiel in einer Tiefgarage ohne Mobilfunkempfang über einen langen Zeitraum abgestellt wurde. Ob das Update erfolgte, ist nur über die BMW-Hotline (+49 89 1250 160 10) zu erfahren, teilte der ADAC mit.

"Als verantwortungsbewusster Verbraucherschützer haben wir mit der Veröffentlichung dieser Sicherheitslücke gewartet, bis sie laut Hersteller geschlossen wurde, um hier keine kriminellen Nachahmer auf den Plan zu rufen", so der ADAC-Vizepräsident für Technik, Thomas Burkhardt. Es ist nicht bekannt, ob die Vorgehensweise schon für Einbrüche verwendet wurde.

Der ADAC fordert alle Automobilhersteller auf, ihre IT-Technik in den Fahrzeugen zu schützen sowie auf Standards zu setzen und sich von neutraler Stelle bestätigen zu lassen, dass dies geschehen ist. Als Beispiel führte der ADAC die Common-Criteria-Zertifizierung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) an.


eye home zur Startseite
Mixermachine 12. Aug 2015

Plus Mitgliedschaft + Auslandskrankenversicherung Gibt nichts was mich weniger...

Mixermachine 12. Aug 2015

@Tzven Da gibt's garantiert eine Antenne. Selbst im Innenraum ist der Mobilempfang in z...

Anonymer Nutzer 31. Jan 2015

Ich werfe einfach mal so Begriffe wie Anlagevermögen, Bewertung, Stichtag, Bilanz und...

burzum 31. Jan 2015

Hätte, wäre, wenn... Wenn der Apache selbst nicht modifiziert wurde dürfte das egal sein...

CedrIL 30. Jan 2015

Jeder der Anfängt sich mit IT zu beschäftigen findet ziemlich schnell heraus, dass es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Terra Canis GmbH, München
  3. PDV-Systeme GmbH, Goslar
  4. Der Präsident des Kammergerichts, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-65%) 6,99€
  2. (-75%) 2,49€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Haben die Dozenten keine heutzutage eigenen...

    DerVorhangZuUnd... | 02:52

  2. Re: Digitale Zähler und "Nachtarif" würden das...

    LinuxMcBook | 02:45

  3. Re: Bitte auch in der EU / Deutschland

    RAYs3T | 02:37

  4. Re: Gibts eine Independent Streaming Plattform?

    77satellites | 02:23

  5. Re: Es werden "bis zu 300 MBit/s innerhalb eines...

    LinuxMcBook | 02:16


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel