Abo
  • Services:
Anzeige
Volvo will die Haftung bei autonomen Fahrzeugen übernehmen.
Volvo will die Haftung bei autonomen Fahrzeugen übernehmen. (Bild: Volvo)

Auto: Volvo will Haftung beim autonomen Fahren übernehmen

Volvo-Chef Hakan Samuelsson hat überraschend mitgeteilt, dass sein Unternehmen die Haftung übernehmen wird, wenn künftig autonom fahrende Autos einen Schaden verursachen. Andere Autohersteller nehmen dazu noch nicht Stellung.

Anzeige

Was passiert, wenn die Software eines autonom fahrenden Autos ein Hindernis nicht erkennt und das Fahrzeug dagegensteuert? Wer bezahlt das kaputte Auto? Und wer übernimmt die Schuld, wenn gar eine Person zu Schaden kommt?

Volvo-Chef Hakan Samuelsson hat die Frage für sein Unternehmen anlässlich einer USA-Reise beantwortet: Der schwedische Hersteller wird die Haftung übernehmen, wenn während des autonomen Betriebs etwas passiert. Da diese Fahrzeuge aber noch gar nicht erhältlich sind, sondern gerade einmal Vorstufen davon erforscht werden, haben sich andere Hersteller zu diesem Thema noch nicht abschließend geäußert.

Firmenchef Hakan Samuelsson will bei seinem Besuch in den USA auch ein anderes Thema anschneiden, das ihn sehr interessiert. Die US-Bundesstaaten haben begonnen, unterschiedliche Gesetze und Verordnungen zu erlassen, die die Erprobung von selbststeuernden Autos regeln sollen. Dieses Gesetzeswirrwar könnte die Entwicklung massiv behindern, weil es kaum denkbar ist, dass Hersteller Autos an 50 unterschiedliche bundesstaatliche Regelungen innerhalb der USA anpassen können. Der Volvo-Chef fordere eine nationale Regelung für die Erprobung autonom fahrender Autos.

Das heikle Thema Hacking von Autos sprach Samuelsson ebenfalls an. Er bezeichnet das Hacken eines Autos als kriminelle Handlung. Man versuche aber alles, die Software in den Fahrzeugen gegen Angriffe abzusichern.

Volvo will 100 Stück des SUV Volvo XC90 als Pilotfahrzeuge ab 2017 in Göteborg hochautomatisiert fahren lassen. Das geschieht im Rahmen des Projekts "Drive Me - Selbstfahrende Autos für eine nachhaltige Mobilität". Die Autos sollen Familien und Pendler zur Verfügung gestellt werden und auf öffentlichen Straßen unterwegs sein.


eye home zur Startseite
David64Bit 10. Okt 2015

Na das musst du jetzt Begründen. Wenn der Hacker die Failsafes ausschaltet (was ja beim...

wasabi 09. Okt 2015

Ich auch :-) Ich habe aktuell kein Auto und hole mir ganz selten mal eines von DriveNow...

Hanse_Davion 09. Okt 2015

Und nun auch noch eine Kampfansage zur Versicherungsthematik. Ich tendiere so langsam...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Porsche AG, Zuffenhausen
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349.99$/316,98€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 737.99$/668,38€ mit Gutscheincode: GB13LP

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Die Zeit behauptet das Gegenteil

    Dummer Mensch | 21:25

  2. Veerräter!

    maze_1980 | 21:20

  3. Das macht der doch...

    Abseus | 21:15

  4. Re: das muss man allerdings vervollständigen

    McWiesel | 21:14

  5. Wer sich dafür interessiert...

    EQuatschBob | 21:09


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel