Auto Mee S
Auto Mee S (Bild: Takara Tomy)

Auto Mee S Reinigungsroboter für Tablets und Smartphones

Wie ein Roomba-Staubsauger für die Bodenreinigung soll der Auto Mee S die Oberflächen von Tablets und größeren Handys sauber halten. Er wischt mit rotierendem Reinigungsgewebe über die Glasoberflächen der Geräte.

Anzeige

Der Auto Mee S ist ein ungefähr handgroßer Reinigungsroboter, der mit rotierenden Walzen die Oberflächen von Tablets und Smartphones von Fingerabdrücken und ähnlichem Schmutz säubern soll.

Das Gerät ist mit mehreren Rollen ausgerüstet, mit denen er die Oberfläche abfährt, bis er den Rand des Bildschirms erreicht hat. Dann dreht er automatisch um und beginnt, eine neue Spur zu fahren. Die Reinigung eines Smartphones soll in vier Minuten erledigt sein, während ein Tablet in ungefähr acht Minuten wieder sauber sein soll. Mit einem gewöhnlichen Mikrofasertuch ist das allerdings in wenigen Sekunden selbst erledigt.

  • Auto Mee S (Bild: Takara Tomy)
  • Auto Mee S (Bild: Takara Tomy)
  • Auto Mee S (Bild: Takara Tomy)
  • Auto Mee S (Bild: Takara Tomy)
  • Auto Mee S (Bild: Takara Tomy)
Auto Mee S (Bild: Takara Tomy)

Das Gerät misst 67 x 38 x 73 mm und wiegt ohne die erforderlichen Batterien 82 g. Die Stromversorgung übernimmt eine AA-Batterie oder ein entsprechender Akku. Die Betriebsdauer soll bei rund drei Stunden liegen.

Der Hersteller Takara Tomy verlangt für den Auto Mee S einen Preis von umgerechnet etwa 13 Euro ohne Steuern und Versand.

Der Verkauf des Auto Mee S soll in Japan Ende März 2013 beginnen.


cr@y 06. Feb 2013

Ne, Haustiere hab ich nicht. Mit der Zeit setzt sich halt Staub zwischen den Tasten ab...

neocron 06. Feb 2013

zur zeit nicht mehr ... jedoch war es auch vorher klar -> will man etwas "huebsches" muss...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemspezialist Funksysteme (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  2. Scientific Programmer (m/w)
    CeMM Research Center for Molecular Medicine of the Austrian Academy of Sciences, Vienna (Austria)
  3. Product Owner (m/w)
    TeamViewer GmbH, Göppingen
  4. PreSales Storage Consultant Service Provider (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, München, Stuttgart oder Hamburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Vorbestell-Aktion: Batman: Arkham Knight
    Vorbesteller erhalten gratis einen Bonus-Code für die Harley Quinn Challenge-Maps
  2. Bloodborne [PlayStation 4]
    59,00€
  3. Games-Downloads: Angebote der Woche

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  2. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  3. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  4. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor

  5. Test Borderlands Handsome Collection

    Pandora und Mond etwas schöner

  6. Net-a-Porter

    Amazon soll vor 2-Milliarden-Dollar-Übernahme stehen

  7. Fire TV mit neuer Firmware im Test

    Streaming-Box wird vielfältiger

  8. Knights Landing

    Die Xeon Phi beherbergt Intels bisher größten Chip

  9. Volker Kauder

    Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

  10. Wearable

    Smartwatch Olio soll vor Benachrichtigungsflut schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!
  2. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon
  3. Firmware-Hacks UEFI vereinfacht plattformübergreifende Rootkit-Entwicklung

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. MSI 970A SLI Krait Edition Erstes AMD-Mainboard mit USB 3.1 vorgestellt
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

AMD Freesync im Test: Kostenlos im gleichen Takt
AMD Freesync im Test
Kostenlos im gleichen Takt
  1. eDP 1.4a Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig
  2. Adaptive Sync für Notebooks Nvidia arbeitet an G-Sync ohne Zusatzmodul
  3. LG 34UM67 Erster Ultra-Widescreen-Monitor mit Freesync vorgestellt

  1. Re: Das alte Trackpad

    gasm | 06:04

  2. Re: Gekauft, getestet, für mittelmäßig befunden

    Blitze | 06:03

  3. Re: Warum VP9?

    tibrob | 05:36

  4. Re: Kommt es nur mir so vor oder ist die...

    tibrob | 05:32

  5. Re: Keine Probleme mit den Streams...

    tibrob | 05:29


  1. 17:09

  2. 15:52

  3. 15:22

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:44

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel