Abo
  • Services:
Anzeige
Die Startseite von Aurous
Die Startseite von Aurous (Bild: Aurous/Screenshot Golem.de)

Aurous: Musikindustrie klagt gegen Popcorn Time für Musik

Die Startseite von Aurous
Die Startseite von Aurous (Bild: Aurous/Screenshot Golem.de)

Die RIAA hat nur wenige Tage nach dem Start von Aurous, dem Popcorn Time für Musik, eine Schadensersatzklage über 3 Millionen US-Dollar eingereicht. Doch das Aurous-Team reagiert völlig unbeeindruckt.

Anzeige

Der US-Verband der Musikindustrie RIAA (Recording Industry Association of America) hat die Entwickler von Aurous verklagt. Das berichtet das Onlinemagazin Torrentfreak unter Berufung auf die Entwickler. Sie hatten die Software zuvor als ein Popcorn Time für Musik bezeichnet.

Die RIAA klagt vor dem Florida District Court für ihre Mitglieder UMG und Sony Music. Aurous und seine Entwickler werden der Urheberrechtsverletzung beschuldigt. "Dieser Service ist ein eklatantes Beispiel für ein Geschäftsmodell, angetrieben durch Diebstahl geistigen Eigentums in großem Maßstab", erklärte die RIAA. "Wie Grokster, Limewire oder Grooveshark ist es weder lizenziert noch legal. Wir werden nicht zulassen, dass ein solcher Dienst vorsätzlich die Rechte der Musikschaffenden mit Füßen tritt." Es werden drei Millionen US-Dollar Schadensersatz gefordert. Die Alphaversion der Software war am vergangenen Wochenende von Andrew Sampson vorgestellt worden.

Popcorn Time bietet Streaming aktueller Serien und Filme über Bittorrent an. Dabei wird der Stream vom Empfänger gleichzeitig angesehen und anderen zur Verfügung gestellt. Die Software priorisiert die Torrent-Dateien so, dass der Film sofort angesehen werden kann. Um Klagen und Schadensersatzforderungen zu entgehen, hatte sich das Team im März 2014 aus der Entwicklung der Software zurückgezogen. Popcorn Time liegt als Open Source vor, es gibt verschiedene Forks. Der Begründer vertraut nur dem Fork unter PopcornTime.io.

Sampson twitterte, die Klage sei gegenstandslos und das Team werde weitermachen. Die Entwicklung der neuen Media-Play-Technologie lasse sich nicht aufhalten.


eye home zur Startseite
elgooG 20. Okt 2015

Dann setz auf Google Music. In meinem Smartphone steckt eine 128 GByte SD nur um die...

PiranhA 15. Okt 2015

Ja, aber es ist doch ein Unterschied, ob man fordert die Schutzzeiten zu verkürzen (bspw...

Mixermachine 15. Okt 2015

Ein Kommilitonen aus Österreich war letztens ganz entgeistert, als ich ihm vom Nutzen von...

Sammie 14. Okt 2015

Dann sollte man auch keinen Schadensersatz verlangen können. ^^ Die Nutzerzahlen müssten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Baden-Württemberg
  2. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
  3. SUEZ Deutschland GmbH, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. X-Men Apocalypse, The Huntsman & The Ice Queen, Asterix erobert Rom, The Purge, Shutter...
  2. (-40%) 17,99€
  3. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15 (Bestpreis laut Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Re: Danke Apple

    Seitan-Sushi-Fan | 03:45

  2. Re: mit Linux...

    paris | 03:29

  3. Re: Für mich liegt das nicht am Windows update...

    paris | 03:24

  4. Re: geHyptes Produkt - 99% der Leute können das...

    Shrykull | 03:13

  5. Re: Die Darstellung ist etwas einseitig

    Galde | 02:53


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel