Abo
  • Services:
Anzeige
DHL-Lagermitarbeiter mit Datenbrille
DHL-Lagermitarbeiter mit Datenbrille (Bild: DHL)

Augmented Reality: Lagerarbeiter profitieren von Datenbrillen

DHL-Lagermitarbeiter mit Datenbrille
DHL-Lagermitarbeiter mit Datenbrille (Bild: DHL)

Trägt der Lagerarbeiter künftig eine Datenbrille, die ihm zeigt, wo die zu verpackende Ware im Regal liegt? In einem Pilotversuch von DHL wurde untersucht, ob solche Augmented-Reality-Anwendungen etwas nutzen. Das Ergebnis könnte die Branche verändern.

Anzeige

Ausgerüstet mit Google Glass und der Datenbrille Vuzix M100 haben Lagerarbeiter von DHL ausprobiert, ob sie effektiver arbeiten, wenn ihnen der Rechner zeigt, wo die Waren in den Regalen liegen, die sie kommissionieren müssen.

Der Pilotversuch der Augmented-Reality-Anwendung wurde in einem Verteilzentrum in den Niederlanden zusammen mit Ricoh und Ubimax durchgeführt. Die Unternehmen steuerten die Technik für die AR-unterstützte Kommissionierung (Vision Picking) bei.

  • AR-Anwendung Vision Picking bei DHL (Bild: DHL)
  • AR-Anwendung Vision Picking bei DHL (Bild: DHL)
  • AR-Anwendung Vision Picking bei DHL (Bild: DHL)
AR-Anwendung Vision Picking bei DHL (Bild: DHL)

In den Displays der Brillen wurden dabei für die Mitarbeiter Hinweise eingeblendet, in welchem Gang sich der Artikel befindet und in welcher Menge er benötigt wird. Insgesamt nutzten zehn Mitarbeiter die Geräte, um mehr als 20.000 Artikel für 9.000 Bestellungen zusammenzustellen.

"Die AR-gestützte Kommissionierung kommt ohne überflüssige Handgriffe aus und ist erheblich produktiver. Die Technologie ist eine große Unterstützung für unsere Beschäftigten und bietet unseren Kunden einen echten Mehrwert", sagte Jan-Willem De Jong, Business Unit Director Technology bei DHL Supply Chain, Benelux.

Die Abläufe wurden nach Auswertung der Ergebnisse deutlich beschleunigt und Fehler vermieden. Die Effizienzsteigerung lag im Pilotversuch bei 25 Prozent. Wie es weitergehen soll, prüfen Ricoh und DHL derzeit.


eye home zur Startseite
Hugie 27. Jan 2015

Oder mit Anzeige, ob der USB Stecker falsch herrum gedreht ist ;) Und vor etlichen...

Moe479 27. Jan 2015

es geht noch viel besser ... denn die kunden können schließlich ihre eigene datenbrille...

Ultronkalaver 27. Jan 2015

Ricoh ist sowieso gut im Mitarbeiter austauschen ... Quote in Bayern lag bei 1,7 pro...

M.P. 27. Jan 2015

Habe vor ca 20 Jahren ein Hochregallager eines Büromaterialproduzenten gesehen. Da wurde...

foxtrott_charlie 27. Jan 2015

https://www.youtube.com/watch?v=9Wv9k_ssLcI



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  2. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  3. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  4. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet

  5. Star Trek

    Der Kampf um Axanar endet mit außergerichtlicher Einigung

  6. Router

    BSI warnt vor Sicherheitslücke in 60 Netgear-Modellen

  7. Smartphone-Hersteller

    Hugo Barra verlässt Xiaomi

  8. Nach Hack

    US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo

  9. Prozessoren

    Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons

  10. Ex-Cyanogenmod

    LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Prusa i3 fuer 800 Euro?

    nachgefragt | 15:47

  2. Re: Unter Barra: Schlechte Zahlen in China

    fareac | 15:46

  3. Re: 5G taugt doch in der Fläche technisch nichts

    Spaghetticode | 15:40

  4. Re: Tiko 3D kostet auch etwa 250 Euro

    nachgefragt | 15:40

  5. LineageOS 14.1 auch schon fuer Galaxy Tab Pro (SM...

    guidol | 15:39


  1. 15:52

  2. 15:29

  3. 12:30

  4. 12:01

  5. 11:56

  6. 11:46

  7. 11:40

  8. 11:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel