Auftragshersteller: "Microsofts Surface-Tablet kostet über 800 US-Dollar"
(Bild: Microsoft)

Auftragshersteller "Microsofts Surface-Tablet kostet über 800 US-Dollar"

Erste Spekulationen über die Preise der beiden Versionen des Surface gibt es in Taiwan.

Anzeige

Microsofts Surface-Tablet mit Ivy-Bridge-Prozessor und Windows 8 Pro wird über 800 US-Dollar kosten. Das berichtet die taiwanische Branchenzeitung Digitimes aus Auftragsherstellerkreisen. Das Surface mit Windows-RT-Betriebssystem und einem Nvidias Tegra 3 soll für über 600 US-Dollar erhältlich sein.

Microsofts Surface ist ein 10,6-Zoll-Tablet für Windows 8. Es wird in der ARM-Version und einer Version mit Intels Ivy-Bridge-Prozessor erhältlich sein. Die Surface-Tablets für Windows 8 RT sollen parallel zum Marktstart des neuen Betriebssystems auf den Markt kommen. Die Pro-Versionen werden nach Angaben von Microsoft aber erst drei Monate danach erhältlich sein. Zu den Preisen äußerte sich Microsoft nicht. Die RT-Modelle sollten etwa so viel kosten wie andere ARM-Tablets, die Pro-Modelle sollten preislich mit Ultrabooks konkurrieren können, hieß es.

Als Auftragshersteller für die Montage des Surface habe Microsoft Pegatron Technology ausgewählt, das auch für Apple arbeitet. Keine inoffiziellen Angaben bekam die Digitimes zur Fertigungsmenge.

Acer: Microsoft bleibt nicht im Tabletgeschäft

Acer-Gründer Stan Shih erklärte der Digitimes, dass er vermute, dass Microsoft nicht längerfristig selbst als Tablethersteller auftreten werde. Es ginge dem US-Softwarekonzern bei Surface nur darum, die Verbreitung von Windows 8 voranzutreiben. Wenn dies erreicht sei, werde Microsoft keine weiteren Surface-Modelle mehr anbieten.

Tablethersteller würden mit ihren eigenen Windows-8-Tablet indirekt von den Marketingaktivitäten Microsofts profitieren, sagte Shih. Microsoft habe keinen Grund, Hardware zu verkaufen, weil dies deutlich weniger Gewinn als die Lizenzierung seiner Softwareprodukte einbrächte, sagte Shih.


SSD 05. Jul 2012

tolle Aussage; solltest dran arbeiten, denn 'für ein Tablet' reicht so ziemlich alles...

Trollversteher 22. Jun 2012

Also da lade ich mir vorher lieber ein paar Filme im passenden Format aufs Tablet, statt...

Wirtschaftsmacht 22. Jun 2012

Ich muss zugeben, der war nicht schlecht ;-) aber mich stört es auch beim Apfel nicht.

Wirtschaftsmacht 22. Jun 2012

Das Wort "Preiswert" ist hier völlig angebracht, ich freu mich auf die Pro-Version :)

Wirtschaftsmacht 22. Jun 2012

Das Wort "Preiswert" ist hier völlig angebracht, ich freu mich auf die Pro-Version :)

Kommentieren




Anzeige

  1. Product Manager User Interface Design (m/w)
    ATOSS Software AG, München
  2. IT-Manager (m/w) im Bereich Projektmanagement/IT Architektur und Qualitätssicherung
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  3. Support-Spezialist / Technologieberater (m/w) SQL Server
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. .Net - Entwickler (m/w)
    DIRINGER & SCHEIDEL Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Mannheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel