Surface Pro mit Windows 8
Surface Pro mit Windows 8 (Bild: Microsoft)

Auftragshersteller Microsoft rechnet mit geringer Nachfrage für Surface Pro

Microsoft lässt weit weniger Surface-Pro-Tablets bei den Auftragsherstellern produzieren als beim Start des Surface RT. Dazu gibt es unbestätigte Informationen aus Taiwan.

Anzeige

Microsoft lässt für den Start seines Tablets Surface Pro nur 1 Million Geräte produzieren. Das berichtet die Branchenzeitung Digitimes unter Berufung auf Zulieferer der Auftragshersteller in Taiwan. Für den Produktstart des Surface für Windows RT bestellte der Softwarekonzern zuerst 4 Millionen Geräte.

Im November 2012 wurde berichtet, dass Microsoft die Aufträge für sein Surface-RT-Tablet bei den Herstellern in Asien um die Hälfte verringert. Der US-Konzern hatte die Liefermenge von vier Millionen auf zwei Millionen gesenkt.

Zum Vergleich: Apples iPad-Verkauf stieg im vierten Quartal 2012 um 49 Prozent auf 22,9 Millionen.

Das zweite Windows-Tablet des Unternehmens wird mit dem Betriebssystem Windows 8 laufen. Das Basismodell kommt mit einem 10,6-Zoll-Cleartype-Full-HD-Display (16:9) mit 1.920 x 1.080 Pixeln und 10-Punkt-Multi-Touch. Es wird mit 4 GByte RAM und 64 GByte internem Flash-Speicher ausgestattet sein und USB 3.0 bieten.

Das Surface Pro mit Intels Core-i5-Prozessor sollte eigentlich schon im Januar 2013 auf den Markt kommen. Als Erscheinungstermin ist jetzt der 9. Februar 2013 für die USA und Kanada festgelegt. Für Deutschland gibt es noch keinen Verkaufstermin.

Weltweit nur 1 Millionen Windows RT-Tablets verkauft?

Das Surface Pro kommt zum Preis von 899 US-Dollar mit 4 GByte RAM und 64 GByte internem Flash-Speicher auf den Markt. Eine Version mit 128 GByte Flash-Speicher soll 999 US-Dollar kosten.

Laut Digitimes wurden bislang weltweit nur rund 2 Millionen Windows-RT-Tablets ausgeliefert, davon wurde nur unter 1 Million verkauft. Neben Microsofts Surface gibt es das Vivo Tab RT von Asus, das XPS 10 von Dell und Samsungs Ativ Tab. Samsung bietet sein Ativ Tab beispielsweise nicht in den USA an. Auch Lenovo ist nur regional beschränkt mit dem Yoga 11 vertreten.


Felix_Keyway 04. Feb 2013

@Themenersteller: Ja die Linux-Fans haben mal wieder ihren Auftritt gehabt oder anders...

Felix_Keyway 04. Feb 2013

Windows 7 wird man nicht darauf installieren können, da der Bootloader (sicher) gesperrt...

TheUnichi 31. Jan 2013

@Tapirleader Deine "Umschreibungen" sind ja schlimmer als würdest du halb-türkisch...

Endwickler 31. Jan 2013

Ja, der Gedanke deines Titels kam mir ebenfalls. Jetzt greife ich zum Beispiel lieber zu...

cicero 30. Jan 2013

Mag sein das Microsoft nicht viel von der Surface-Line verkauft. Den Surface mit Windows...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Webentwickler/in
    verlag moderne industrie GmbH, Landsberg am Lech
  2. Referent (m/w) Testmanagement
    ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. Solution Engineer (m/w) - Parkraumkarte, Modellierung, Virtualisierung
    Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  4. Mit­ar­bei­ter/in für die Wei­ter­ent­wick­lung des Cam­pus- und Res­sour­cen­ma­na­ge­ments
    Pädagogische Hochschule Weingarten, Weingarten

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 12 EUR
    (u. a. My Week With Marilyn, Never Sleep Again 2, Hasta la Vista)
  2. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    29,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. Blu-rays je 7,97 EUR
    (u. a. Herr der Ringe, The Dark Knight Rises, Der große Gatsby, Sieben)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  2. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  3. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  4. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  5. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  6. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  7. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  8. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  9. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  10. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

    •  / 
    Zum Artikel