Abo
  • Services:
Anzeige
Abwasser in Kunshan im Jahr 2011
Abwasser in Kunshan im Jahr 2011 (Bild: Carlos Barria/Reuters)

Auftragshersteller Foxconn soll Flüsse und Luft verseuchen

Das chinesische Umweltschutzministerium prüft, ob Foxconn und der Platinenhersteller Unimicron Flüsse mit Schwermetall verseuchen. Beide Firmen sind in der betroffenen Region für Apple tätig. Nach Angaben der Anwohner sind die Flüsse durch die Abwässer trübe und stinkend.

Anzeige

Foxconn Technology und Unimicron Technology werden in China wegen Vorwürfen zu Verseuchung von Luft und Wasser mit Schwermetallen überprüft. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Ding Yudong, Vice Director beim lokalen Ministerium für Umweltschutz in Kunshan. Zuvor waren von dem chinesischen Umweltschützer Ma Jun und fünf Organisationen Anschuldigungen gegen die Hersteller und ihre Fabriken in Kunshan in der südchinesischen Provinz Jiangsu erhoben worden.

Unimicron ist ein Platinenhersteller, der laut Financial Times fast 20.000 Mitarbeiter beschäftigt. Apple lässt von Foxconn und Unimicron in Kunshan Produkte fertigen.

Nach Angaben der Umweltgruppen werden die Flüsse Huangcangjing und Hanputang durch den dort ansässigen Industriekomplex der Hersteller verseucht. Die Flüsse münden in den Jangtsekiang und den Huangpu-Fluss. Die Verseuchung hat den Beschuldigungen zufolge häufigere Krebserkrankungen in der Bevölkerung zur Folge, was aber nicht zweifelsfrei zu beweisen ist.

Die Überprüfungen könnten einige Wochen dauern. Die Unternehmen seien berechtigt, Abwässer in die Flüsse einzuleiten, jedoch nur unter bestimmten Auflagen, sagte Ding dem Wall Street Journal.

Laut Interviews mit Anwohnern in der Region Kunshan sind viele Flüsse und Kanäle durch die Ansiedlung von zahlreichen Elektronikherstellern in den vergangenen zehn Jahren trübe und stinkend.

Foxconn hat, wie in solchen Fällen üblich, den Bericht dementiert und erklärt, der weltgrößte Auftragshersteller folge genau den Umweltauflagen der lokalen Regierungen. Auch Unimicron hat alle Berichte über Umweltzerstörung durch das Unternehmen zurückgewiesen.


eye home zur Startseite
San_Tropez 06. Aug 2013

Ok wenn dir egal ist worüber ich schreibe oder worum es in der Diskussion geht dann...

freddypad 06. Aug 2013

Dummheit?

Flitschbirne 06. Aug 2013

Kann man gar nicht vergleichen. Den Chinesen sind doch ihre Landsleute völlig egal. Ich...

sofias 06. Aug 2013

für firmen sind arbeiten kunden und manager verantwortlich. indirekt auch die der...

sofias 06. Aug 2013

genau! stell dir mal vor leute der preisanteil für die fabrikarbeit währe nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BrainGameS Entertainment GmbH, Berlin
  2. Universität Passau, Passau
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  2. 115,00€
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Find' ich gut...

    User_x | 18:58

  2. Linux + Wine?

    pythoneer | 18:56

  3. Re: normale Schraubendreher...

    Der Supporter | 18:56

  4. Re: Was aufrüsten für WoW?

    Eisboer | 18:51

  5. Re: So geht's dahin

    unbuntu | 18:50


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel