Auflösung und Geschwindigkeit: Canon 7D Mark II für Sport- und Landschaftsfotografen
Die Canon 7D Mark II soll mit höherer Auflösung und Geschwindigkeit punkten. (Bild: Canon)

Auflösung und Geschwindigkeit Canon 7D Mark II für Sport- und Landschaftsfotografen

Canons Semiprofi-Spiegelrefelexkamera EOS 7D ist seit Oktober 2009 auf dem Markt und die Gerüchte um den Nachfolger Mark II werden dichter. Das neue Modell soll 10 Bilder pro Sekunde erreichen und über 20 Megapixel mit dem APS-C-Sensor aufnehmen.

Anzeige

Die immer noch aktuelle Canon EOS 7D macht Fotos mit 18 Megapixeln und kann ungefähr 8 Bilder pro Sekunde aufnehmen, während der Nachfolger EOS 7D Mark II, zu dem die Website Canonrumors Vorabinformationen erhalten haben will, eine Sensorauflösung von 24,2 Megapixeln und eine Serienbildgeschwindigkeit von 10 Bildern pro Sekunde erreichen soll.

  • Canon EOS 7D - Autofokus-Sensor (Bild: Canon)
  • Canon EOS 7D - CMOS-Sensor (Bild: Canon)
  • Canon EOS 7D (Bild: Canon)
  • Canon EOS 7D - Digic-4-Prozessor (Bild: Canon)
  • Canon EOS 7D - Movie-Knopf (Bild: Canon)
  • Canon EOS 7D - Dichtungen und Verstärkungen (Bild: Canon)
  • Canon EOS 7D - Sucherprisma (Bild: Canon)
  • Canon EOS 7D (Bild: Canon)
  • Canon EOS 7D (Bild: Canon)
  • Canon EOS 7D (Bild: Canon)
  • Canon EOS 7D (Bild: Canon)
  • Canon EOS 7D (Bild: Canon)
  • Canon EOS 7D (Bild: Canon)
  • Canon EOS 7D (Bild: Canon)
Canon EOS 7D - Dichtungen und Verstärkungen (Bild: Canon)

Die Website Northlight Images will erfahren haben, dass Canon die Kamera aufgrund ihrer hohen Auflösung und Geschwindigkeit als besonders geeignet für Landschafts- und Sportfotografen vermarkten will. Diese Zielgruppen brauchen viele Bilddetails beziehungsweise eine möglichst hohe Zahl von Bildern, um interessante Spielszenen zu erwischen.

Die Kamera soll nach Informationen von Northlight Images aber nur eine Bildauflösung von 21 Megapixeln erreichen. Der Sensor mit knapp 25 Megapixeln, der offenbar auch ausprobiert wurde, hatte demnach eine zu geringe Bildqualität ergeben.

Neben der hohen Serienbildgeschwindigkeit, die von Canon besonders hervorgehoben werden dürfte, sollen auch andere Merkmale von der deutlich teureren Profikamera 1DX einfließen. Darunter vor allem der genaue und schnelle Autofokus sowie die geringe Rauschempfindlichkeit bei schlechten Lichtverhältnissen und hohen ISO-Werten. Mit der aktuellen 7D kann mit ISO 12.800 fotografiert werden.

Schon vorher hieß es seitens Canonrumors, dass die 7D Mark II mit zwei Bildprozessoren und zwei Kartenschächten ausgestattet sein soll. Ein neues, ergonomisches Gehäusedesign soll ebenso zu den Neuerungen gehören wie ein neuer Akku, der mit dem aus der 7D nicht mehr kompatibel sein wird.

Die alte EOS 7D soll es den Informationen von Northlight Images zufolge aber noch eine Zeit lang parallel zur Mark II geben und die 60D ersetzen.

Im August 2012 hatte Canon die 7D durch ein umfangreiches Firmwareupdate noch einmal massiv aufgewertet. Die Version 2.0 macht es möglich, dass die Kamera auf einen Pufferspeicher für bis zu 25 Rohdatenfotos zugreifen kann. Vor dem Update konnten nur 15 Bilder in Folge aufgenommen werden, bevor eine Speicherpause zum Verschieben der Fotos auf die Speicherkarte folgte. Auch bei JPEG-Reihenaufnahmen wird der Pufferspeicher effizienter genutzt. Zudem ermöglicht es das Firmwareupdate, den Tonpegel beim Filmen mit der Kamera manuell einzustellen und den maximalen ISO-Wert bei der Auto-Lichtempfindlichkeitseinstellung vorzugeben.


arcow 05. Dez 2012

Bezweifel, dass es wasserdichter ist. Die Sony Alpha 77 hat ein 360° Klappdisplay und...

wurs 04. Dez 2012

Na als wäre das kein Grund es in Golem zu veröffentlichen. Denn Kameras machen ja so...

Kommentieren



Anzeige

  1. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Entwicklungsingenieur/in Hardware-Architekt für High-End Infotainment-Geräte (Headunits) im MTC
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Mitarbeiter/-in für Kundendatenmanagement in der Abteilung Marketing Kommunikation
    Daimler AG, Berlin
  4. IT-Spezialist (m/w) Schwerpunkt Support
    medienfabrik Gütersloh GmbH, Gütersloh

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Youtube

    Google und der falsche Zeitstempel

  2. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  3. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus

  4. IMHO

    Share Economy regulieren, nicht verbieten

  5. Computer mit MRAM

    Bitte mehr Bits

  6. Microsoft

    China Telecom vertreibt Xbox One ab September 2014

  7. Samsung Galaxy Tab S im Test

    Flaches, poppig buntes Leichtgewicht

  8. Sysadmin Day

    Danke für laufende Rechner!

  9. Bungie

    Beta von Destiny für alle Spieler

  10. Ron Sommer

    Ex-Telekom-Chef greift Nachfolger an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

    •  / 
    Zum Artikel