Abo
  • Services:
Anzeige
ToDos in Google Now per Suchanfrage speichern
ToDos in Google Now per Suchanfrage speichern (Bild: Google Operating System Blog)

Aufgaben per Google-Suchanfrage: "Kaufe Blumen, wenn ich in San Francisco bin"

Erinnerungen in Google Now lassen sich schon seit längerem per Spracheingabe eingeben, doch das dürfte in der Öffentlichkeit manchmal peinlich sein. Wer will, kann Erinnerungen nun mit einer Google-Sucheingabe speichern. Das klappt sogar ortsbezogen.

Anzeige

"Müll rausbringen, Katze füttern, Miete überweisen": An diese Aufgaben kann Google Now erinnern - wenn man es dem Dienst sagt. Bislang konnten Erinnerungen in Google Now nur per Sprache eingegeben werden. Nun lassen sie sich auch mit auch auf dem Desktop mit einer simplen Suchanfrage setzen, wenn der Nutzer davor "add reminder" und eine Zeitangabe schreibt.

  • Google Now Reminders (Bild: Google Blog)
  • Google Now Reminders (Bild: Google Blog)
Google Now Reminders (Bild: Google Blog)

"Morgen Milch kaufen" formuliert der Nutzer also mit "add reminder to buy milk tomorrow". Denkbar ist auch noch die Angabe einer Tageszeit.

Im Google Operating System Blog werden weitere Formulierungen für Terminerinnerungen aufgezeigt. Interessant ist es, Aufgaben mit Aufenthaltsorten zu verbinden. "Kaufe eine Ansichtkarte, wenn ich in New York bin", steht dann nicht dauerhaft in der Aufgabenliste, sondern taucht erst dann auf dem Android-Gerät auf, wenn der Nutzer sich in die US-Stadt begibt und den Ortungsdienst eingeschaltet hat.

Die Funktion lässt sich nur mit einem Google-Account nutzen. Noch ist die neue Erinnerungsfunktion nicht überall verfügbar. Ob eine deutschsprachige Version folgt, bleibt abzuwarten.


eye home zur Startseite
nykiel.marek 22. Jul 2014

Nützt vielen Usern in DE leider nichts. Über den Funktionsumfang der deutschen Version...

wp 22. Jul 2014

So sehe Ich das z.z. auch... Wenn die NSA wissen will wo Ich wohne dann fragen die...

Rainer Tsuphal 22. Jul 2014

"add reminder to remove this reminder tomorrow"



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. T-Systems International GmbH, Bonn
  3. Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe, Freiburg
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  2. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine

  1. Re: Bricked = Backsteine, srsly?

    PhilSt | 08:44

  2. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    Lasse Bierstrom | 08:32

  3. Re: Das Ultimative Update

    blabba | 08:07

  4. Re: Macht wenig Sinn

    chithanh | 07:51

  5. Re: Samsung verlangt die erste Nacht der...

    M. | 07:39


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel