4,46 Zoll großes Smartphone-Display mit 1 mm breitem Rahmen in einem Smartphone-Prototyp
4,46 Zoll großes Smartphone-Display mit 1 mm breitem Rahmen in einem Smartphone-Prototyp (Bild: AUO)

AU Optronics Smartphone-Display fast ohne Rahmen

Neue Designmöglichkeiten für Smartphones soll das 4,46 Zoll große Display von AU Optronics eröffnen. Sein Rahmen ist nur 1 mm stark und könnte deshalb Displays ermöglichen, deren Anzeigefläche fast zum Geräterand reicht.

Anzeige

Das neue Smartphone-Display von AU Optronics erreicht eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln und ist im Format 16:9 gehalten. Der Displayrahmen des 4,46 Zoll großen Bildschirms (11,33 cm) soll eine Breite von 1 mm aufweisen. Gemeint ist damit die Strecke vom Rand der Pixelfläche bis zum Rand des Touchscreens.

  • 4,46 Zoll großes Display von AUO mit 1 mm breitem Rand (Bild: AUO)
  • 4,97 Zoll großes Display von AUO mit Full-HD-Auflösung (Bild: AUO)
  • 10-Zoll-Igzo-Display mit 2.560 x 1.600 Pixeln (Bild: AUO)
4,46 Zoll großes Display von AUO mit 1 mm breitem Rand (Bild: AUO)

Das Panel vom Typ Amoled erreicht eine Pixeldichte von 317 ppi - während zum Beispiel das iPhone 5 auf eine Pixeldichte von 326 ppi kommt.

AUO hat allerdings noch ein deutlich höher auflösendes Display im Programm, das ein wenig größer ist. Ein 4,97 Zoll großes Exemplar erreicht eine Pixeldichte von 443 ppi und stellt den Bildschirminhalt in Full-HD mit 1.080 x 1.920 Pixeln dar. Nach Angaben des Herstellers soll die Massenproduktion dieses Displays bereits angelaufen sein.

AUO hat zudem ein 10 Zoll großes Display für Tablets mit Igzo-Technik vorgestellt, das eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln erzielt. Es soll nur 1,5 mm dick sein und besonders stromsparend arbeiten, teilte der Hersteller mit, ohne weitere technische Daten zu liefern. Sharp hatte mit der Produktion derartiger Displays bereits im April 2012 begonnen und berichtet, dass ein Igzo-Display mit 10 Zoll Durchmesser bis zu einem Drittel weniger Leistung aufnimmt als ein LCD.

Statt einer Siliziumschicht wird bei dieser Displaytechnik eine Lage aus Igzo ( Indium-Gallium-Zink-Oxid) zum Einsatz kommen. Das Material hat nicht nur eine höhere Elektronenbeweglichkeit, sondern ist auch lichtdurchlässiger als Silizium, das bisher bei den Dünnschichttransistoren zum Einsatz kommt.

Wann entsprechende Geräte mit diesen Displays auf den Markt kommen, teilte AUO nicht mit.


Unix_Linux 29. Okt 2012

ahaha, geile konversation.

MarioWario 29. Okt 2012

Wie ich letzens gelesen habe war Samsung ein Kooperationspartner von AU Optronics und hat...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Backend Entwickler (m/w)
    NKK Programm Service AG, Regensburg
  2. Project Manager/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe
  3. Senior Java-Entwickler (m/w) im Bereich Pharma / Medizintechnik
    XClinical GmbH, München
  4. Fachreferent (m/w) SAP Key-User-Accounting
    DEKRA SE, Stuttgart

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  2. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  3. VORBESTELL-AKTION: Microsoft Lumia 640 vorbestellen und 32GB-Speicherkarte gratis dazu erhalten
    (159,00€/179,00€/219,00€ 3G/LTE/XL)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gigaset

    Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus

  2. Legacy of the Void

    Starcraft 2 geht in die Beta

  3. Streaming

    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

  4. DNS/AXFR

    Nameserver verraten Geheim-URLs

  5. Lizenzklage

    "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

  6. Kabelnetzbetreiber

    Routerwahl soll zu Bruch des Fernmeldegeheimnisses führen

  7. Ineffiziente Leuchtmittel

    Erweitertes Lampenverbot tritt in Kraft

  8. Mini-PCs unter Linux

    Installation schwer gemacht

  9. Game Development

    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

  10. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. HyperX-Serie Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD
  2. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!
  3. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. MSI 970A SLI Krait Edition Erstes AMD-Mainboard mit USB 3.1 vorgestellt
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

  1. Re: Wenn man meckert kriegt man ein Modem.

    Moe479 | 04:39

  2. Re: Typisch bei der Firmenpolitik

    Moe479 | 04:36

  3. Re: Gerade der Router/Modem von Unitymedia ist...

    Uranium235 | 03:42

  4. Re: Warum...

    maverick1977 | 03:40

  5. Kaputte Partitionierung

    Crass Spektakel | 03:37


  1. 19:04

  2. 17:03

  3. 16:09

  4. 15:47

  5. 15:02

  6. 13:23

  7. 13:13

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel