Abo
  • Services:
Anzeige
Logo des Playstation Network
Logo des Playstation Network (Bild: Sony)

Attacke: Sony verspricht Datensicherheit nach DDoS auf PSN

Nach einer DDos-Attacke vom Wochenende um den 24. August 2014 ist das Playstation Network wieder online. Laut Sony handelte es sich diesmal nicht um einen Hack, so dass Nutzerdaten sicher sein sollen.

Anzeige

Am Wochenende um Sonntag, den 24. August 2014 gab es eine erneute DDoS-Attacke auf das Playstation Network (PSN) von Sony. Wie das Unternehmen in seinem europäischen Blog schreibt, wurde das System daher von Sony selbst zunächst offline geschaltet. Die ursprünglich geplanten Wartungsarbeiten zog man dabei vom vorher geplanten Montag auf den Sonntag vor.

Mindestens am Mittag und Nachmittag des Sonntags war daher nach Beobachtungen von Golem.de auch aus Deutschland kein Zugriff auf das PSN möglich. Das ist nicht nur für Kommunikation und Mehrspielerpartien ärgerlich, auch manche Apps wie für Streamingdienste verlassen sich neben den eigenen Konten auch auf die Anmeldung beim PSN und geben eine Fehlermeldung aus, wenn das nicht möglich ist. Ein Beispiel dafür ist Amazon Instant Video, das aber durch Wegklicken des Hinweises auch ohne PSN funktioniert.

Wie Sony nach Behebung des Ausfalls sagte, gibt es bisher keine Hinweise darauf, dass Nutzerdaten entwendet worden seien, das Unternehmen spricht ausdrücklich von einer DDoS-Attacke. Dem widerspricht ein vermeintlicher Hacker, der sich "FamedGod" nennt, jedoch in einem Youtube-Video, das er auch auf Twitter verbreitet hat. Demnach soll es bei den Sony-Servern durchaus noch Schwachstellen geben, durch die sich Zugriff auf Kontoinformationen erlangen lässt. Ebenfalls nimmt die Gruppe "LizardSquad" per Twitter für sich in Anspruch, an den Ausfällen beteiligt zu sein. Von wem die Attacke maßgeblich stammt, lässt sich nicht klären.

Für Sony ist die Sicherheit des PSN besonders wichtig, weil es im Jahr 2011 mehrere Einbrüche in das System gab, wobei auch die Daten von Kunden in die falschen Hände fielen.


eye home zur Startseite
manitu 26. Aug 2014

Also ich konnte auch online gekauft Spiele starten und spielen. Was nicht ging waren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  2. dtms GmbH, Mainz
  3. CONJECT AG, Duisburg
  4. Lechwerke AG, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)

Folgen Sie uns
       


  1. Fujifilm

    Neue Sensoren und besserer Autofokus für X-Kameras

  2. Streaming

    Netflix zeigt Rekordwachstum

  3. Messsucherkamera

    Leica M10 schrumpft trotz Vollformatsensor

  4. Halo Wars 2 angespielt

    Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  5. Hoverbike

    US-Armee fliegt wie Luke Skywalker

  6. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  7. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  8. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  9. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  10. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
Taps im Test
Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
  1. Glas Der Wunderwerkstoff
  2. Smartphone-Prognosen Das Scheitern der Marktforscher
  3. Studie Smartphones und Tablets können den Körper belasten

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Verfassungsbeschwerde Journalisten klagen gegen Datenhehlerei-Paragrafen
  2. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  3. Digitale Agenda Verkehrsminister Dobrindt fordert Digitalministerium

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

  1. Re: Veerräter!

    Anonymouse | 09:34

  2. Re: Da wird wohl die Serien-Qualität auf "Gute...

    d1m1 | 09:32

  3. Re: Jetzt fragt man sich warum die Uhren der...

    DxC | 09:32

  4. Re: Hoffentlich lebt sie lange genug...

    theonlyone | 09:31

  5. Re: Das ist traurig

    Dwalinn | 09:29


  1. 09:35

  2. 09:08

  3. 09:04

  4. 09:01

  5. 08:46

  6. 19:06

  7. 17:37

  8. 17:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel