Atoms Express Toys - mit ihnen sollen Kinder ihr Spielzeug zum Leben erwecken.
Atoms Express Toys - mit ihnen sollen Kinder ihr Spielzeug zum Leben erwecken. (Bild: Seamless Toy Company)

Atoms Express Toys Monster zum Selbstbauen

Ein US-Startup will Kindern spielend den Einsatz von Elektronik nahebringen. Mit den Atoms-Express-Toys-Blöcken der Seamless Toy Company können andere erschreckt werden, Lego-Konstrukte lassen sich in Bewegung setzen und Kuscheltiere zu sprechenden Monstern umbauen.

Anzeige

Die Seamless Toy Company will Kinder mit ihren Atoms Express Toys für Elektronik und deren Einsatzmöglichkeiten interessieren. Auf Kickstarter wirbt das kleine Team für die eigens entworfenen Module, "Atoms" genannt. Diese Atoms sind für verschiedene Aufgaben gedacht und lassen sich kombinieren und auch über iOS- und Android-Geräte fernsteuern - sofern diese über Bluetooth 4.0 verfügen.

Zu den Atoms-Modulen zählen neben Bluetooth-Empfängern auch Verteiler, Akkus, Infrarotsender, Beschleunigungssensoren, Lichtsensoren, Aufnahme/Wiedergabe von Ton, Motoren und ein Öffnungsmechanismus ("Explode-Module"). Letzterer kann etwa genutzt werden, um über dem Kopf eines Besuchers im Kinderzimmer eine Kiste zu öffnen, wie das Team in einem Update zum erfolgreichen Start auf Kickstarter in einem Video zeigt.

  • Atoms Express Toys - Spielzeug zum Lernen (Bild: Seamless Toy Company)
  • Atoms Express Toys - Beispielschaltung (Bild: Seamless Toy Company)
  • Atoms Express Toys - hier eine Lego-Garage mit Öffnungsmechanismus fürs Garagentor (Bild: Seamless Toy Company)
  • Atoms Express Toys - Beispielschaltung mit Bluetooth-Modul und iOS-App zur Fernsteuerung (Bild: Seamless Toy Company)
  • Atoms Express Toys - Blitzlicht bringt Legohaus zum Auseinanderspringen (Bild: Seamless Toy Company)
  • Atoms Express Toys - ein motorisierter Kran (Bild: Seamless Toy Company)
  • Atoms Express Toys - Michael Rosenblatt ist MIT-Absolvent und einer der Gründer (Bild: Seamless Toy Company)
  • Atoms Express Toys - die aktuellen Prototyp-Module (Bild: Seamless Toy Company)
  • Atoms Express Toys - drei Prototyp-Module mit Gehäuse aus dem 3D-Drucker (Bild: Seamless Toy Company)
Atoms Express Toys - Spielzeug zum Lernen (Bild: Seamless Toy Company)

Zudem lassen sich Monster mit Persönlichkeit erstellen - Kuscheltiere oder selbst gebaute Kreaturen können etwa Angst vor Dunkelheit ausdrücken, es lieben, sich im Dunkeln aufzuhalten, oder jemanden erschrecken, der sie hochhebt. Zu den Beispielen zählen auch Spielzeugfahrzeuge, die schneller fahren, je heller das Umgebungslicht ist, oder die Fahrtrichtung ändern, wenn sie ein Geräusch hören. Dabei sollen die Atoms-Module auch gut mit Lego kombiniert werden können. Laut Seamless Toy Company könnte beispielsweise ein Lego-Häuschen auseinanderfliegen, wenn die Eltern versuchen, es mit eingeschaltetem Blitzlicht zu fotografieren.

Über Kickstarter ist es Unterstützern möglich, verschiedene Sets aus Modulen zu ordern. So gibt es ein Monster Construction Set, das Magic Wands Set und das iOS Control Set. Wer auf Kickstarter in das Atoms-Projekt investiert, muss sich noch bis Mitte 2013 gedulden. Dann soll die Auslieferung der fertigen Atoms beginnen. Im Moment gibt es funktionsfähige und bereits verfeinerte Prototypen, die aber in Zusammenarbeit mit Kindern noch deutlich verbessert werden sollen. Entsprechende Spielgruppen sind für November und Dezember 2012 geplant.


elitezocker 27. Nov 2012

So ein Starterpaket geht bei 280 Euro los. Leider, sonst hätte ich es mir schon längst...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) im Umfeld Produktdatenmanagement
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Java-Entwickler (m/w)
    Avision GmbH, Oberhaching bei München
  3. Navision Anwendungsberater / -entwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. Java Developer hybris E-Commerce (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU UND LIEFERBAR: Grey Goo Limited Steelbook Edition - [PC]
    39,99€ (Echtzeit-Strategie von ehemaligen Westwood-Mitarbeitern)
  2. Transcend 1.000-GB-SSD
    329,99€
  3. NEU: Portal 2
    4,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kepler-444

    Astronomen entdecken uraltes Sonnensystem

  2. Mobilsparte

    Sony streicht weitere 1.000 Stellen

  3. Yahoo

    Alibaba und die 40 Milliarden

  4. Trotz Update

    Samsungs SSD 840 Evo wird wieder langsamer

  5. Fluggastdatenspeicherung

    EU will Datensätze nach sieben Tagen anonymisieren

  6. Grim Fandango im Test

    Neues Leben für untotes Abenteuer

  7. Software

    Bundesweite Durchsuchung wegen Hack von Spielautomaten

  8. Fehlender Cache verursacht Ruckler

    Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar

  9. HTC

    Lollipop-Update fürs One (M8) in Deutschland erhältlich

  10. Datenschutzreform

    Gewerkschaft warnt vor PC-Durchsuchungen am Arbeitsplatz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spionage oder Imageaufwertung?: Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
Spionage oder Imageaufwertung?
Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
  1. Facebook Lite ausprobiert Facebooks abgespeckter Android-Client
  2. Ausfall von Internetdiensten Lizard Squad will's gewesen sein, Facebook sagt nein
  3. Soziales Netzwerk Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

    •  / 
    Zum Artikel