Abo
  • Services:
Anzeige
Intel-Chef Brian Krzanich bei Eröffnung des IDF 2014
Intel-Chef Brian Krzanich bei Eröffnung des IDF 2014 (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Atom-SoCs: Intel will zweitgrößter Lieferant von Tablet-Chips sein

Die Wette gilt noch: 40 Millionen Tablets mit Intel-SoCs sollen bis Ende 2014 verkauft sein. Das hat Intel-Chef Brian Krzanich zur Eröffnung des IDF erneut betont. Schon jetzt ist das Unternehmen nach eigenen Angaben der zweitgrößte CPU-Lieferant für die Gerätekategorie.

Anzeige

Intel-CEO Brian Krzanich hat in San Francisco zur Eröffnung des Intel Developer Forums 2014 gesagt: "Wir sind dabei auf einem guten Weg" und meint damit Intels Engagement für Tablets. Ende des Jahres 2013 hat er seinem Unternehmen als Ziel verordnet, dass bis zum Dezember 2014 rund 40 Millionen Tablets mit Intel-SoCs verkauft sein müssen. Dieses Ziel sieht er offenbar in greifbarer Nähe.

Ohne konkrete Zahlen zu nennen, stellte er mit Bezug auf die SoCs fest: "Wir sind der zweitgrößte Lieferant für Tablets - ich glaube nicht, dass das schon allzu viele Leute bemerkt haben." Dabei meinte Krzanich aber offenbar nicht nur die einzelnen Unternehmen, sondern durchaus die Chiparchitekturen. Denn x86 konnte neben den allgegenwärtigen ARM-SoCs seit den ersten Clover-Trail-Atoms, die zeitgleich mit Windows 8 erschienen, und derzeit Bay Trail Marktanteile für sich gewinnen.

Auch Android gibt es schon seit Jahren für x86-CPUs, nur fehlten dabei die sogenannten Halo-Produkte - also Geräte, die aufgrund ihrer Leistung und ihres Designs die gesamte Plattform interessant machen können. Nach Krzanichs Versprechen, die 40 Millionen noch pünktlich zu erreichen, stellten er und Dell-Chef Michael Dell mit der Serie Venue 8 7000, die nur 6 Millimeter dünn ist, eine Tablet-Linie vor, die sich als Halo für Intel-Chips eignen könnte.


eye home zur Startseite
Dwalinn 10. Sep 2014

Jeder der ein iPhone will der hat auch eins... dennoch wird sich das 6er gut verkaufen :P...

Little_Green_Bot 10. Sep 2014

Ist schon realistisch, aber bedeutet nicht den Siegeszug der x86-Architektur auf mobilen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Kirchheim
  2. Formel D GmbH, Leipzig
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  4. Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME Personal- und Managemententwicklung Horst Mangold, Offenbach am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,99€
  2. (u. a. 3 3D-Blu-rays für 30 EUR, Box-Sets u. Serien)
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  2. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  3. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  4. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  5. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  6. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  7. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  8. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  9. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  10. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

  1. Yahoo, AOL, Verizon

    Sharra | 14:32

  2. Re: WinZip?

    picaschaf | 14:29

  3. Kritik verstehe ich nicht

    ubuntu_user | 14:28

  4. Re: Die Leute mögen auch den kleinen Katalog nicht

    tehabe | 14:22

  5. Re: Ein Bezahlmodell pro Volumen wäre doch sinnvoll

    LH | 14:04


  1. 14:13

  2. 12:52

  3. 15:17

  4. 14:19

  5. 13:08

  6. 09:01

  7. 18:26

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel