Abo
  • Services:
Anzeige
Intel-Chef Brian Krzanich bei Eröffnung des IDF 2014
Intel-Chef Brian Krzanich bei Eröffnung des IDF 2014 (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Atom-SoCs: Intel will zweitgrößter Lieferant von Tablet-Chips sein

Die Wette gilt noch: 40 Millionen Tablets mit Intel-SoCs sollen bis Ende 2014 verkauft sein. Das hat Intel-Chef Brian Krzanich zur Eröffnung des IDF erneut betont. Schon jetzt ist das Unternehmen nach eigenen Angaben der zweitgrößte CPU-Lieferant für die Gerätekategorie.

Anzeige

Intel-CEO Brian Krzanich hat in San Francisco zur Eröffnung des Intel Developer Forums 2014 gesagt: "Wir sind dabei auf einem guten Weg" und meint damit Intels Engagement für Tablets. Ende des Jahres 2013 hat er seinem Unternehmen als Ziel verordnet, dass bis zum Dezember 2014 rund 40 Millionen Tablets mit Intel-SoCs verkauft sein müssen. Dieses Ziel sieht er offenbar in greifbarer Nähe.

Ohne konkrete Zahlen zu nennen, stellte er mit Bezug auf die SoCs fest: "Wir sind der zweitgrößte Lieferant für Tablets - ich glaube nicht, dass das schon allzu viele Leute bemerkt haben." Dabei meinte Krzanich aber offenbar nicht nur die einzelnen Unternehmen, sondern durchaus die Chiparchitekturen. Denn x86 konnte neben den allgegenwärtigen ARM-SoCs seit den ersten Clover-Trail-Atoms, die zeitgleich mit Windows 8 erschienen, und derzeit Bay Trail Marktanteile für sich gewinnen.

Auch Android gibt es schon seit Jahren für x86-CPUs, nur fehlten dabei die sogenannten Halo-Produkte - also Geräte, die aufgrund ihrer Leistung und ihres Designs die gesamte Plattform interessant machen können. Nach Krzanichs Versprechen, die 40 Millionen noch pünktlich zu erreichen, stellten er und Dell-Chef Michael Dell mit der Serie Venue 8 7000, die nur 6 Millimeter dünn ist, eine Tablet-Linie vor, die sich als Halo für Intel-Chips eignen könnte.


eye home zur Startseite
Dwalinn 10. Sep 2014

Jeder der ein iPhone will der hat auch eins... dennoch wird sich das 6er gut verkaufen :P...

Little_Green_Bot 10. Sep 2014

Ist schon realistisch, aber bedeutet nicht den Siegeszug der x86-Architektur auf mobilen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

  1. Re: Sieht gut aus

    ChristianKG | 02:37

  2. Re: SMS unsicher?

    Proctrap | 02:28

  3. Re: Betrifft nur wenige

    HorkheimerAnders | 01:50

  4. Re: Audio?

    Pjörn | 01:48

  5. Re: Nächste Stufe ...

    NukeOperator | 01:35


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel