Der Atom S1200
Der Atom S1200 (Bild: Intel)

Atom Centerton S1200 Intels Atom-SoC für Microserver ab 6 Watt

Mit drei Modellen startet die neue Atom-Serie S1200. Die Dual-Cores benötigen zwischen 6 und 8,5 Watt, sind 64-Bit-fähig und für Microserver vorgesehen. Bereits 2013 soll der Nachfolger kommen, der unter anderem die noch fehlenden Ports nachrüstet.

Anzeige

Die Serie 1200, Codename Centerton, hat Intel bereits im Juni 2012 angekündigt, nun ist der Konter zu Microservern mit ARM- oder AMD-CPUs fertig. Alle drei Modelle, S1220, S1240 und S1260, sind laut Intel in großen Stückzahlen lieferbar.

  • Intel kündigt den Atom S1200 an.
  • Intel kündigt den Atom S1200 an.
  • Intel kündigt den Atom S1200 an.
  • Intel kündigt den Atom S1200 an.
  • Drei Modelle bis 2,0 GHz (Bilder: Intel)
Drei Modelle bis 2,0 GHz (Bilder: Intel)

Bei Centerton handelt es sich um einen Ableger der aktuellen Netbook- und Nettop-Atoms mit zwei Kernen und Hyperthreading. Intel hat jedoch zusätzlich die Virtualisierungsfunktionen Vt-x und 64-Bit-Addressierung eingebaut. Für einen Server ist die maximale Speichermenge mit 8 GByte DDR3-Speicher aber dennoch bescheiden.

Das gilt auch für die Verbindungen nach außen, denn weder SATA- noch USB-Ports oder gar Ethernet bringt der S1200 mit. Dafür gibt es aber acht Lanes nach PCI-Express 2.0, über welche die Gerätehersteller Zusatzbausteine anbinden können. Wie Intels Serverchefin Diane Bryant bei der Vorstellung der neuen Atoms sagte, soll ein eigenes Fabric mit dem Nachfolger Avoton eingebaut werden. Bis dahin können die Centertons aber beispielsweise von AMD mit dem hauseigenen Fabric Freedom in den Seamicro-Servern vernetzt werden.

Trotz des Fehlens jeglicher Ports benennt Intel die Serie S1200 schon mit dem Modewort "SoC". Angesichts der Integration von PCIe und Speichercontroller mag der Begriff noch zutreffend sein, die Erwartungen an den Avoton werden dadurch aber noch geschürt. Bereits 2013 will Intel diesen Server-Atom vorstellen, er wird dann - wie andere neue Atoms - in 22 Nanometern Strukturbreite mit den Trigate-Transistoren hergestellt werden. Die S1200 alias Centerton sind noch mit 32-Nanometer-Technik gefertigt.

Schon damit ist die Leistungsaufnahme von 8,5 Watt TDP für einen Dual-Core mit 2,0 GHz (S1260) aber recht gering, so dass dicht gepackte Rechenleistung für Microserver attraktiv wird. Einzukalkulieren sind im Strombudget aber immer noch die Zusatzbausteine für die Ports und der Speicher, der auch ECC-Fehlerkorrektur beherrschen kann. Dafür ist laut Datenblatt (PDF) die Standardspannung für DDR3 von 1,5 Volt vorgesehen, DDR3L mit 1,35 Volt beherrscht Centerton nicht.

Rund 20 verschiedene Server mit dem S1200 sind laut Intel derzeit in Entwicklung, sie kommen unter anderem von Herstellern wie Dell, HP, Quanta und Supermicro. Die Preise der CPU selbst sind Atom-gewohnt niedrig, auch der schnellste Centerton, S1260, kostet für PC-Hersteller in 1.000er Stückzahlen nur 64 US-Dollar.


dernurbs 12. Dez 2012

Der Standartakku vom Galaxy S3 liefert 2,1 Ah bei 3,7V .. macht etwa 7,8Wh .. somit läuft...

pLeX 12. Dez 2012

Also wenn du sowas bereits suchst, kann ich dir den HP N40L empfehlen. Kleiner...

Kommentieren



Anzeige

  1. Scrum Master (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München
  2. Produkt­spezialist (m/w) Lohn- und Gehalts­abrechnungs­software
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. SAP-Entwickler (m/w) für ABAP & Process Integration
    Star Cooperation GmbH, Großraum Stuttgart
  4. Manager (m/w) Funktionale Sicherheit Organisation
    Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim/Ingolstadt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Driver: San Francisco Deluxe Edition
    11,99€
  2. World of Warcraft: Warlords of Draenor
    26,99€ statt 41,99€
  3. NEU: Risen 2: Dark Waters [Download]
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    RTM-Version für diese Woche geplant

  2. Hero 4 Session ausprobiert

    Gopros neuer Zauberwürfel

  3. Protest

    WLAN-Störerhaftung soll gegen EU-Recht verstoßen

  4. Mojang

    Spezielle Version von Minecraft für Windows 10

  5. Android 5.0

    Kein Lollipop für das Galaxy Note 2

  6. Deltatronic Silentium X99 im Test

    Und er brennt doch nicht durch

  7. Ekso Works Industrial Exoskeleton

    Passives Exoskelett unterstützt Arbeiter

  8. Nintendo Sony

    Historischer Prototyp der Playstation aufgetaucht

  9. 20 Jahre

    Amazon kündigt Sonderangebote nur für Prime-Mitglieder an

  10. Spionagesoftware

    Hacking Team von Unbekannten gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Musik-Streaming-Dienste: Apple Music klingt wie alle anderen
Musik-Streaming-Dienste
Apple Music klingt wie alle anderen
  1. Apple Music iCloud verpasst der eigenen Musik einen Kopierschutz
  2. Apple Music Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden
  3. Musik-Streaming Apple einigt sich offenbar mit Indie-Labels

BND-Selektorenaffäre: Die Hasen vom Bundeskanzleramt
BND-Selektorenaffäre
Die Hasen vom Bundeskanzleramt
  1. Ex-Minister Pofalla NSA-Affäre war doch nicht beendet
  2. BND-Sonderermittler Graulich Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner
  3. Innenminister de Maizière "BND ist zu 100 Prozent für Fehler verantwortlich"

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

  1. Haftet das Strassenbauunternehmen eigentlich für...

    sedremier | 15:29

  2. Re: Wäre bestimmt geil geworden ...

    violator | 15:29

  3. Re: Kostenlos

    TheFeldi | 15:28

  4. Re: Das Problem kommt dann...

    burzum | 15:28

  5. Re: Warum keine Wasserkühlung

    JOKe1980 | 15:27


  1. 15:11

  2. 15:00

  3. 13:19

  4. 12:34

  5. 12:24

  6. 12:02

  7. 12:01

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel