Abo
  • Services:
Anzeige
Schatten einer Boeing 767
Schatten einer Boeing 767 (Bild: David Gray/Reuters)

Atlas Air Worldwide: Amazon verdoppelt die Größe seiner Luftfrachtflotte

Erst hat sich Amazon 20 Luftfrachtflugzeuge verschafft, jetzt wird die Anzahl verdoppelt. Bei zwei Fluggesellschaften hat sich der Internethändler hohe Unternehmensanteile gesichert.

Amazon vergrößert seine neue Luftfrachtflotte stark. Das berichtet die britische Financial Times unter Berufung auf das Unternehmen. Amazon mietete zunächst über sieben Jahre 20 Boeing 767 Luftfrachtjets von Atlas Air Worldwide mit Sitz im US-Bundesstaat New York und verdoppelte diese Zahl nun auf 40. Zudem sicherte sich Amazon eine Option, um 30 Prozent an Atlas Air Worldwide zu einem Festpreis zu kaufen.

Anzeige

Analysten gehen davon aus, dass mit den Flugzeugen Waren zwischen den Versandzentren von Amazon transportiert werden sollen.

"Ich bin ein wenig überrascht über die Anzahl der Flugzeuge", sagte David Vernon, Analyst bei Bernstein, der Financial Times. "Von Null auf 20 zu gehen, war schon eine Menge, und jetzt haben sie verdoppelt. Es scheint, als ob sie eine dringende Notwendigkeit für den beschleunigten Transport von Inventar haben."

Weiterhin die Logistikkapazitäten erhöhen

Amazons Finanzchef Brian Olsavksy hatte bei der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse in der vergangenen Woche gesagt, dass der Internethändler weiter in die Logistik investieren werde. "Wir werden weiterhin die Logistikkapazitäten erhöhen, um unsere anderen Träger zu ergänzen", erklärte er. "Hauptgrund ist, dass wir in der Lage sein wollen, eine höhere Geschwindigkeit der Lieferung zu bieten."

Der Vertrag mit Atlas ähnelt Amazons erstem Leasingvertrag im Dezember 2015, bei dem 20 Jets von Air Transport Services Group gemietet wurden, verbunden mit der Möglichkeit, bis zu 20 Prozent des Unternehmens zu erwerben.

Amazon will laut einem Bericht der Seattle Times vom Dezember 2015 seine eigene Luftfrachtlinie aufbauen, weil es anhaltende Probleme mit den Logistikpartnern gebe.


eye home zur Startseite
mxcd 06. Mai 2016

Interessant ist die Frage, ob Amazon ein Betriebskonzept hat, dass dem der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  2. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  3. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  4. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89.99$/81,50€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Warum will das jemand?

    root666 | 05:42

  2. Re: Selbstverständlich muss es markenübergreifende

    maxule | 04:31

  3. Re: Erstaunliches Line-Up für das erste Jahr...

    unbekannt. | 04:10

  4. Ungenügender Umgang mit Subprime-Krediten

    Pjörn | 03:09

  5. Re: SMS nicht archivierbar?

    Pjörn | 03:02


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel